Big Sur - Problem beim Drucker hinzufügen

herberthuber

Mitglied
Registriert
04.11.2018
Beiträge
902
Unter CUPSS sehe ich folgende Information (Unter "Add Printer") - wie geht es damit weiter?

Bildschirmfoto 2020-11-15 um 13.39.23.png
 

herberthuber

Mitglied
Registriert
04.11.2018
Beiträge
902
Dann klicke mal deinen an und auf continue

Da komme ich dann hier raus....

Bildschirmfoto 2020-11-15 um 13.45.26.png

Und wenn ich hier "Generic" auswähle, komme ich eben nur bei einem Generic Druckertreiber raus. Auch die Auswahl HP führt nicht weiter. Es fehlt hier einfach der Samsung Treiber der noch bei Mojave / Catalina verfügbar war und auch noch den Scantreiber mitbrachte (Der SCX-4500W hat auch einen Scaner intergriert.)
 

Irmelin

Neues Mitglied
Registriert
22.04.2019
Beiträge
7
Vielen Dank für Eure Antworten.
Dann bin ich guter Hoffnung, dass es nicht der neueste bzw. teuerste Drucker werden muss.
Er sollte auf alle Fälle AirPrint beherrschen. Im Moment schwanke ich zwischen Epson XP-7100 und XP-8600.
 

Luccatoni

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.09.2018
Beiträge
11
Bei mir hat es geklappt, nachdem ich ca. 10 total falsche Treiber von anderen Geräten installiert habe... fragt mich nicht, wieso das jetzt klappt...
 

herberthuber

Mitglied
Registriert
04.11.2018
Beiträge
902
Bei mir hat es geklappt, nachdem ich ca. 10 total falsche Treiber von anderen Geräten installiert habe... fragt mich nicht, wieso das jetzt klappt...

Wie meinst Du das genau mit "10 total falsche Treiber"?
Hast Du irgendwelche Treiber von irgendwelchen Herstellern genommen?
 

Luccatoni

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.09.2018
Beiträge
11
Nein, Treiber von Epson, allerdings andere Geräte..
 

Asterix in ECHT

Registriert
Registriert
17.11.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen,

heute habe ich meinen iMac auf 11.0.1 geupdatet (bisher bereue ich die Entscheidung etwas). Leider habe ich nun Probleme den Epson ET14000 Drucker hinzuzufügen. Möchte ich den Drucker per USB neu hinzufügen kommt folgende Meldung:
"Beim Hinzufügen des ausgewählten Geräts ist ein Fehler aufgetreten.
successful-ok-ignored-or-substituted-attributes".

Hatte das schonmal jemand? Da ich nun etwa 50 Verschiedene Lösungsvorschläge aus dem Internet durchgetestet habe und leider keinen Erfolg habe, probiere ich es hier.

Gibt es evtl. einen neuen Treiber den ich installieren muss?

Vorab besten Dank!!
Ich habe gleiche Problem mit dem Epson WF-2530.

Es liegt an USB-Verbindung. Heute habe ich Drucker über WLAN an Speedport Smart 3

angemeldet und Drucker wird von System erkannt und funktioniert ....
 

Anhänge

  • WLAN verbundene Geräte 17.11.20_1.jpg
    WLAN verbundene Geräte 17.11.20_1.jpg
    120,1 KB · Aufrufe: 62

Asterix in ECHT

Registriert
Registriert
17.11.2020
Beiträge
2
Ich habe gleiche Problem mit dem Epson WF-2530.

Es liegt an USB-Verbindung. Heute habe ich Drucker über WLAN an Speedport Smart 3

angemeldet und Drucker wird von System erkannt und funktioniert ....
 

Anhänge

  • WLAN verbundene Geräte 17.11.20.jpg
    WLAN verbundene Geräte 17.11.20.jpg
    126,1 KB · Aufrufe: 48

Viratos

Registriert
Registriert
01.12.2020
Beiträge
3
Wir hatten auch Probleme bei allen Mac's (Big Sur) mit dem Epson WF-3550 > Kommunikationsfehler. Hat lange gebraucht bis er startete und dann die Seite lange nicht herausgeschoben.
Nach verschiedenen Versuchen gemäß Foren, Treiber neu geladen und LAN, habe ich dann den Drucker deinstalliert und von Epson den aktuellen 10.85 installiert. Danach über Systemsteuerung den WF-3530 wieder eingebunden.
Seitdem läuft der Drucker problemlos.:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cpx

Irmelin

Neues Mitglied
Registriert
22.04.2019
Beiträge
7
Ich habe es endlich geschafft, mit meinem neuen Epson Expression Photo XP-8605 zu drucken.
Gestern hatte ich Zeit, auf Big Sur 11.1 zu updaten. Heute habe ich dann meine Epson Software über den "Updater" auf den neuesten Stand gebracht.
Nach dem Anschluß an meinen Mac (M1) mittels USB-Kabel war der Drucker in den Einstellungen plötzlich da, ich mußte nicht einmal einen Drucker hinzufügen. Voila ...

Vielleicht konnte ich jemand helfen.
Liebe Grüße und frohen 4. Advent
 

GalileoGalilei

Registriert
Registriert
06.04.2021
Beiträge
1
Mein Drucker ist ein Canon LPB 6200. Vor 2 Tagen habe ich bei meinem iMac das Update mac OS 11 (Big Sur) installiert. Heute wollte ich ein Dokument ausdrucken, aber der Drucker druckt nicht. Das Statusfenster zeigt mir nur an, dass der Drucker auf Pause ist. Was kann ich machen?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-04-06 um 20.32.45.png
    Bildschirmfoto 2021-04-06 um 20.32.45.png
    137,7 KB · Aufrufe: 9
  • Bildschirmfoto 2021-04-06 um 20.33.17.png
    Bildschirmfoto 2021-04-06 um 20.33.17.png
    411,8 KB · Aufrufe: 10

Blaubeere2

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2015
Beiträge
1.072
Sowas hatte ich auch. Drucker entfernt und neu hinzugefügt, dann klappte es wieder mit dem Drucken. Die bevorzugten Druckereinstellungen musste ich danach allerdings wieder neu anlegen.
 

forestgump

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2005
Beiträge
1.220
Hallo zusammen,

leider hat sich mein MBP 2009 zerschossen und ich habe mir nun ein neues M1-MBP bestellt.
In der Zwischenzeit versuche ich einen geeigneten Drucker zu finden, mein alter Epson Stylus Photo PX660 wird wahrscheinlich nicht mit Big Sur zurecht kommen.
Könnten sich die „macuser“ bitte melden, bei denen der Drucker nach dem Update auf Big Sur noch funktioniert?
Vielen Dank!
Ich habe den Epson ET-4750 und betreibe ihn problemlos mit dem neuen MBP (kein M1) unter BigSure. Drucker hängt direkt an der FritzBox und drucke ausschließlich über WLAN. Sowohl iPhone als als auch MBP völlig tiefenentspannt.
Das tolle an diesem Drucker sind die Flaschen zum auffüllen der Tinte und keine teueren Patronen mehr zu kaufen.
Druckqualität ist hervorragend und scannen und kopieren funzt einwandfrei.
 
Oben