Besseres MacBook

mac-gyver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.09.2007
Beiträge
78
Hallo,
bin momentan noch, und schäme mich dafür :hamma:, PC-User, und wollte eigentlich beim Leopard-Release zum Mac-User werden. Nur sind mir die jetzigen MacBooks etwas zu langsam und das MacBook Pro dann doch etwas zu teuer. Mein Frage lautet daher: Besteht die Möglichkeit, dass das MacBook bis zum oder beim Leopard-Release ein kleines Update erfährt? (Ich dachte da an 2,33Ghz beim Topmodell und max. 3GB Arbeitsspeicher) Freue mich auf eure Antworten :)

MfG,

mac-gyver
 

ukA

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2007
Beiträge
213
Ich denke eigtl. nicht, da beide Macbook Reihen dieses Jahr schonmal dran waren.
 

Shetty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.796
Wenn schon dann 2,2 GHz und 4 GB RAM, nämlich dann wenn auch die MacBooks auf Santa Rosa umgestellt werden.
 

busa85

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
317
Woher willst du wissen, dass die MacBooks langsam sind, wenn du keins besitzt ? Hast du es ausprobiert, oder gehst du einfach nur von den Hardwaredaten aus?
 

Ibanez

Neues Mitglied
Mitglied seit
22.08.2007
Beiträge
37
also ich finde mein MacBook keineswegs langsam. ok ich spiele auch nicht dadrauf, aber fürs spielen is es auch nicht gedacht (meine meinung).

die 2gb arbeitsspeicher darfs du nicht mitm arbeitsspeicher von deinem windows rechner vergleichen. einzige nachteil ist vielleicht Intel GMA 950, aber bei mir erfüllt es seinen zweck.

sag doch einfach mal was du damit machen wills, dem entsprechend kann man auch sagen obs passt oder nicht.
 

hagbard86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
4.073
ich glaub wenn sind von 2,16 auf 2,33 ghz nicht der wahnsinns sprung.

PS: ich würd halt einfach auf leo warten (mach ich auch)
 

mac-gyver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.09.2007
Beiträge
78
Woher willst du wissen, dass die MacBooks langsam sind, wenn du keins besitzt ? Hast du es ausprobiert, oder gehst du einfach nur von den Hardwaredaten aus?
Wahrscheinlich hast du Recht, ich werde einfach auf Leo warten und mir dann ein MacBook zulegen.
Allerdings meinte ich nicht nur den Prozessor mit dem Update, ich fände es schön, wenn man auch beim MacBook zwischen spiegelndem und entspiegeltem Bildschrim wählen könnte. Auch ein FireWire 800 Anschluß wäre nett.
 
Zuletzt bearbeitet:

maceni

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.11.2004
Beiträge
1.543
Die Chancen auf ein Update der Macbooks dürften doch gar nicht mal so schlecht stehen? Denn das Macbook ist nun das einzige Appleprodukt aus der alten weissen Produktline. Passt eigentlich in den nun fast vollkommen angesagten "Metallic-Look" gar nicht mehr rein.
 

mac-gyver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.09.2007
Beiträge
78
Die Chancen auf ein Update der Macbooks dürften doch gar nicht mal so schlecht stehen? Denn das Macbook ist nun das einzige Appleprodukt aus der alten weissen Produktline. Passt eigentlich in den nun fast vollkommen angesagten "Metallic-Look" gar nicht mehr rein.
Jetzt wo du es sagst, mit den neuen iPods sind ja wirklich alle weißen Apple-Geräte außer dem MacBook aus dem Sortiment geworfen worden. Ganz offensichtlich setzt Apple (außer dem Alu-Look) jetzt auf Schwarz - schwarzes iPhone, schwarzer iPod touch, wenn man sich den iPod classic auf der Apple-Site ansieht wird das schwarze Modell gezeigt...)
Aber das MacBook in Silber?! Keine schöne Vorstellung, und nur schwarz wird Apple wohl auch nicht machen. Wir dürfen also gespannt bleiben...
 

mac$imon

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
658
Wahrscheinlich hast du Recht, ich werde einfach auf Leo warten und mir dann ein MacBook zulegen. Allerdings meinte ich nicht nur den Prozessor mit dem Update, ich fände es schön, wenn man auch beim MacBook zwischen spiegelndem und entspiegeltem Bildschrim wählen könnte. Auch ein FireWire 800 Anschluß wäre nett.
Wenn du die oben genannten extras willst, dann kannst du wohl lange warten. Das macBook ist seit Mai letzten Jahres verfügbar, und trotz jeder beschwerde hält apple am Glossy Display fest, was ich persönlich auch ned so schlimm finde, aber das sei mal dahin gestellt.
Denn Luxus eines FireWire 800 anschlusses bekamen die macBook Pro's erst nachdem sie knapp 1 1/2 jahre auf dem markt waren. FW 800 ist eig. nur in der Pro linie verbaut, und da das mac Book ein Consumergerät ist würde ich mal sagen, sieht schlecht aus für deine erwartungen.

Dann musst du wohl mit den "Mängeln" leben, oder dir ein macBook Pro zulegen.
 
Oben