Bestes Windows zum gamen?

squa2503

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.11.2007
Beiträge
168
hi!

eine frage, welches windows haltet ihr am leistungsstärksten fürs gamen

- win xp 32 bit
- win xp 64 bit
- vista home 32 bit
- vista home 64 bit

und kann man eigentlich über vmware auf bootcamp zu greifen? oder verträgt sich das nicht?
 

Czymra

Mitglied
Registriert
11.01.2006
Beiträge
188
Wuerde ich auch gerne wissen. Vor allem, lohnt sich Vista, braucht man Vista?
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
64 Bit können wir für Spiele schon mal getrost streichen.

Alex
 

Czymra

Mitglied
Registriert
11.01.2006
Beiträge
188
Und dann hat XP wohl bessere Kompatibilitaet was?
 
B

blueman-benny

XP-32 bit Version langen völlig. Einige Gamer in meinem unmittelbarem Bekanntenkreis, schwören da auf XP-Professional, können mir aber witzigerweise nicht sagen, weshalb sie Home so verabscheuen: "Home? Nää, Home ist doof!"
 

squa2503

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.11.2007
Beiträge
168
glaubenssache ;)

ich hatte immer pro und nie home..keine ahnung..würde aber auch nicht die home nehmen ;)
 

Czymra

Mitglied
Registriert
11.01.2006
Beiträge
188
Was issn der Unteschied zwischen Home und Pro?
Und welches Servicepack ist am besten zur Erstinstallation?
 

squa2503

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.11.2007
Beiträge
168
ehrlich gesagt..keine ahnung;) aber da ich damals die pro bekommen habe, hab ich mich nie für die andere interessiert!

für bootcamp braucht man sowieso sp 2.

angeblich soll sp3 nach dem bootcamp update auf 2.1 sehr viel besser und schneller laufen.
 

kingoftf

Aktives Mitglied
Registriert
22.09.2004
Beiträge
3.194
Bei Pro gibt es doch mehr Netzwerkfähigkeiten, mehr wohl nicht.

Mein Sohn hat eine XP64-Version, das bringt aber fürs Gamen nix.
Hatte sogar öfter Probleme mit der Kompatibilität.
Das beste also XP Pro und das aktuelle SP.
Hier im Büro läuft das 1a auf dem iMac.
 

uruk

Neues Mitglied
Registriert
16.10.2006
Beiträge
29
Ich habe mich für Vista 64bit entschieden, da ich mehr als 4GB RAM verwenden möchte. Beim Zocken habe ich noch keine Probleme feststellen können.

Soweit ich informiert bin, kann VMWare Fusion auf das von Bootcamp installierte Windows ohne Probleme zugreifen. Inwieweit da aber der berüchtigte 'Activation Bug' zuschlägt, weiß ich nicht. (Activation Bug: Windows glaubt beim Starten in einer virtuellen Maschine, dass die Hardware des Rechners verändert wurde, und verlangt eine erneute Aktivierung.)
 

Hot~Line

Mitglied
Registriert
07.11.2007
Beiträge
977
Unterstützt Home nicht nur einen CPU-Kern? Ich denke mal das ist dann doch ein sehr triftiges Argument Prof. zu benutzen...

Bei der Service Pack Installation würde ich direkt auf neue 3er zurückgreifen. Bei ner Neuinstallation sollte es eigentlich keine zicken machen, im Gegensatz zum Update von SP2 auf SP3.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.794
Die Home unterstützt einen physischen Prozessor mit x Kernen.
Also ein Core2Duo ist 1 Prozessor mit 2 Kernen -> 2 Kerne.
Core2Quad 1 Prozessor mit 4 Kernen -> 4 Kerne.

Parallels 4 emuliert 1 Prozessor mit 2 Kernen -> 2 Kerne.
VMware Fusion emuliert 2 Prozessoren mit 1 Kern -> 1 Kern.
 
Oben Unten