Bilder von neuem iPhone XS werden in Fotos nicht geladen

Diskutiere das Thema Bilder von neuem iPhone XS werden in Fotos nicht geladen im Forum iCloud.

  1. blurap

    blurap Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.08.2019
    Hallo zusammen

    Ich habe hier schon viele nützliche Tipps und Lösungen gefunden. Nun habe ich aber ein Problem, bei dem ich noch keine Lösung finden konnte und fast verzweifle.

    Und zwar versuche ich einer Kollegin zu helfen. Die hat seit 19. März ein neues iPhone XS. Sie synchronisiert Ihre Bilder mittels iCloud Fotomediathek mit Ihrem MacBook pro. In der FotosApp auf dem MacBook sind die Vorschaubilder auch zu sehen, beim Doppelklick darauf erscheint aber nur ein riesiges "Gefahrschild" (Ausrufezeichen in Dreieck, siehe Bild im Anhang). Der Befehl "Originaldatei anzeigen" im Menu ist ebenfalls ausgegraut... Das ganze tritt nur bei Fotos auf, die sie mit Ihrem neuen iPhone XS machte. Bilder, die sie per iMessage zugeschickt bekam und dann auf dem iPhone speicherte, werden korrekt angezeigt.

    Ich habe bereits die Fotomediathekt repariert, neu angelegt, alle Bilder aus iCloud runtergeladen, alles ohne Erfolg. Beim Zugriff über icloud.com werden die Bilder übrigens im Browser korrekt angezeigt.

    Hat jemand eine Idee, wie sich das fixen lässt und wo da der Hund begraben sein könnte?

    Vielen Dank jetzt schon für eure Inputs!

    Schöne Grüsse aus der Schweiz
    Raffi
     

    Anhänge:

  2. masta k

    masta k Mitglied

    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    691
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    bekommt man die bilder mit "digitale bilder" heruntergeladen?
     
  3. blurap

    blurap Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.08.2019
    Danke für die Antwort. Kann man aus digitale Bilder auf die iCloud zugreifen? Ich hab das nicht geschaft.
     
  4. Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    607
    Mitglied seit:
    08.08.2017
    Wie alt ist denn der Mac? Die neuen iPhone schießen die Bilder im HEIF Format.
    „Eigentlich“ sollten die bei älteren Geräten automatisch in JPEG gewandelt werden beim download. Aber vielleicht täusche ich mich hier mal.

    https://support.apple.com/de-de/HT207022

    Lass Sie mal unter Einstellungen —> Kamera —> Format die Bilder auf „Maximale Kompatibilität“ umstellen und probier dann mal, ob die Bilder am Mac geladen werden können. :)
     
  5. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.049
    Zustimmungen:
    2.846
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Macht sie die Bilder als HEIF oder JPEG?
     
  6. blurap

    blurap Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.08.2019
    Es handelt sich um ein MacBook Pro Late 2011 mit OS X 10.10.5. Ich vermute, sie macht die Bilder als HEIF. Das scheint ja das neue Standardformat zu sein und umgestellt hat sie bestimmt nichts (werde das aber noch prüfen).

    Die Umstellung auf maximale Kompatibilität werde ich prüfen. Danke für den Tipp.

    Denkt ihr, dass ein Update auf 10.13 (gemäss MacTracker die höchste laufende Version) helfen würde? Oder soll ich ihr einfach raten, etwas Geld in die Hand zu nehmen und einen neuen Mac zu kaufen? Es handelt sich bei der Kollegin eben um eine "ältere Dame", die mit Neuerungen und Veränderungen an "ihrem Computer" nicht mehr so easy klar kommt, sicher aber sehr bemüht "dabei zu bleiben".
     
  7. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.531
    Zustimmungen:
    2.719
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Ich würde das machen.

    Edit: Willkommen bei macuser.de.
     
  8. blurap

    blurap Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.08.2019
    Ich versuchs. TimeMachine ist gerade am arbeiten.
     
  9. Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    607
    Mitglied seit:
    08.08.2017
    Also laut meinem Link zum Apple Support steht, dass HEIF und HEVC mindestens High SIerra benötigen. Das wäre dann ja 10.13 :)

    Mal ganz blöd gesagt, wenn Sie mit Veränderungen nicht so gut klar kommt, dann stell am iPhone Maximale Kompatibilität ein und gut. Wenn sie möchte, dann kannst du Ihr den Rechner auf High Sierra updaten und einen neuen Rechner nur für das neue Dateiformat empfinde ich etwas übertrieben ;) Der Vorteil von HEIF ist ja nur, dass die Bilder bei gleicher Bitrate kleiner sind.
     
  10. blurap

    blurap Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.08.2019
    Heureka! Danke für den Tipp. Mit der Umstellung des Formats auf "maximale Kompatibilität" funktionierts wieder.
    Wisst ihr per Zufall auch noch gleich, wie ich die bestehenden HEIF-Bilder auf dem iPhone umwandeln kann?
    Danke euch vielmals!!

    Und ja Zockerherz, ich seh das genau so. Drum bin ich froh, dass es mit dieser Umstellung klappt!
     
  11. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.531
    Zustimmungen:
    2.719
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Auf dem Rechner kannst du das mal machen:
    https://imazing.com/heic/download

    Edit:

    Oder das

    https://support.apple.com/de-de/HT207022

    "Konvertieren dieser Medien
    Sie können HEIF- und HEVC-Medien konvertieren, indem Sie mit einer App von Apple oder einem Drittanbieter in ein anderes Format exportieren. Beispiel:

    Wenn Sie ein HEIF-Bild in "Fotos" oder in der Vorschau auf Ihrem Mac öffnen, können Sie "Ablage" > "Exportieren" wählen und dann vor dem Speichern ein Format wie JPEG oder PNG auswählen.
    Wenn Sie ein HEVC-Video in QuickTime Player auf Ihrem Mac öffnen, können Sie "Ablage" > "Exportieren als" wählen und das Video im Format H.264 speichern, indem Sie sicherstellen, dass das Kontrollkästchen bei "HEVC" nicht aktiviert ist."

    mal probieren.

    Wobei das mit 10.10.x natürlich möglicherweise nicht wirklich funktioniert. ;)
     
  12. Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    607
    Mitglied seit:
    08.08.2017
    Die Software wäre vermutlich die Beste Wahl. Die ganzen Fotos per Mail, Airdrop oder iMessage zuzusenden würde zwar auch gehen, wäre aber sicher etwas langwierig ;)
     
  13. blurap

    blurap Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.08.2019
    Hallo zusammen

    Ganz herzlichen Dank euch allen. Das Problem konnte ich nun dank euch schlank lösen.
    - auf dem iPhone Format umgestellt
    - mit der angegenen App alle HEIC-Bilder in JPG konvertiert
    - JPG in Fotos wieder importiert
    - HEIC-Bilder gelöscht.
    - Fertig.

    Meine Kollegin wird sich freuen!

    Wünsche euch allen einen schönen Nachmittag!

    Grüsse
    Raffi
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...