Beschwerde Apple Store Köln Weiden

Diskutiere das Thema Beschwerde Apple Store Köln Weiden im Forum MacBook.

  1. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.225
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.827
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    So konkretisieren bringt doch jetzt hier irgendwie auch nix, oder? Da wird man immer Situation finden, wo man nicht mehr weiter arbeiten kann. Ich denke der große Konsens stimmt: Man sollte sich eine Strategie überlegen. ;)
     
  2. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.006
    Zustimmungen:
    4.140
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Ursprünglich ging es um Macs, dass man ja zwei haben sollte, wenn Apple schon so großzügig ist, dir ein quasi neues MacBook Pro zu „schenken“ und den Akku kostenlos zu tauschen.
     
  3. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.498
    Zustimmungen:
    2.705
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Nicht zwingend 2 Macs.

    Aber immer einen Plan B.
     
  4. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.225
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.827
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Und schon das war etwas OT, jetzt seid ihr bei Kameragehäuse angekommen ;)
     
  5. frimp

    frimp Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Naja, das Tele auf dem DX-Body und WW auf FX, so bin ich als Amateur unterwegs gewesen...bevor mir das Geschleppe zu viel wurde.
    Zwei Notebooks würde ich nie mitschleppen, externe SSD als Backupmedium sehr wohl. Formatiert auf Nicht-Apple-FS kann man dann auch das NB von einem Kollegen u.ä. nutzen.
     
  6. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.070
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Jeder hat zu jeder Zeit das Recht zu meckern. Ich habe das Ganze nur ins Verhältnis gesetzt.
     
  7. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    260
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Nichts für ungut, aber seine Nachfrage erfolgte einen Tag vor dem Abholtermin. Da sollte das Gerät doch mindestens einen Tag vor vereinbartem Abholtermin im Store ankommen, damit der Kunde es am nächsten Tag (z. Bsp. morgens) abholen kann. Und um diese Abfolge rückwärts betrachtet sicherzustellen, sollte das Gerät schon mindestens 2 Tage vor dem Abholtermin zum Store von wo auch immer geschickt werden. Hierzu sollte die Sendungsverfolgung Auskunft geben können.
    Ich finde nicht, das der TE dem Store gegenüber Unzumutbares gefordert hat. Was den Tonfall angeht, darf durchaus mehr erwartet werden als geschildert.
    Hat der TE das oder warum führst Du das für diesen Fall hier an?
    "Wenn Zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht das Selbe!" ;)
    "Das ist kein Bug - das ist ein Feature" hat sich mal ein Hersteller verstiegen zu erwidern.

    Unterhaltsam war es allemal, wenngleich auch mindestens 75% der Kommentare (bis hin zu DSLRs) nichts bis wenig mit der klar formulierten Frage des TE zu tun hatten: "Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich mich über den Apple Store in Köln Weiden beschweren möchte? Gibt es da ne spezielle Hotline?"

    Gruß
    LOM
     
  8. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.070
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Wäre die Diskussion ehrlich, dann müsste man sich aber über die Tatsache aufregen, dass man jahrelang der Gefahr eines brennenden Akkus ausgesetzt war. Man regt sich aber stattdessen über die Abwicklung der Behebung des Problems auf. ;)
     
  9. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.030
    Zustimmungen:
    2.618
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Ich glaube es reicht jetzt das Thema hat sich langsam erschöpft.
     
  10. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.070
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Ja hat er.
     
  11. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.668
    Zustimmungen:
    7.831
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Stimmt, es bringt ja viel mehr sich über die nicht mehr veränderbare Vergangenheit zu ärgern anstatt da Wind zu machen, wo man durchaus noch was bewegen kann :rolleyes:
     
  12. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    260
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Ich habe Dein ZItat nochmal vollständiger angeführt, um den Kern Deiner Aussage deutlich zu machen. Bist Du sicher, dass Deine Antwort immer noch lautet ...
    ?
    Wenn ja, kannst Du mir sicher die Stelle benennen, wo der TE geschrieben hat, dass er ständig nachgefragt hat, ob ... etc. ....
     
  13. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.070
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Und ich zitiere nochmal Deine Frage oben, auf die ich geantwortet habe:

    Da ist "während" fett markiert und "ständig" fehlt.
    Jetzt tust Du so, als ob sich meine Antwort auf "ständig" bezogen hätte. Unanständig.
     
  14. langfingerli

    langfingerli Mitglied

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    450
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Ist hier der Erbsenzählerkongress?
     
  15. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    260
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Es dürfte auch ohne Fettmarkiertes klar gewesen sein, worum es mir ging. Und Du versuchst Dich jetzt mit diesen Albernheiten rauszuwinden, denn entgegen Deines verfehlten Beispiels hat der TE eben nicht während der 3 Wochen ständig nachgefagt. :rolleyes:
    Sei's drum!
     
  16. system

    system Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    24.12.2006
    Mein MacBook Pro hab ich gestern natürlich nicht bekommen. Es hat sich auch niemand vom Store telefonisch gemeldet! Wurde mir am Freitag von der Store Managerin zugesagt, das man sich auf jeden Fall am Samstag bei mir meldet.

    Naja hätte mich auch gewundert. Jetzt geht es also in die 4te Woche! Werde mir jetzt genau überlegen wie ich gegen den Store vorgehe.
     
  17. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.030
    Zustimmungen:
    2.618
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Ich würde mir vorher mal juristische Infos einholen. Aber totzdem cool bleiben und nicht abkacken. Die schalten sonst total auf stur. Sie fühlen sich dann in ihrer Ehre ( :rotfl:) verletzt.
     
  18. horado

    horado Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    400
    Mitglied seit:
    29.10.2007
    Ach Quatsch, die fühlen sich höchstwahrscheinlich irgendwann nur noch völlig angenervt, weil sie sich, was weiß ich von wie vielen Leuten, täglich alles Mögliche und Unmögliche anhören müssen. Wenn dann noch jemand meint, dass er unbedingt wissen muss, vor Ablauf der jeweiligen Frist, wo sein Gerät sich gerade aufhält, dann hätte ich auch irgendwie den Kaffee auf.
     
  19. frimp

    frimp Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Wenn man nicht gerade neben dem Applestore wohnt und einen Tag vorher wissen möchte, ob sich die Anreise lohnt, ist dies, wie im Falle des TE, völlig legitim.
    Aber es sind hier immer die gleichen die Apple und das für die „Servicemitarbeiter“ indoktrinierte Verhalten grundsätzlich in Schutz nehmen und die Schuld beim Benutzer suchen.
    Werdet ihr eigentlich dafür bezahlt oder seid ihr einfach nur völlig verblendet?

    Und wenn es den „Servicemitarbeitern“ nicht passt: Augen auf bei der Berufswahl!
     
  20. system

    system Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    24.12.2006
    .. Super Typ !
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...