Bilddatenbank ähnlich CD-Finder gesucht

  1. Bobs

    Bobs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Tach zusammen,

    wir wollen hier in der Agentur endlich mal ein vernünftiges Archiv unserer Bilder (einige 1000 bis 10000, stetig wachsend) anlegen. Es sollte ähnlich wie der CD-Finder (mit dem wir bereits unsere Einzeljobs auf CDs/DVDs archivieren) funktionieren, sprich, ich lese einen Ordner mit Bildern ein, und das Programm speichert mir eine kleinere Vorschau der Bilder inklusive Verweis auf den Ursprungsort (üblicherweise eine nummerierte CD).
    Suche ich jetzt ein Bild, muss ich nur in die Datenbank schauen, kann verschiedene Suchbegriffe eingeben (Datum, Jobnummer, Keywords, ...), und kriege als Ergebnis eine Vorschau plus die Nummer der CD auf der das Original liegt.

    Gibt es sowas in der Art (darf auch was kosten)?

    Danke,
    Bobs
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo Bobs,

    bei dieser Menge an Bildern bleibt wohl nur iViewMedia Pro
    oder Cumulus.

    Gruss Jürgen
     
  3. Bobs

    Bobs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Hi Jürgen,

    danke für deine Antwort.
    Cumulus erscheint mir etwas oversized für diesen Zewck (oder doch nicht?), kann denn iView das Gewünschte?
     
  4. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    523
    Prinzipiell schon. Wenn ihr allerdings heute schon zehntausende Bilder habt mit Trend nach oben, dann dürfte Cumulus oder Portfolio durchaus in Betracht gezogen werden. IView speichert in sog. Katalogen (also keine echte relationale DB) und ab einer bestimmten Anzahl Bilder geht das Tool recht schnell in die Knie, wenngleich die Katalogisierungsfunktionen von IView absolut top sind.
     
  5. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    iView Media Pro kann genau das. Und mehr. Und es gibt eine Testversion.
     
  6. Bobs

    Bobs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Nochmal danke für die Antworten.
    Hab mir inzwischen die Demoversion von iView geholt, und bin gerade am testen. Muss jetzt erstmal schauen was für Dateiformate unterstützt werden, denn es muss auf jedenfall auch eps, pdf, psd und natürlich CMYK-Daten aller Art können.
    Ersteindruck ist aber gut, und mit einer (laut Anleitung) Grenze von 128.000 Bildern pro Katalog dürfte es vom Umfang her erstmal ne Weile ausreichen ;)
     
  7. Apfelfluesterer

    Apfelfluesterer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Gibst du uns Bescheid wie es läuft !?
    Überdenken nämlich auch gerade unsere Bildverwaltung...
    sind dabei ziemlich Cumulus geschädigt...
    Weiter Überlegungen eben:
    Cumulus 7
    iView
    Portfolio

    irgendeine Intranetlösung wär uns am liebsten ...
    zur Not selbstgestrickt

    LG.
     
Die Seite wird geladen...