Bestehendes System 1:1 auf neue interne HD übertragen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von TXT, 30.04.2008.

  1. TXT

    TXT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    11.11.2007
    Hallo zusammen,

    habe meinem MBP grad ne neue Platte gegönnt (320GB). Jetzt frag ich mich, wie ich am besten meine Daten rüberbekomme. Hab ein aktuelle Backup mit Time Machine auf ner Externen.

    Soll ich das nehmen? Ist dann wirklich 1:1 alles auf dem alten Stand?

    Oder soll ich lieber das bestehende System klonen und dann rüberspielen? Wenn ja, mit welchem App am besten?

    Danke für eure Antworten.
     
  2. s40convert

    s40convert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    12.08.2007
    ich hab mein System einfach mit SuperDuper auf eine externe kopiert und nach dem Einbau der neuen wieder zurueck geschrieben
     
  3. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Das Festplattendienstprogramm kann das auch.

    Aber auch der Installationsassitent ist da ganz gut. Das ist zwar keine 1:1 Kopie, das will man aber auch nicht immer.

    Alex
     
  4. laufgestalt

    laufgestalt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    28.10.2007
    also ich hab mein Backup mit

    CARBON COPY CLONER gemacht !

    Einfacher gehts wirklich nicht mehr, einfach auswählen ob die platte bootfähig oder nicht sein soll und fertig !

    bekommen tust das hier:
    http://www.bombich.com/software/ccc.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen