Bestellung / Bestellstatus / Lieferung

Diskutiere das Thema Bestellung / Bestellstatus / Lieferung im Forum iPhone

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FloBryant

    FloBryant Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Hallo zusammen!
    Hab mir am Freitag, den 11. April ein iPhone mit Complete L geordert. Das komische ist, dass ich immer noch keinen Bestellstatus auf der T-Mobile Seite aufrufen kann. Die sagt mir immer etwas nettes wie:

    Ist das normal so? Wie lange dauert es denn "normalerweise" bis eine Bestellung abgeschlossen wird?

    Hab das 8GB iPhone bestellt, von dem ja genügend auf Vorrat sein sollten, oder?!
     
  2. Mac-Sabine

    Mac-Sabine Mitglied

    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    04.03.2007
    Hallo

    Warum ordern :confused:

    In den (irgendeinen) T-Punkt reingegangen, gesagt das ich das 8GB iPhone mit Complete S mit Vertragsverl. haben will, DIN 4 Vertrag unterschieben - fertig ;)

    Bei mir war das eine 5 min. Sache ....

    Gr. Sabrina
     
  3. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Welchen Browser benutzt du? Hatte auch Probleme mit Safari damals...

    Wenn du es am Freitag per Hotline bestellt hast könntest du heute oder morgen schon erfreut werden! Denke aber eher morgen... Bei der Hotline werden sie dir ja was von 7 Tagen oder sp erzählt haben bei mir und vielen anderen waren es aber nur so um die 2 - 3 Werktage!
     
  4. caine

    caine Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    13.11.2007
    Leute geht einfach in den Laden. Es kostet das gleiche und der Mitarbeiter hat was davon wenn ihr es bei ihm macht. Wenn man im Netz bestellt verdient nur das Unternehmen und baut einfach noch mehr arbeitsplätze ab.
     
  5. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Kann ja auch sein das er for friends code hatte! Sonst macht die Bestellung per Hotline wirklich keinen sinn es sei den man wohnt in der pampa...

    Aber wie auch immer...Bestellt ist es nun schon!
     
  6. meando

    meando Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.04.2008
    Bei mir: iPhone ist inzwischen geliefert, aber die Bestellstatus-Seite sagt immer noch "kein Ihren Eingaben entsprechender Auftrag gefunden".

    Über die Geschwindigkeit bei T-Mobile kann ich mich nicht wirklich beschweren, 1. Tag bestellt, 2. Tag bearbeitet und verschickt, 3. Tag angekommen. Die danach folgende Verzögerung bei der SIM-Freischaltung ist da schon etwas lästiger bei einem Premium-Produkt wie dem iPhone...

    Also der ganze Online-Bestell-Bereich von T-Mobile ist mehr als dürftig, um es noch ein wenig zu beschönigen. Vor allem, wenn man vom Apple-Online-Store verwöhnt ist (dort z.B. nachmittags bestellt, am folgenden Mittag ausgeliefert, zwischendurch immer per Mail über den aktuellen Status informiert).

    Ich hatte das iPhone Mittwoch abend sehr spät noch bei T-Mobile online bestellt, ein paar Minuten später kam eine sehr lange aber wenig informative Mail mit u.a. dem Link auf den nicht funktionierenden Bestellstatus.

    Freitag morgen kam dann die E-Mail "Ihre Bestellung wurde versandt" mit der üblichen DHL-Trackingnummer, zu dem Zeitpunkt war das Paket schon seit ein paar Stunden losgeschickt. Und wie angekreuzt kam der Bote abends zwischen 17 und 21 Uhr.

    Aber:

    Was T-Mobile leider nicht deutlich genug sagt ist die Sache mit dem "Ident Paket". Nicht nur muss man Namen und Anschrift ganz exakt wie im Personalausweis angeben (das steht netterweise noch irgendwo ohne ein "warum eigentlich?" auf der Bestellseite), nein - man muss auch selbst und persönlich anwesend sein, wenn das Paket zugestellt wird. Vollmachten und Ehepartner und Eltern und ähnliches sind da völlig egal, das iPhone wird nur an den Besteller übergeben.

    Naja, dann unterschreibt man noch im Hausflur so gefühlt 4-5 Blätter Kleingedrucktes (a la SIM-Karte erhalten) und so weiter, ohne dass man davon einen direkten Durchschlag erhält. Der ist dann zwar im Paket drin (hoffentlich auch ungefähr mit gleichem Inhalt), aber ein komisches Gefühl bleibt.

    Was sehr unschön funktioniert, ist die Aktivierung. Am gleichen Abend und in der gleichen Nacht und am nächsten Morgen funktioniert da gar nichts. Der Grund ist, dass der SIM-Karten-Freischaltungs-Computer von T-Mobile die SIM-Freischaltung erst dann freigibt, wenn die Übergabebestätigung des DHL-Zustellers eingetroffen ist, ab dann zählen die angegebenen "Freischaltung innerhalb 24 Stunden" durch T-Mobile.

    Im iTunes sieht der künftige iPhone-User dann nämlich einen Tag lang nur den Bildschirm "Wir können zu Ihrer Rufnummer keinen Vertrag finden. Ihre SIM-Karte ist ungültig oder wurde noch nicht freigeschaltet. Bitte versuchen Sie es in den nächsten Stunden noch einmal oder wenden Sie sich an die Hotline".

    Die Hotline ist dann eine 01803-er Nummer (super Idee, wenn halb Deutschland inzwischen ja eine Festnetz-Flat hat), an der antwortet aber erst mal der übliche Sprachcomputer. Immerhin empfielt der, doch die vom D1-Handy aus kostenlose Servicenummer anzurufen. Toll! Würde ich ja gerne, aber das D1-iPhone hat ja eine ungültige SIM! Deshalb will ich ja anrufen!!! Übrigens, wenn man dem Sprachcomputer das Schlüsselwort "iPhone" zuruft, erfährt man, dass in Deutschland T-Mobile exclusiv das iPhone vermarktet. Super, so eins liegt vor mir. Funktioniert nur leider noch nicht.

    Man kann also für die Freischaltung nur hoffen, dass der DHL-Kurierfahrer seinen Barcode-Scanner zu Hause rasch noch in die Dockingstation steckt, bevor er ins Bett geht. Sonst verzögert sich meine SIM-Freischaltung noch um die Dauer seiner wohlverdienten Nachtruhe...

    Also im Gegensatz zu Apple scheinen die Leute, die bei T-Mobile die iPhone-Bestell-Prozesse so aufgesetzt haben, sich nicht sehr gut in den Kunden hineinversetzen zu können oder zu wollen... wirkt alles erschreckend nüchtern und die ganze durch Apples Marketing aufgebaute Vorab-Identifikation mit dem Produkt ist schon fast dahin...

    Achja: Im Paket natürlich ein iPhone mit Firmware 1.1.2 (nach dem Upgrade sollte man unbedingt das iPhone rebooten, sonst gibts Chaos) und dazugepackt ein Tarif-Zettel vom November 2007 (Folgeminute 39 cent?) und ein Standard-"Willkommen bei T-Mobile"-Heft, das die Menüstruktur eines Standard-Anrufbeantworters erklärt (und ich hatte mich schon auf Visual Voicemail gefreut). Die Infos, die ich gerne mal schwarz-auf-weiss hätte, wie z.B. zubuchbare Tarifoptionen oder die Auslandstarife oder gar Datenroaming im Ausland waren nicht dabei, die muss man bei T-Mobile wieder auf der chaotischen Webpage selbst zusammensuchen...

    Also die 25 EUR Anschlussgebühr, die ich durch das Online-Bestellen gespart habe, war das alles nicht wert.
     
  7. sgraphix

    sgraphix Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Was zur Aktivierung der Sim Karte.

    Unterschreibt den Vertrag, der im Karton ist, und Faxt den dann zu
    T-mobile.

    Dann dauert es nur ne Stunde oder so bis die Sim aktiviert wird.
    So war es zumindest bei mir.
     
  8. Threads zu Bestellung / Versendung / Lieferung sind in einem Fach-Forum fehl am Platz.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...