Beschriftungsprogramme für CD´s?

Diskutiere das Thema Beschriftungsprogramme für CD´s? im Forum Andere.

  1. slash

    slash Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Hallo welches Programm nutzt ihr für die Beschriftung von CD´s?
    Cover und Cd´s selber.
    Außerdem gibt es doch auch die Möglichkeit Bilder direkt auf CD oder DVD zu brennen. Kenne mich allerdings im Mom. noch nicht so wirklich damit aus. Hatte es nur einmal bei jemanden gesehen, der einen PC nutzt.
     
  2. mores

    mores Mitglied

    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    106
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    eine CD
    viele CDs

    '''
     
  3. Konrad Zuse

    Konrad Zuse Mitglied

    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    379
    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Was Du meinst nennt sich lightscribe. Macht auf Dauer aber keinen Bock, weil ein kleines Bildchen zu lasern schon locker 20 Minuten dauern kann.:mad:
     
  4. mores

    mores Mitglied

    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    106
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    um noch mehr konstruktives beizutragen:
    ich würde an deiner stelle einen günstigen tintenstrahldrucker kaufen, der auch cds direkt bedrucken kann. kaufste noch weisse rohlinge, feddisch.
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.055
    Zustimmungen:
    2.268
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Bei den Druckern, die auf CDs drucken können, ist eine Software
    dabei. Damit bedrucke ich die dann (Canon Pixma Serie z.B.)

    Lightscribe kann nicht in Farbe...
     
  6. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.430
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Also zum Bedrucken benutze ich http://www.magicmouse.com/h_discus_detail.html
    Welchen lightscribe Brenner kann kamn den Gut in den mac einbauen und der auch noch von entsprechender Software unterstützt wird ?
     
  7. blue apple

    blue apple Mitglied

    Beiträge:
    17.316
    Zustimmungen:
    1.322
    Mitglied seit:
    01.12.2005
    Ich benütze Layoutprogramme (Freehand, Indesign, Illustrator). Ein leeres Dokument mit dem Format des booklet und der runden CD war z.b. bei Illustrator schon dabei. Freeware Programme wie Inkskape, Gimp usw. eignen sich sicherlich auch dafür...
     
  8. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Welchen Mac meinst Du? Als normales 5,25-Zoll-LW empfehle ich entweder LG oder Samsung. Beide Brenner kann man auch mit der Software von Lacie für Lightscribe betreiben.
    Gruss
    der eMac_man
     
  9. Berni.leimbrock

    Berni.leimbrock Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.10.2005
    wie funktioniert das denn wenn man die cds direkt bedruckt also weiße cds mit tintenstrahl kann ich da jeden drucker für benutzen?
     
  10. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Nein, Du brauchst definitiv einen Drucker mit CD-Direktdruck. Gibt es Modelle von Canon und Epson.
    Gruss
    der eMac_man
     
  11. Berni.leimbrock

    Berni.leimbrock Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.10.2005
    nix von hp? hab hier ein paar hp drucker vielleicht kann ja einer das davon seitwann gibts das verfahren denn?
     
  12. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Ob HP auch solche Modelle anbietet, musst Du mal auf der Herstellerseite nachsehen. Drucker mit CD-Direktdruck haben einen extra Einschub für einen Schlitten, der die CD (DVD) aufnimmt. Ich benutze z.B einen EPSON Stylus Photo R220.
    Welche Modelle Canon anbietet müsstest Du auf der Webseite von Canon nachsehen. Es geht nicht jeder x-beliebige Drucker! Er muss eine Aufnahme/Zuführung für CD (DVD) haben.
    der eMac_man
     
  13. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.430
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Na dann werde ich mich mal schlau machen ich habe hier ein G4 QS stehen und der bracht mal was neues ;)
     
  14. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    @ marco312:
    Na denn, wie gesagt: In dem iMac G4 läuft hier ein Samsung-Brenner mit Lightscribe und im PM G4 werkelt ein LG-Brenner. Beide LW arbeiten einwandfrei. Als Software empfehle ich entweder (wie schon gesagt) die Software von Lacie (unbedingt die Hostsoftware als erstes installieren) oder "Disclabel".
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...