Besondere Konstellation: 2 Personen, 2 Watches - 1 Apple-ID - funktioniert das korrekt?

Diskutiere das Thema Besondere Konstellation: 2 Personen, 2 Watches - 1 Apple-ID - funktioniert das korrekt? im Forum Apple Watch.

Schlagworte:
  1. redfootthefence

    redfootthefence Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    25.04.2016
    Eigentlich war mit #3 die Diskussion schon beendet. Hätte man sich sogar komplett sparen können, wenn man vorher gesucht hätte.
    Es ist nicht gewünscht zwei Apple IDs zu nutzen. Punkt.
    Es gab genug Hinweise, dass das evtl. mal zu Problemen führen kann. Den Rest muss der TE selbst ausbaden und wenn es mal soweit sein sollte, gibt es eh einen neuen Thread dazu ;-)
     
  2. Supersonic

    Supersonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Dir ist schon klar wie unsinnig diese Aussage ist, oder?!?

    Ich habe Eure weisen Ratschläge beherzigt und wir nutzen aktuell zwei Apple IDs. Hat natürlich zur Folge, dass wir auch mehr für Apple Musik ausgeben dürfen, aber das nur nebenbei. Die Verwaltung der Health Daten klappt einwandfrei. Was zuerst gar nicht ging waren die Kalendereinladungen, die ich meiner Frau schickte. Das ist total verbuggt und funktioniert scheinbar über das Prinzip Hoffnung oder das Prinzip Zufall. Immerhin läuft es jetzt und das sogar erstaunlich gut und stabil. Gleiches gilt für die Erinnerungen und HomeKit.

    Was mich wirklich beschämt als langjähriger Apple Kunde ist die Tatsache, dass die Familienfreigabe nicht für die Fotos herhält - bewusst nicht umgesetzt oder aus Mangel an Kompetenz. Zumindest eine Wahl hätte ich gerne, ob wir das nutzen möchten oder nicht. Das wird nun leider leider dazu führen, dass meine Frau und ich zwei getrennte iCloud Fotobibs über die Zeit aufbauen werden und nur Google Fotos es ohne Aufwand schafft, die Fotos zusammen zu führen.
    Fällt hierzu jemandem spontan eine Lösung im Apple Universum ein, die nicht das MANUELLE Befüllen von geteilten Alben beinhaltet?
     
  3. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass
     
  4. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    888
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    oder die Angst vor der eigenen Courage..
     
  5. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Hier wurde kürzlich eine Apple-ID an einem Tag 2x gesperrt weil sie auf mehreren Geräten an recht weit voneinander entfernten Orten genutzt wurde. Wenn einer eine Reise (mit deiner Apple-ID) macht, dann kann der andere was erleben. ;)

    Hatte bisher jahrelang funktioniert. IDs getrennt und alles ist wieder gut.
    Bisher noch nie Probleme gehabt.
    Klingt nach einem sehr speziellen Wunsch. Kann mir persönlich schwer vorstellen, dass das ein von vielen gewünschtes Feature ist. Ich will definitiv nicht alle Photos von Familienmitgliedern sehen.
     
  6. Supersonic

    Supersonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Herrlich, wie einige hier Ihrer Profiliersucht nachkommen müssen, statt den Horizont zu weiten und sich auf andere Gegebenheiten und Belange als die eigenen einzulassen. Manchmal möchten andere Menschen andere Dinge. Das muss man dann auch mal akzeptieren, auch wenn es in dem Moment anstrengend ist. Es ist Charakter einer lebendigen Diskussion, dass Euer Gegenüber nicht sofort die eigene Meinung über Bord wirft und sich Euch und Eurer Meinung anschließt. Diese Erfahrung hätte man schon mal machen und die Transferleistung hier unter Beweis stellen können.
    Ich bin hier sehr an einer angeregten Diskussion interessiert - das zeigt doch auch meine Rückkehr hierher und die Beherzigung einiger weniger Ratschläge - aber nicht mehr mit Euch. Das ist inzwischen nur kontraproduktiv und egozentrisch.

    Wir haben zwei kleine Kinder, meine Frau und ich je ein iPhone. Es ist herrlich unkompliziert, wenn man sofort die Fotos des Nachwuchses auf allen Geräten sehen kann. Wir haben die gemeinsame iCloud Fotobib und auch die gleichen Bilder mit dem gleichen Prinzip in Google Fotos geliebt. Jetzt haben wir zwei getrennte Fotobibs in iCloud und eine gemeinsame in Google Fotos. Suboptimal. Ich kann aber auch verstehen, dass Familien mit älteren Kindern mit ggf. eigenen Fotos das für völlig irre und unpraktikabel halten.
     
  7. AlexMR

    AlexMR Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    23.11.2007
    Lass Dich nicht ärgern, ich bin voll und ganz bei Dir. Wir hatten hier auch jahrelang problemlos eine gemeinsame AppleID (nur iMessage und FaceTime mit 2 IDs), mussten das aber wegen der Anschaffung einer Watch für meine Frau aufgeben.

    Wir haben nun einen gemeinsamen Familienkalender und die Kontakte getrennt, das ist auch kein Problem. Die fehlende Familienbibliothek für Fotos ist allerdings zum Kotzen. Auch wir haben zwei Kinder und das Rumgeschubse mit Freigaben oder AirDrop ist einfach nur nervig.

    Und wer hier behauptet, das sei „ein sehr spezieller Wunsch“, der darf sich im Internet gern eines Besseren belehren lassen...
     
  8. Holger721

    Holger721 Mitglied

    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    940
    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Kann ich nicht nachvollziehen. Ist doch mit geteilten Alben eigentlich kein Problem.
     
  9. Supersonic

    Supersonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Aber man muss doch die Fotos manuell in die Alben legen, oder?
     
  10. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Wenn die "andere Hälfte" nur Bilder der Kids machen würde, wäre es ja klasse. Ich will aber definitiv nicht alle Bilder sehen. Mir reicht es schon wenn ich sie beim Backup auf meinem Rechner sehen muss. ;)

    Sprich ich kann es bei diesem "Feature" nachvollziehen wie Apple vorgeht (auch wenn mir etliches andere definitiv nicht passt).
     
  11. Elebato

    Elebato Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    03.04.2017
    Es gibt aber bei Nutzung der Familienfreigabe auch automatisch einen gemeinsamen Familienkalender, ohne jemanden einladen zu müssen.
     
  12. Supersonic

    Supersonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Genau den gab und gibt es bei uns nicht. Der ist einfach nicht erschienen und Einladungen an meine Frau aus bestehenden oder auch aus neu erstellten Kalendern funktionierten auch nicht. Inzwischen geht es, warum weiß ich nicht. Ging plötzlich.
     
  13. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    In solchen Fällen wird oft empfohlen sich aus der iCloud aus- und wieder einzuloggen. Es scheint da Prozesse zu geben die beim Einloggen angestoßen werden wenn sie irgendwo hängen/neu hinzu kommen.
     
  14. Supersonic

    Supersonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Das haben wir natürlich in epischer Breite probiert...hatte keinen Erfolg. Aber wie gesagt, jetzt klappt es ja.
     

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...