Big Sur 4K Monitor ruckelt

Neoonline12

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.11.2020
Beiträge
18
Servus an Alle,

ich hab gestern mein Mac Mini 2018 auf Big Sur upgedatet, leider ruckelt mein 4K Monitor LG 27UK850-W wie Sau. Ein Anruf bei Apple hat nichts gebracht. Bin richtig verärgert jetzt, mit Catalina war alles OK. Vielleicht habt Ihr einen Tipp für mich was ich machen kann? Neo
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.229
Hi.

In der Regel liegt das an einer Skalierung die der Mac mini nicht gut kann. Das war aber vorher auch schon so. Wie hast du skaliert (Auflösung Monitoranzeige)?
 

Neoonline12

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.11.2020
Beiträge
18
Hallo ich hab 3840 Mal 2160. Bei Catalina war noch alles in Ordnung, dann liegt es wohl an Big Sur nicht am Mini? Neo
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.229
Da kannst du noch etwas lesen? Das ist 4K. Nutzt du auch 4K Auflösung 1 zu 1 oder skaliert auf z. B. 2560 x 1440 also nicht 1 zu 1?
Wenn 1 zu 1 sollte es nicht ruckeln.
 

Neoonline12

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.11.2020
Beiträge
18
Verstehe nicht was Du da meinst? Ich nutze Standard für Monitor in den Systemeinstellungen! Sorry
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Also wahrscheinlich "sieht aus wie 2560x1440". Das kann u.U. auf dem Mini mit seiner lahmen UHD630 ruckeln. Das tritt anscheinend manchmal mehr oder weniger heftig auf, und das Problem ist schon laenger bekannt (hat nichts mit Big Sur direkt zu tun).

Entweder in nativ 4K betreiben (dann wird's klein) oder in "sieht aus wie 1920x1080". Dann wird es halt ziemlich gross.
 

typo2708

Mitglied
Registriert
05.05.2020
Beiträge
135
Wenn er bei 27'' und 4K "Standard für Monitor" benutzt, dann ist das "Sieht aus wie 1920x1080". Das Ruckeln kann ich bestätigen, hat sich nach Update auf Big Sur nochmals verstärkt, z.B. beim Öffnen der Bildervorschau oder Safari. Liegt eben an der schwachen Grafik UHD 630, das lässt sich nicht ändern. Die einzige Empfehlung die man da machen kann ist, eben einen Full HD Monitor zu verwenden, dann läuft alles flüssig und schnell.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Uhm... nein. 27" ist im Regelfall 2560x1440, da dies die normale Aufloesung eines 27"ers ist. Ich denke die wenigsten betreiben einen 27"-Monitor in FullHD. Bin mir noch nicht mal sicher, ob man die kaufen kann.
 

coolboys

Aktives Mitglied
Registriert
31.12.2010
Beiträge
2.537
@Neoonline12:

Ich betreibe hier am Mini 2018 einen LG 32UL950-W Monitor mit nativer 4K-Auflösung (3840 x 2160), angeschlossen an Thunderbolt 3.
Bei meinem LG UHD 4K Display wurde ein TB-3 Kabel, ein HDMI 2.0 Kabel und ein Display-Port-Kabel mitgeliefert.

Da der Mini 2018 Thunderbolt 3 hat, habe ich auch diesen Anschluss gewählt. Probleme mit Bildschirmrucklern habe ich nicht festgestellt.
Auch früher unter Catalina 10.15.7 waren keine Probleme mit 4K Darstellung vorhanden.

Gruß coolboys
 

typo2708

Mitglied
Registriert
05.05.2020
Beiträge
135
@electricdawn "Sieht aus wie 2560x1440" ist die normale Skalierung bei einem 5K Monitor mit 27'', wie z.B. dem iMac. Bei 27'' und 4K ist es eine Skalierung "Sieht aus wie 1920x1080".
 
Zuletzt bearbeitet:

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Ok, ich besitze keinen 4K-Monitor, deswegen kann ich das nicht ueberpruefen. Aber so wie ich Apple kenne, kommt mir das sehr merkwuerdig vor, da die Schrift auf einem 27"-Monitor extrem gross erscheinen wuerde, und ich glaube nicht, dass Apple so etwas bewusst einrichten wuerde.

Aber wenn Du sagst, dass es so ist, muss ich das wohl glauben. Dann duerfte es aber auch im Falle des TE kein Ruckeln geben, da dann hier eine geradzahlige Skalierung erfolgen wuerde, die die UHD630 noch einigermassen packt.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.979
Schau mal ob es einen Unterschied macht, wenn du die die fünf Möglichkeiten mal durchprobierst:
Bildschirmfoto 2020-11-20 um 10.31.03.png
 

Neoonline12

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.11.2020
Beiträge
18
Vielen Dank für Eure vielen, schnellen Antworten. Ich ahbe immer schon die Einstellung Standard für Monitor und 4K. Da hat unter Catalina alles super geklappt ohne ruckeln. Seit dem Update auf Big Sur ruckelt es nun. Ich habe es versucht die Einstellung skaliert zu verringern, dann ist aber alles zu klein, das will ich so nicht. Ich vermute dass es am Big Sur liegt !
 

icritter

Mitglied
Registriert
29.11.2019
Beiträge
455
Vielen Dank für Eure vielen, schnellen Antworten. Ich ahbe immer schon die Einstellung Standard für Monitor und 4K. Da hat unter Catalina alles super geklappt ohne ruckeln. Seit dem Update auf Big Sur ruckelt es nun. Ich habe es versucht die Einstellung skaliert zu verringern, dann ist aber alles zu klein, das will ich so nicht. Ich vermute dass es am Big Sur liegt !

Nein das liegt nicht an Big Sur, das liegt an deinem Kabel oder an deinem Mini, der einfach nicht stark genug ist. Big Sur, klar verlangt, generell ein wenig mehr Power, dann kann es dazu führen, dass es ruckelt. Liegt aber nicht an Big Sur, sondern an einem lächerlichen Mac Mini, den leider manche gekauft haben...
 

Neoonline12

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.11.2020
Beiträge
18
Nein das liegt nicht an Big Sur, das liegt an deinem Kabel oder an deinem Mini, der einfach nicht stark genug ist. Big Sur, klar verlangt, generell ein wenig mehr Power, dann kann es dazu führen, dass es ruckelt. Liegt aber nicht an Big Sur, sondern an einem lächerlichen Mac Mini, den leider manche gekauft haben...

Mit MacOS Catalina hat doch auch nichts geruckelt !!!
 

Neoonline12

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.11.2020
Beiträge
18
Apple hat mir gestern am Telefon gesagt das Problem mit dem Ruckeln ist bekannt und soll mit einem Softwareupdate behoben werden, ob das stimmt kann ich nicht sagen. Ich werde jetzt ne Catalina Clean Install machen !
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.229
Ich sagte doch, dass Big Sur generell mehr Power erwartet, deshalb ruckelt es.
Es liegt aber nicht an Big Sur, sondern an deinem nicht performanten Mini

Dann wäre es konsequent von Apple macOS BS nicht für diesen Mac mini anzubieten finde ich :) oder zumindest die Einschränkungen zu dokumentieren oder die Systemvoraussetzungen zu korrigieren.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben