1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

betriebssystem lässt sich nicht mehr installieren

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von puschelmaus, 17.04.2005.

  1. puschelmaus

    puschelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    moin,moin,
    nu geht garnichts mehr.muss mein betriebssystem neu intsllieren. mac os 9.1. weil alles auf der festplatte gelöscht ist. kriege immer nur fehlermeldungen beim installieren. habe direkt mit mac os 10.1 versucht. kakt er auch immer ab.was nu? habe ne völlig leere festplatte aber nix system mehr drauf. gibt es sowas wie ne startdiskette? mit der cd habe ich es schon versucht beim hochfahren taste "C" gedrückt. er liest ja auch von der cd aber beim installieren kakt er nach ner weile immer ab.
    aber irgendwie muss ja wieder ein betriebssystem drauf. :rolleyes:
    kann mir jemand helfen, wenn möglich ohne fachausdrücke, bin macneuling.
    lg puschelmaus. :)
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.197
    Zustimmungen:
    2.506
    Mit dem Festplattendienstprogramm (auf der CD sowohl in 9.1 als auch in 10.1 dabei) die Festplatte reparieren lassen, und alles zusätzliche abstöpseln falls vorhanden.
     
  3. puschelmaus

    puschelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    hi avalon,
    habe ich auch schon probiert. der meldet volumen ist in ordnung.
    das problem, entweder kann ich auf dem g3 desktop beige mac net nur mac os 10.1 installieren. oder aber die mac os 9.1 ist keine original cd. hatte der verkaüfer von diesem mac als gebrannte bootcd mitgeliefert. also nix original. kann es daran liegen?
    und in welchem format muss die festplatte formartiert werden.?da werden verschiedene angezeigt.
    danke schon mal.
    lg puschelmaus. :)
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.197
    Zustimmungen:
    2.506
    Hm, kommt drauf an was du für einen G3 hast. Bei manchen muss die Firmware aktualisiert werden.

    Hier Tipps zum iMac G3

    Das mit der CD ist wahrscheinlich, das es nicht klappt.

    Falls du genug RAM hast, würde ich es mit der OS 10.1 CD probieren und HFS + wählen

    Hier noch ein paar Updates für 10.1
     
  5. puschelmaus

    puschelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    hi avalon,
    habe einen g3 desktop beige mac, mit 266 mhz, 512 ram, und die festplatte ist ca.123 gb groß. also ist mein mac schon älteren datums.
    lg puschelmaus :)
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.197
    Zustimmungen:
    2.506
    Das sollte gehen, wenn auch nicht besonders fix.

    Aber schau dich mal auf den geposteten Seiten um, da gibt es auch Unterstützung für ältere System.

    Ich meine aber auf dem G3 beige läuft OS X nur mit einem Crack, den es im Netz gibt. Ist aber eher was für Profis, glaube ich.

    Oder hier im Forum ein bißchen schnüffeln, Puschel.....;)
     
  7. macnum

    macnum MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hab' auch schon meine OS 9 CD zu gebrannt. Die war dann aber nicht mehr bootfähig. Also könnte es schon daran liegen, wobei es wohl auch eine Methode (irgendwelche Einstellungen in Toast...) gibt die Kopie bootfähig zu machen.

    Dein Hauptproblem aber könnte ein defekter RAM-Riegel sein. Versuch mal die Riegel auszutauschen oder einzeln durchzuprobieren.

    Viel Glück!
    ;)


    macnum
     
  8. puschelmaus

    puschelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    hi macnum,
    nö habe den mac bei ebay mit der kopierten mac os 9.1 cd ersteigert. nu hab ich die idee mir eine original mac os 8.5 zu besorgen. würde das dann laufen? oder soll ich es sein lassen, weil so langsam machts keinen spass mehr. wollte eigentlich via dsl mit dem mac ins internet. das hat bis heute noch net geklappt.mist, zur zeit geht mactechnisch aber auch alles schief. :mad:
    lg puschelmaus
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.197
    Zustimmungen:
    2.506

    Wenn ich du wäre würde ich das Teil wieder in ebay verticken und mir etwas holen, mit dem ich OS X fahren kann.
    Dann hört das mit den Frust auch auf.

    Diese alte Hardware ist einfach nicht mehr auf dem Stand und etwas für Leute mit Erfahrung bei den alten System.

    Ich will damit nicht sagen, das es nicht taugt, bei mir läuft auch noch ein G3 PowerMac mit 266 oder 333 MHz und mit OS 9.2.2.

    Den werde ich aber nicht mit OS X bestücken.

    Kauf dir einen iMac oder einen eMac neueren Baujahrs, dann hast du auch Freude am Mac.
     
  10. puschelmaus

    puschelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    hi avalon,
    coole idee, werd ich dann wohl auch mal machen.würde mir gerne nen neuen mac leisten, aber dafür habe ich leider keine talers. also noch ne weile sparen. ich glaub der kleinere emac (all in one mit dem weissen 17 zoll monitor) den gibt es wohl auch schon für ca. 750 euro. dann gehe ich direkt zu gravis.wenns dann wo hakt, hab ich hier einen ansprechpartner. ;)
    also, trotzdem danke für deine tipps. schönen sonntag noch.
    lg puschelmaus. :)