Bild in Docx

swizz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.04.2008
Beiträge
472
Hallo,
ich habe eine DocX-Datei die ein Bild enthält. Wenn ich sie mit Open Office öffne, dann wird mir eine leere Seite angezeigt. Das Symbol auf dem Desktop zeigt aber eine Miniaturversion des Bildes an, es ist also irgendwie vorhanden. Jemand eine Idee, wie ich dieses Bild in eine Richtiges Format umwandeln kann?

Gruß Swizz
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
6.019
Du könntest versuchen, die Datei entweder mit Word, Pages oder TextEdit zu öffnen.
 

peterg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.03.2005
Beiträge
2.905
Hallo,

was ist das denn für ein Bild? Vielleicht ja ein Bildformat, das OpenOffice nicht verarbeiten kann (z. B. PDF). Das kleine Vorschaubild zeigt das dann natürlich...

Peter
 

swizz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.04.2008
Beiträge
472
Hallo Peter,
ich habe leider keine Ahnung was es für ein Format ist. Ein Bekannter der von Computern Null Ahnung hat hat es mir gegeben, weil er es gerne bei Facebook hochgeladen will. Er ist leider nicht mal in der Lage es noch mal als normale Docdatei abzuspeichern.

Gruß Swizz
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.069
Ist zumindest bekannt, von welchem Programm (Word oder andere) und von welcher derer Versionen jene .docx-Datei erstellt wurde?

Und wenn es eine .docx-Datei sei: diese lässt sich als ZIP-Container, um den es sich dabei handelt, öffnen (unter Windows einfach durch umbenennen der Endung in .zip plus Doppelklick, auf dem Mac wirkt das alleine nicht, s.u.) und in den darin befindlichen Unterordnern nach den im Dokument verbauten Medienobjekten schauen.

Versuche das Öffnen als ZIP-Container auf dem Mac mittels des Archivierungsprogramms (Rechtsklick > Öffnen mit… > Archivierungsprogramm) bitte nur an einem Duplikat der Datei. Zuvor ist auch dort die Endung in .zip zu ändern:

___


Das im Testdokument (Word2011-14.1.0) eingefügte PDF erscheint hier als .emf (Metafile). Ein JPEG hingegen bliebe ein .jpg.

Das löst zwar hier nicht das ausgängige Problem, hilft aber die Eigenschaften des Dokuments selber einzugrenzen.

EDIT: meine Testdokumente –mal mit einem JPEG, mal mit dem zum EMF umgewandelten PDF– lassen sich beide in OOo öffnen, letzteres aber nur mit einem verpixelten, d.h. niedrig aufgelöstem Bild.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: swizz

swizz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.04.2008
Beiträge
472
fa66 du bist der Don, so hat es geklappt. Nach deiner Beschreibung war bei mir im Ordner Media das gesuchte Bild als Jpeg.
 
Oben