Bezahlmöglichkeiten im US Apple Retail Store (nicht Online)

richard.alpert

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge
188
Guten Abend zusammen,

da bald die Ferienzeit anrückt und somit auch mein Traum die Staaten mal zu besuchen, stellt sich mir als Applefan die Frage ob man in den Apple Store seine Einkäufe auch Bar bezahlen kann.

Ich bin nicht so der Kreditkartenfreund, und auch die zusätzlichen Kosten die damit verbunden sind liegen mir nicht so sehr. Daher nehme ich mein "Taschengeld" teilweise in Bar und teilweise in Plastik mit.

Nun habe ich schon oft den Eindruck vermittelt bekommen, das Bargeld in den Staaten ein Teufelszeug sei und man eventuell nicht alles Bar bezahlen kann.

Wie würde es sich verhalten wenn ich ein MacBook(Pro) oder ein iPad oder oder oder kaufen möchte (also gehen wir mal von einem Warenwert von über $500 aus)...

Kann ich das dort bar im Apple Store bezahlen? ist Bargeld wirklich sooo schlimm?

Das ist mein erster Besuch, daher frage ich. Die Suche gab nur Antworten die den Onlinestore betreffen raus.

Wenn mir jemand hierzu freundlicherweise eine Antwort geben könnte, evtl. aus eigener jüngster Erfahrung heraus würde ich mich sehr freuen.

Freundliche Grüße

richard.
 

animalchin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
5.005
Soweit ich weiß, haben die Stores gar keine Kasse mehr, du bezahlst direkt beim Angestellten, der ein mobiles Kartengerät mit sich herumträgt. Bargeld? IIRC No-go.
 

richard.alpert

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge
188
Soweit ich weiß, haben die Stores gar keine Kasse mehr, du bezahlst direkt beim Angestellten, der ein mobiles Kartengerät mit sich herumträgt. Bargeld? IIRC No-go.
Von wann ist diese Information? Das es keine sichtbaren Kassen gibt ist mir im Store in FFM auch aufgefallen, jedoch waren diese unter den Tischen. Schwer sich vorzustellen das man nicht Bar bezahlen kann.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.243
Es gibt aber auch die Möglichkeit in bestimmten Läden tax-free zu erwerben, man braucht eine Ausfuhrbescheinigung. Geht hier in Europa in vielen Städten, in den USA ist es etwas schwieriger, aber in der Nähe internationaler Flughäfen gibt es durchaus Läden sie sich damit auskennen. Ich würde allerdings dann nicht mehr versuchen die Teile zu schmuggeln, die Zollbehörden kooperieren nämlich erstaunlich gut (der deutsche Zoll wusste bereits Bescheid, wie ein Geschäftspartner teuer erfahren hat ;) ). Lässt sich aber sicher "ergoogeln"…
 

max@hismac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.03.2004
Beiträge
1.800
der deutsche Zoll wusste bereits Bescheid, wie ein Geschäftspartner teuer erfahren hat
ist ja auch superschlau, es erst offiziell bei einer behörde zu melden, mit allen angaben, wann man das land wohin verlässt, aber es dann dort bei der ankunft schmuggeln zu wollen. bekommt dein partner auch mal super angebote aus nigeria?
 

gauloisesbert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
2.504
Es gibt aber auch die Möglichkeit in bestimmten Läden tax-free zu erwerben, man braucht eine Ausfuhrbescheinigung. Geht hier in Europa in vielen Städten, in den USA ist es etwas schwieriger, aber in der Nähe internationaler Flughäfen gibt es durchaus Läden sie sich damit auskennen. Ich würde allerdings dann nicht mehr versuchen die Teile zu schmuggeln, die Zollbehörden kooperieren nämlich erstaunlich gut (der deutsche Zoll wusste bereits Bescheid, wie ein Geschäftspartner teuer erfahren hat ;) ). Lässt sich aber sicher "ergoogeln"…
Die Sales-Tax hat übrigens mit der VAT (Pendant in D ist die MwSt.) nix zu tun.

EDIT: http://en.wikipedia.org/wiki/Value-added_tax#Comparison_with_a_sales_tax :)
 
Oben