Bilder zu dunkel / Fotobücher / iPhoto 08 / Photographerbook

monestra

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.11.2008
Beiträge
115
Hallo MacUser,
ich habe mit iPhoto 08 schon mehrere Fotobücher erstellt und jedesmal sind die Bilder viel zu dunkel. Und zwar dunkler als auf dem Bildschirm oder auf Abzügen bzw. als auf dem Tintenstrahldruckerausdruck auf Fotopapier.
Habe dann mal ein in iPhoto erstelltes Fotobuch als PDF gespeichert und bei Photographerbook bestellt, und auch hier sind die Bilder zu dunkel. Die Hotline empfiehlt, ein anders Farbprofil zu verwenden und die Fotos alle etwas aufzuhellen. Hat damit jemand schon Erfahrungen gesammelt? Ich meine, einfach alle Bilder etwas heller zu machen, ohne sich das Ergebnis vorstellen zu können, kann ja auch nicht die Lösung sein. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und welche Lösungsmöglichkeitenhabt ihr ausprobiert?

Über viele Tipps würde ich mich freuen!


PS: Die Qualität bei Photographerbook ist deutlich besser als bei iPhoto Büchern (leider): Dickeres Papier, bessere Auslösung, weniger rotstichig, insgesamt bessere Druckqualität.


monestra
iMac, OS X 10.5.5
 

urbanit

Neues Mitglied
Registriert
01.10.2008
Beiträge
33
...vielleicht hilft ja das...

...ich hatte ein ursprünglich ähnliches Problem, welches sich aber recht schnell und einfach in den Griff bekommen ließ.

http://foto.dirkhennig.de/monitor-einstellung.html

Versuch mal die Einstellungen Deines Displays zu überprüfen und ggf. anzupassen; bei mir half es.

Beste Grüße,

urbanit
 

monestra

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.11.2008
Beiträge
115
Danke für den Tipp und den interessanten Link.
Wenn ich mir das Testbild dort anschaue, scheint mein Monitor ganz gut eingestellt zu sein.
Grüße
monestra
 
Oben