Bester WYSIWYG Editor zur Zeit?

Diskutiere das Thema Bester WYSIWYG Editor zur Zeit? im Forum Web-Design.

  1. wakethedead

    wakethedead Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    14.09.2010
    Vorneweg: Ich code Webseiten normalerweise per Hand und nutze dabei Tools wie gulp, npm, sass etc., d.h. ich bin fit mit SCSS/CSS, HTML, PHP, jQuery etc.. Der Editor meiner Wahl ist Sublime Text 3. Seit klar ist das Fireworks nicht mehr Supportet wird suche ich nach einer guten alternative um Mockups zu erstellen (nutze in der Zwischenzeit Photoshop und es nervt einfach mit diesem Programm Web Mockups zu erstellen) und habe mir diverse Artikel zum dem Thema durchgelesen, da gibt es Tools wie "Sketch", "Macaw", "Macflow" oder "Pinegrow". Welches würdet ihr empfehlen? Vorraussetzungen wären:

    Responsive Workflow

    Nett wäre:

    Code export

    Danke für eure Tipps :)

    Bis dato habe ich am liebsten direkt im Browser designt, mittlerweile tendiere ich dazu das es evtl. besser wäre einen WYSIWYG editor zu haben der vielleicht sogar direkt code ausspuckt, d.h. ich designe und kann dem Kunden Mockups und habe als netten nebeneffekt schon den Code um ihn in meine Wordpress Templates einzubauen.

    Im Moment tendiere ich zu webflow, macht einen sehr guten Eindruck und ist Plattformübergreifend da Browserbasiert (Chrome und Safari).
     
  2. Kirzz

    Kirzz Mitglied

    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.11.2009
    Man muss Zeit haben um Entwürfe als CSS / HTML anzulegen. Das rechnet sich nicht, zumindest im prof. Agenturalltag. Agenturen nutzen häufig Photoshop oder Illustrator für die Gestaltung. Tools wie Balsamiq, WireframeSketcher u. a. sind eine nette Sache, mehr aber auch nicht. Wenn wie eingangs gepostet von Hand codiert wird, würde ich auf den code den div. Tools ausgeben verzichten, und das Layout mit einem grafischen Tool angehen. Ein Layout muss nicht responsive sein, so viel Vorstellungskraft bringen Kunden mit. Meist jedenfalls ;-)
     
  3. wakethedead

    wakethedead Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    14.09.2010
    Danke für deinen Hinweis. Habe mal Webflow getestet und muss sagen da code ich fast schneller als das ich da alles zusammenschiebe und an den reglern rumdrehe, vor allem ist der finale code CSS (kein SCSS) was dann ja auch nervt. Habe mir jetzt mal Sketch gekauft und werde mir das mal ansehen, evtl. ist das ja eine Photoshop Alternative.
     
  4. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.303
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    4.050
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Dazu, zu Sketch, darfst du mal bitte sehr gerne ein persönliches Fazit posten. :teeth:
     
  5. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.183
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Den besten WYSIWYG Editor gibt es im Mac App Store: Sparkle.
    Konkurrenzlos gut und sehr intuitiv.
     
  6. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.296
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    467
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    @wakethedead
    für schnelle und einfache webseiten templates (html/css) nutze ich blocs.
    layouts für kunden werden mit adobe xd gemacht. xd hat ein durchdachtes bedienkonzept mit ebenso durchdachten funktionen. außerdem hast du direkt einfaches prototyping und kannst das ganze aus dem programm heraus als link an den kunden schicken. alles ohne plugins und extensions. unter adobexd.uservoice.com sieht man an welchen features gearbeitet wird und kann selbst bugs reporten und features requesten. updates gibt es momentan jeden monat.

    btw. grunt ist performanter als gulp.
     
  7. wakethedead

    wakethedead Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    14.09.2010
  8. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.296
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    467
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    das beispiel ist von 2014... ;-)
     
  9. wakethedead

    wakethedead Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    14.09.2010
    also ist grunt 2 jahre später schneller oder gleich schnell oder fast so schnell wie gulp? nicht das mich das zu einem wechsel bewegen würde weil es flutscht halt.
     
  10. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.296
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    467
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    na hauptsache es flutscht, dann ist alles egal.
     
  11. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.303
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    4.050
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    …and never change a flutsching system! :crack:
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...