Benutzerdefinierte Suche

Bild mit (zu) geringer Auflösung bestmöglich vergrößern?

  1. fox78

    fox78 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    213
    Hallo,
    ich bräuchte mal den Rat von erfahrenen Graphikern. Meine in Peking angefangene Studienarbeit dreht sich um einen chinesischen Hochgeschwindigkeitszug ("China Star"), von dem es aber so gut wie kein Bildmaterial gibt. Nicht mal mein betreuender Professor in Peking hat "gutes" Bildmaterial.
    Im Netz habe ich ein schönes Bild gefunden, welches sich sogar auf dem Cover gut machen würde - wenn es nicht so klein wäre.
    Mit dem GraphicConverter habe ich schon versucht, es höher zu skalieren, aber da gibt es ja dutzende von Verfahren und keines konnte mich bis jetzt überzeugen.
    Deshalb bitte ich Euch um Euren Rat, ob es überhaupt möglich ist, dieses Bild auf eine anehmbare Größe (10 cm mit 150 dpi) zu skalieren und wenn ja mit welcher Methode?

    Das Bild habe ich hier abgelegt.

    Vielen Dank für Eure Hilfe,

    Fröhliche Weihnachten wünscht
    fox78
     
    fox78, 23.12.2006
  2. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Versuche das Hochskalieren mit Photoshop. Nach meinem persönlichen Eindruck sind die Ergebnisse damit besser als mit GraphicConverter.

    Es gibt noch sauteure PlugIns für Photoshop (200 bis 300 Euro), die das noch perfekter können wollen.

    Vielleicht hilft das Schärfen nach dem Skalieren auch noch etwas...
     
    joachim14, 23.12.2006
  3. Fabien

    FabienMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    12
    Hochskalieren mit PS und den Zug leicht nachbearbeiten oder neu malen?
    Oder den Besitzer des Bildes kontaktieren?
    Glaube kaum, dass dieses Bild in dieser Auflösung erstellt wurde.
     
    Fabien, 23.12.2006
  4. fox78

    fox78 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    213
    Hm, PS habe ich leider nicht, nachschärfen sollte aber auch GC können, gibt es dabei etwas zu beachten?
    Extra Nachmalen scheint mir etwas zu übertrieben, ich möchte es ja nur für das Cover benutzen.
    Das Bild stammt von der sehr spartanischen Website des sehr großen chinesischen Zugherstellers, ich glaube da findet sich auch bei Nachfragen kein besseres Bild. Zumal Sie inzwischen die Seite geändert und ein anderes Bild haben:
    http://www.csrgc.com.cn:8888/product1.asp?id=641&kind=Electric Locomotive&classid=18&asp=more2.asp

    Grüße fox78
     
    fox78, 23.12.2006
  5. eisman

    eismanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    56
    eisman, 24.12.2006
  6. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    also da das bild sowieso "in bewegung" ist, kann man nach dem hochskalieren mal mit ner bewegunsunschärfe drüber. dass es danach nicht mehr so scharf ist ist nicht so schlimm, es wirkt trotzdem glaubhaft.
    hier mal ein schnellschuss:
    [​IMG]
     
    Bobs, 24.12.2006
  7. X-Y-Z

    X-Y-ZMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht hilft dir das, wenn du noch ein paar pixel rausretouchierst...

    http://www.image-monster.de/?img=zhzx27e393992jpg.jpg
     
    X-Y-Z, 24.12.2006
  8. fox78

    fox78 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    213
    So, nun ist die Völlerei vorläufig vorüber und ich bedanke mich für Eure Hilfe, und den Vorschlägen. Besonders der Tip mit der Bewegungsunschärfe hat mir sehr zugesagt.

    Viele Grüße
    fox78
     
    fox78, 26.12.2006
  9. Macmolle

    MacmolleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    36
    versuch es mal mit dieser Ps Aktion,habe es aber selbst nicht ausprobiert.
    http://www.fineartprinter.de/de,03f8,03f8;downloads.html?PHPSESSID=28bf5b533a8d3cbfe7714f4d24127b27
     
    Macmolle, 28.12.2006
  10. ThoRic

    ThoRicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Das kommt z.B. bei Anwendung eines bikubischen S-Spline Algorithmus heraus: 300ppi S-Spline per Pitstop7

    Nicht berühmt aber weniger treppig als eine Bikubische Interpolation.

    MfG

    ThoRic
     
    ThoRic, 28.12.2006
Die Seite wird geladen...