Bilder und Filme nach Löschen der externen Festplatte (Backup-Volume) weg.

Adiemessi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
11
Hallo zusammen,

Musste bei meinem iMac meine externe Festplatte löschen und wieder neu anschliessen, da aus irgendeinem Grund keine Backups mehr durchgeführt werden konnten. Funktioniert jetzt wieder prima. Aber alle meine Filme und der grösste Teil meiner Bilder sind jetzt nicht mehr zu finden. Selbst die Ordner "Bilder" und "Filme" im Finder waren weg. Habe dann nach dem Suffix "JPEG" meinen Computer durchkämmt und 150MB der Bilder wieder gefunden. Hatte aber viel mehr. Im Festplattendienstprogramm habe ich dann gesehen, dass meine Macintosh HD immer noch über 11GB Fotos verfügt, also müssen sie ja noch irgendwo sein. Keine Ahnung, was mit den Filmen passiert ist.... Jetzt, wie komme ich nun zu denen? Kann mir da jemand helfen? Wäre echt super! :)
Lg, Adiemessi
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.462
aus einem Backup wiederherstellen. Wenn du das Backup gerade gelöscht hast, hast du ein Problem.
Ausserdem wird .jpeg kaum verwendet, such lieber nach .jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Adiemessi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
11
Lieber noodyn

Danke für deine Antwort! Leider habe ich das Backup tatsächlich gelöscht, aber ich verstehe trotzdem nicht so ganz, warum auf meiner Macintosh HD noch 11 GB Bilder vorhanden sein sollten. Die müssen doch noch irgendwo sein? Habe alle meine Dateien durchgekämmt und nicht mehr Fotos gefunden... Und warum sollten die Bilder und Filme nur auf dem Backup-Volumen gespeichert sein? Habe ja nur das gelöscht, nicht den Computer gleichzeitig frisch aufgesetzt oder so... Verstehe es leider gar nicht... Die Dokumente sind so weit ich sehe, noch vollständig vorhanden.
 

bjoern07

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
5.308
Vielleicht die Bilder mit Fotos / iPhoto verwaltet, ohne die Originale zu importieren und die Originale lagen auf der externen Festplatte?
Dann sind die 11GB die Thumbnails in der Fotos-Library.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Adiemessi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
11
Hi Björn!
Ist das überhaupt möglich, die Originale auf dem Backup zu speichern? Das war ja meine TimeMachine, habe sie auch nur für das benutzt.. Sorry, ich bin so gar nicht vom Fach :S Alles, was auf dieser Festplatte war, war die TimeMachine... Hätte man da irgendetwas einstellen müssen, dass die Bilder und Filme auf der Macintosh-HD und nicht auf meinem Backup gespeichert werden? Ich verstehs irgendwie einfach nicht :(
 

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.490
Hätte man da irgendetwas einstellen müssen, dass die Bilder und Filme auf der Macintosh-HD und nicht auf meinem Backup gespeichert werden?
Verstehe ich nicht wirklich?

Auf dem Backup-Medium -hier Time Machine- werden deine Daten von Macintosh HD gesichert.

Sprich: die Daten liegen immer mindestens auf dem Originalmedium und auf dem Backup!

In deinem Benutzerordner ist der Ordner Bilder nicht mehr vorhanden?
 

Adiemessi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
11
Ja eben... Das meine ich ja, dass ich das echt nicht verstehen kann, dass nach dem Löschen meiner Time-Machine nicht einmal die beiden Ordner "Bilder" und "Filme" mehr da waren... :S
Habe keine Ahnung, wie das passieren konnte :(
die Daten liegen immer mindestens auf dem Originalmedium und auf dem Backup!
 

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.490
Kannst du mal entsprechende Screenshots hochladen bitte?
 

Adiemessi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
11
Lieber ekki161

Entschuldige bitte die verspätete Antwort, hatte echt viel zu tun. Hier die entsprechenden Screenshots... Das ist das, was ich sehe und was ich nicht ganz verstehe... Vielleicht hat ja jemand eine Lösung dafür :)

Lg, Adiemessi

Bildschirmfoto 2019-11-10 um 14.07.49.png
Bildschirmfoto 2019-11-10 um 14.14.57.png
 

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.490
Und im Finder ist der Ordner 'Bilder' in deinem Benutzer nicht vorhanden? Das Infofenster stellt das doch dar?

Screenshot vom Finderfenster deines Benutzerordners und von Macintosh HD noch bitte.

Und du bist dir ganz sicher, dass du nur Daten auf der externen Platte gelöscht hattest?

PS. Willkommen bei macuser.de hatte ich oben noch garnicht geschrieben. ;)
 

Adiemessi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
11
Im Finder-Fenster war er nicht mehr vorhanden, nein. Habe ihn dann wieder neu hinzugefügt und mit den paar Bildern, die ich gefunden habe, in dem ich nach dem Suffix "jpg" gesucht habe, wieder gefüllt. Aber habe nur einen Bruchteil der Bilder so wieder gefunden...
Meinst du diese Screenshots?
Bildschirmfoto 2019-11-10 um 14.50.26.png
Bildschirmfoto 2019-11-10 um 14.52.01.png
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.752
Wenn man solche Massen an Daten sucht dann ist die Einblendung der Ordnergröße hilfreich.

Im Finder Apfel-j und dann ankreuzen.

Dann mal durch die Ordner gehen die ungewöhnlich viel Inhalt haben, vielleicht hat man die mal unbewusst verschoben.

Dank Multitouch kannn das schon mal passieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekki161

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.752
Müsste cmd sein, die Taste mit dem Apfel drauf gibts schon lange nicht mehr, manche sagen jetzt Blumenkohl dazu.

Ich verwechsel beim Beschreiben immer wieder mal cmd und alt, einfach weil man nach Jahrzehnten blind drauf tippt :)

Deshalb Apfel-irgendwas, die meisten wissen was gemeint ist :)
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.474
Apfel/CMD ist die Windowstaste, NICHT die Strg/Ctrl-Taste!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Macschrauber
Oben