macOS Mojave Bild mit Beamer funktioniert nicht richtig mit Macbook (danke für eure Hilfe)

jackytmc

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
40
Hallo
Ich habe einen sehr alten Beamer bekommen, welcher nur 1080i/720p unterstützt.
Meine Leinwand hat genau ein Verhältnis von 16:9. Bei meinen 15" Macbook Pro von 2009 wird das Bild immer im 16:10 Format angezeigt, wenn ich 1080i verwende. Dabei entstehen bei normalen Videos Ränder auf allen Seiten.(oben und unten wegen yt und auf den Seiten wegen dem Macbook) (In den Einstellungen wurde das Bild auf den Beamer optimiert)
Bei 720p funktioniert das Format normal und es wird 16:9 angezeigt.
Ich würde jedoch lieber die schärfere 1080i Auflösung verwenden.
Jetzt kommt der komische Part
Bei dem Laptop meines Bruders (15" 2014) funktioniert auch 1080i mit dem richtigen Format (16:9).
Ist mein Laptop zu alt, oder liegt es an einer Einstellung, die ich nicht gesehen habe?
Falls noch mehr Infos gebraucht werden, fragt nach.
Bin am verzweifeln und dankbar für jede Hilfe. ;D
Eventuell nicht der richtige Ort für meine Frage, doch ich habe nichts passenderes gefunden.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.212
Du musst den Bildschirm erweitern, nicht spiegeln. Sonst macht er natürlich das gleiche Format wie beim internen Bildschirm.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.236
Du unterliegst einem Irrtum, wenn Du glaubst, dass interlaced und vermeintlich höhere Auflösung besser/schärfer ist, als 720p. Zumindest, wenn wir vom Bewegtbild sprechen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WeDoTheRest und deep volt

jackytmc

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
40
Du unterliegst einem Irrtum, wenn Du glaubst, dass interlaced und vermeintlich höhere Auflösung besser/schärfer ist, als 720p. Zumindest, wenn wir vom Bewegtbild sprechen.
Mir ist bewusst, was 1080i ist,
Auch wenn das Bild bei schnelleren Bewegungen weniger flüssig ist, ist es schärfer.
Ich hatte ja den Vergleich mit dem neueren Laptop
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.236
Dann spielt Dir Deine Wahrnehmung übel mit. Bei interlaced hast du Halbbilder, also sinkt die Auflösung.
 
Oben