Betriebssystem OS X10.3 auf G4 nicht zu installieren

Diskutiere das Thema Betriebssystem OS X10.3 auf G4 nicht zu installieren im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube

  1. clavazza

    clavazza Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.03.2008
    Kann Betriebssystem OS X 10.3 auf G4 733Mhz nicht installieren

    Moin aus Bremen! Auf meinem frischerworbenen G4 733 MHz (silver) hat mein Vorgänger LINUX Yellow dog zu Testzwecken installiert. Habe mir Originalversion
    OS X 10.3 gekauft, kann aber nicht installieren.
    1) Beim Start von der Installations-CD (C-Taste) bricht der Installationsvorgang
    an dem Punkt ab, wo die 'Options'-Taste aktiv sein müsste. Cursor bleibt beweglich, Rechner also nicht abgestürzt, aber es passiert nix mehr, muss den
    Vorgang abbrechen. Vermutlich hat die Festplatte durch LINUX zuwenig Kapazität für die Installation, ich müsste Linux löschen, weiß aber nicht wie.
    2) Der Vorbesitzer hat mir eine 2. Festplatte 9GB mitverkauft, habe ich eingebaut. Dachte nun, auf dieser Festplatte, nachdem ich sie leergeräumt hatte, das Betriebssystem zu installieren. Ging auch zunächst, Speicherplatz war ja ausreichend, bis zur Meldung, von 'dieser Festplatte können Sie das Programm
    nicht startfähig ' (o.ä.) Ächz ...
    3) Sind beide Festplatten angeschlossen, startet auch LINUX nicht, Bildschirm
    bleibt grau.

    Kann mir einer der netten Mc-User helfen? Dank im Voraus!
     
  2. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.253
    Zustimmungen:
    895
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    >Kann mir einer der netten Mc-User helfen? Dank im Voraus!

    1. Erst mal setzen, Luft holen :)

    2. Don´t Panic

    3. In aller Ruhe noch einmal die Möglichkeiten anschauen die der Installer bietet wenn der Mac von der 10.3 CD gestartet ist.

    4. Wenn der Rechner nicht läuft wenn beide Platten angeschlossen sind ist #
    vermutlich die zu letzt eingebaute Festplatte falsch gejumpert ODER dieser Typ von Rechner aktzeptiert keine zweite Platte am internen IDE-Controller da dieser es einfach nicht kann. Gab es mal eine Zeitlang..
    (Ob es bei dem Modell so ist weiß ich Auswendig im Moment nicht)

    5. Was will man mit einer Festplatte mit 9 GB!?
    Falls sich 10.3 darauf installieren lässt ist die Platte voll.

    6. Du solltest als erstes das Problem unter 4 beheben, ansonsten geht da gar nichts. Wenn du das LINUX nicht brauchst würde ich die Platte, bevor ich mit MacOS X anfange, erst mal leer machen und löschen.
    (Festplatten-Dienstprogram)

    Platten mit Windows-Müll haben zu meist auch noch irgend was im Masterboot Record stehen. Bei Linux ist das ähnlich. MacOS braucht
    das nicht und will davon auch nichts davon wissen.

    Das Format für deine MacOS X Platte ist HSF+ (Apple Partitionsschema) nicht GUILD, nicht Masterboot Record
     
  3. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    @clavazza:
    Ich stimme Stargate zu:
    Von der Install-Disc starten, Sprache auswählen und dann oben über die Menü-Leiste das Festplattendienstprogramm aufrufen. Dort wechselst Du in das Register "Partitionieren" und löschst alle bestehenden Partitionen. Dann legst Du eine neue Partition an, klickst auf den Button "Optionen" und wählst dort die Apple Partitionstabelle als Partitonsschema. Dann HFS+ als Format einstellen und die Installation fortsetzen.
    Bei der zweiten Festplatte (ich persönlich würde die 9GB HDD nicht mehr verbauen: laut und langsam) unbedingt auf die richtige Jumperung achten.
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...