Big Sur - ohne Datenverlust - neu installieren

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.06.2004
Beiträge
125
Servus,
ich möchte Big Sur neu installieren OHNE hinterher alles neu einrichten zu müssen.
Dazu würde ich SO vorgehen (iMac 2020 mit aktuellem System):
Auf einem Intel-basierten Mac kannst du Wahltaste-Befehlstaste-R beim Start verwenden, um auf das neueste macOS zu aktualisieren, das mit deinem Mac kompatibel ist.

Sehe ich das richtig? Also, ich habe aktuelle Backups und Time Machine, dass wäre nicht das eigentliche Problem wenn es schief gehen sollte, aber ich möchte halt NUR das System neu aufsetzen.
Und bei den verschiedenen angebotenen Tastenkombinationen bin ich mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher...

Schöne Feiertage.

Mike
 

tinatrompete

Neues Mitglied
Registriert
17.03.2021
Beiträge
49
Ja, das passt.
In die Recovery booten und dann BS drüber installieren.
Die Benutzerdaten bleiben dabei erhalten.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.197
Bei BigSur liegt das System auf einem geschützten und unveränderlichen volume. Was soll da neu aufsetzen bringen?
 

Kaschperlkopf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.06.2004
Beiträge
125
@ Schiffeversenker: Weil der Rechner beim runterfahren immer sehr lange braucht (ist in einem anderen Thread behandelt).
Und weil ich dieses Problem nicht habe wenn ich von einer externen SSD starte, möchte ich versuchen so das Problem zu beheben.

Mike
 
Oben