Big Sur für ältere Macs?

Felyxorez

Mitglied
Registriert
17.10.2011
Beiträge
286
Es würde mich sehr interessieren, ob ich auf meinen iMac 27' Big Sur bekomme - und vor allem, ob dann der Target Display Mode noch geht. Hat das jemand schon mal ausprobiert?
 

jeckyl

Neues Mitglied
Registriert
01.06.2014
Beiträge
27
Einfach bei Catalina bleiben. Es gibt zum Umstieg auf Big Sur keine zwingende Notwendigkeit, ist mehr Kosmetik.
Aha du kennst also alle Änderungen im Vergleich zu Catalina....nur
Kosmetik so so🤣
Zwingende Notwendigkeit.....?Da braucht man nicht mal nen Mac, da hast du recht, was benötigt man den wirklich?
 

haeskone

Neues Mitglied
Registriert
22.04.2020
Beiträge
16
Es würde mich sehr interessieren, ob ich auf meinen iMac 27' Big Sur bekomme - und vor allem, ob dann der Target Display Mode noch geht. Hat das jemand schon mal ausprobiert?

Habe auf meinem iMac (27 Zoll, Mitte 2011) Big Sur laufen. Mit der richtigen GPU und OpenCore ist es auch möglich, den Target Mode zu nutzen. Bei meiner gepatchten Nvidia Quadro K1000m ist das leider nicht möglich, die K1100m hingegen unterstützt den Target Mode (Quelle).
2010er iMacs werden vom micropatcher allerdings wohl (noch) nicht unterstützt. (Quelle).
 

lefpik

Aktives Mitglied
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.283
Was ist denn bestätigt die älteste Apple Hardware auf der BS bislang problemlos funktioniert?
 

sw1002

Mitglied
Registriert
16.01.2006
Beiträge
74
Habe hier ein MBP late 2012 und einen Mac Mini late 2012. Beide nutze ich produktiv.
Beide Geräte haben 16 GB RAM und eine SSD.
Überlege diese mit dem Patch auf Big Sur zu bringen.
Folgende Fragen:
- Wie ist es anschließend mit Systemupdates? Werden die Geräte dann normal upgedated oder hat man anschließend für immer ein Bastelsystem?
- Wirkt sich Big Sur nachteilig oder voreilig auf die Performance der Geräte aus?
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Registriert
30.07.2003
Beiträge
1.681
Habe hier ein MBP late 2012 und einen Mac Mini late 2012. Beide nutze ich produktiv.
...
Dann würde ich von solchen Lösungen die Finger lassen. Produktiv heißt für mich, dass System muss immer stabil laufen, Ausfälle kosten Geld, Zeit und eventuell Ärger mit Kunden, Kollegen etc..
Sicherheit und Satbilität kann Dir bei den Patches niemand vorhersagen, geschweige denn garantieren.

Die Systemupdates werden nicht normal upgedatet. Du hast ein Bastelsystem.
Ich habe ein Mojave-Produktivsystem nebst einem Test-Big Sur - allerdings auf einem 2012er cMP, der das dann per OpenCore und auf getrennten Laufwerken handelt. Trotzdem betrachte ich das schon als gewisses Risiko für ein Produktivsystem, was ich dann allerdings mit mir selbst aushandeln muss.
 

peatcher

Neues Mitglied
Registriert
06.08.2019
Beiträge
18
hab es auf meinem 27 Zoll und es läuft super
 

Anhänge

  • 18BDF3C0-7969-441F-B849-C0882B6E29C0.jpeg
    18BDF3C0-7969-441F-B849-C0882B6E29C0.jpeg
    66,7 KB · Aufrufe: 108

herberthuber

Mitglied
Registriert
04.11.2018
Beiträge
935
Ja, das es gut läuft ist unbestritten.

Die Frage ist nur, wird es auch automatisch von Apple mit macOS Updates bedient oder muss man hier immer selbst "nachbasteln"?
 

peatcher

Neues Mitglied
Registriert
06.08.2019
Beiträge
18
im Moment ist 11.1 drauf und es kam noch kein update ,laut meines wissen kommen die updates ganz normal rein.
 

hpoehrli

Mitglied
Registriert
15.01.2013
Beiträge
73
Ich hab MBP 2010 mit Dosdude auf Mojave aufgesetzt, etwa ein halbes Jahr jetzt, problemlos.
Updates werden normal angezeigt. Ich habe Updates auf Manuell geschaltet. Also spiele ich die Updates ein. Meistens kann das System dann nicht mehr starten. Start mit dem Dosdude Installationsstick für die Nachbearbeitung. Dann läuft es wieder. Ist ein kleiner Aufwand, bis jetzt immer problemlos.
(Ich habe eine kleine Partition, wo ich den Installationsstick gespeichert habe. Funktioniert leider nicht einwandfrei, weiss (noch) nicht warum).
 

jeckyl

Neues Mitglied
Registriert
01.06.2014
Beiträge
27
Ja, es gibt eine Bastellösung.
Es gibt hier einen Patch: https://github.com/barrykn/big-sur-micropatcher

Ich zögere bisher auch noch, das auszuprobieren. Erst mal ein paar Wochen und Monate abwarten. Vielleicht gibt es dann noch einfachere Anleitungen.

Wenn das letzte Update für Big Sur herauskommt, könnte man das ausprobieren. Dann gibt es nicht mehr so viele Änderungen seitens Apple.

Vielleicht könnte man hier erste Erfahrungen sammeln.

Bei mir sind gleich meine beiden einzigen Macs upgradeunfähig geworden. :-( Mac mini mid 2012 und Macbook Pro late 2012. Beide sollten mit dem Patch noch laufen.

Patch funktioniert nicht mehr mit Big Sur 11.1 es passiert gar nichts - es kommt zu keiner Installation
 

52gerd

Neues Mitglied
Registriert
21.03.2016
Beiträge
6
Mit OpenCore braucht man keinen Patch und es geht alles. Ich habe einen Mac mini 2012 und einen MacPro 2009 und Big Sur läuft problemlos. Updates sind auch, wie auf unterstützten Macs möglich.
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Registriert
26.06.2003
Beiträge
6.709
Nachdem ich hier noch nix gelesen hab, ich hab das Update nach Anleitung von dem Video gemacht, extrem easy und es läuft alles 🙂

 

Waldfee123

Mitglied
Registriert
12.02.2007
Beiträge
331
Jo läuft rund und ohne Probleme - soweit auf dem Mac Pro 4.1 / 5.1 als auch auf dem Mac mini 2012 ... Installation ist auch überhaupt kein Problem, wenn man sich an die paar Anweisungen hält.
 

CwS 2021

Mitglied
Registriert
21.12.2020
Beiträge
221
Gibt es bestimmt...aber ob das dann von Vorteil ist, ist fraglich. Ich habe ein Air von 2014 und werde es wohl definitiv nicht installieren genauso wie auch Catalina. wenn der Rechner dann eine gefühlte Ewigkeit braucht, bis er einsatzbereit ist, wäre nix für mich. Ist aber nur meine persönliche Meinung.
Lass mich raten... Mojave?
 

IronM

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.117
Mac mini Ende 2014 alle update laufen und nachdem ich einen neue Benutzer mit vollen Rechten angelegt habe anschl den alte gelöscht habe finde ich den Mac wieder schneller ;-)
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben