1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Bericht: neuer 34" UltraHD LG Monitor am Mac Mini... läuft

Diskutiere das Thema Bericht: neuer 34" UltraHD LG Monitor am Mac Mini... läuft im Forum iMac, Mac Mini.

  1. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    1.612
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Leider gibt es aber Berichte, dass bei Anschluss über TB das USB3 Aussetzer hat, dass also die Maus zwischendurch mal stehen bleibt o.ä. Darum hatte ich erst die DP-Verbindung probiert; man kann USB3 dann über ein separates Kabel einspeisen. Aber wie berichtet, erlaubt Apple die volle Auflösung nur über Thunderbolt. Ich nutze derzeit keinen der USB3-Anschlüsse am Monitor, kann daher nicht sagen, ob die Aussetzer System haben oder Einzelfälle sind.
     
  2. carsten_h

    carsten_h Mitglied

    Beiträge:
    2.468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    525
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Bestätigen kann ich das nicht. Ich habe dort allerdings auch nur ab und zu einmal einen USB Stick kurzfristig stecken. An USB 2 am Monitor habe ich eine Webcam (nein USBCam) stecken und die hatte bisher keine Aussetzer.

    USB 3 ist am Mac aber auch mit Vorsicht zu genießen. Man liest immer wieder, daß USB 3 Platten spontan ausgeworfen werden und das auch direkt am Mac.
    Mein externes USB 3 BluRay Laufwerk wird z.B. seit kurzem am Mac mini direkt nur noch unwillig erkannt (auch mit zusätzlicher Stromversorgung). An einem externen, stromversorgten Hub läuft es hingegen völlig problemlos auch ohne zusätzliche Stromversorgung. Das sind Dinge, die man nicht wirklich verstehen kann.
    Dann kommt das nächste Betrübsystem Update und schon ist wieder alles anders.
     
  3. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    1.612
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Es tritt wohl nur mit USB3 auf. Ist wohl das gleiche Phänomen, an dem auch die neuen LG-Monitore kranken, die Apple jetzt anbietet.
     
  4. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.806
    Zustimmungen:
    8.913
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Okay, ich hab für nen 10er ein TB-TB Kabel ergattert, das geht ja noch. Ist zwar nur das 0,5er aber da der Mini direkt unterm Monitor steht isses egal.

    Ich hab auch ne Webcam am Monitor hängen. Der Monitor ist mit einem PC via USB und DP verbunden.

    Wenn jetzt der Mini gleichzeitig via TB angeschlossen wird - wem wird dann die Webcam gespeist? :D Gut, ich werds eh bald sehen ...

    Ich bin immer noch halb fasziniert davon dass der Mini sogar nen Lautsprecher eingebaut hat :hehehe:
     
  5. carsten_h

    carsten_h Mitglied

    Beiträge:
    2.468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    525
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Du braucht dann nur noch das Thunderbolt Kabel. Nichts anderes mehr.

    Er muß ja auch irgendwie "Böng" machen. :)
    Mit dem Thunderbolt Kabel hast Du im Ton-Kontrollfeld die Möglichkeit auf den Monitor umzustellen. Dann kann aber die Lautstärke nicht mehr vom Mac geregelt werden, nur noch mit dem Mini-Joystick unten am Monitor.
    Was aber dann geht, ist daß Du z.B. die Warntöne noch über den eingebauten mini-Lautsprecher laufen läßt und alles andere über den Monitor.
     
  6. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.806
    Zustimmungen:
    8.913
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Die Verbindung zum PC via DP und USB bleibt ja bestehen. Der Mini wird mittels TB nur ZUSAETZLICH an den Monitor gehaengt.
     
  7. carsten_h

    carsten_h Mitglied

    Beiträge:
    2.468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    525
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Das hatte ich überlesen.
    Das kann ich Dir nicht sagen. Man schaltet ja nur zwischen den Monitoreingängen (Thunderbolt/DisplayPort/HDMI/HDMI) aber nicht zwischen den USB Eingängen um.
    Es könnte aber auch sein, daß bei einer Thunderbolt Verbindung der USB Eingang abgeschaltet wird. Ausprobiert habe ich das aber noch nicht. Im Zweifelsfall gibt es halt einen Knall.
     
  8. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.806
    Zustimmungen:
    8.913
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Deswegen sag ich ja, ich werds demnaechst erfahren :D Werde dann hier berichten, sollte nicht in der Zwischenzeit jemand mit seiner Erfahrung aus dem Schatten treten :)
     
  9. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    1.612
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Spannende Frage - den Fall hatte ich hier auch noch nicht. @Dextera: Schreib mal, wie das Experiment ausging.
     
  10. MPMutsch

    MPMutsch Mitglied

    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    506
    Mitglied seit:
    05.11.2016
    Ich dachte immer die USB-Eingänge werden (auch) konventionell angeschlossen?

    LG34UM95-USB.jpg

    D.h. diese USB-Anschlüsse können per TB aber eben auch klassischer USB-Verbindung genutzt werden - je nachdem womit man seine(n) Rechner verbunden hat.
    Das Umschalten der Eingänge wäre somit allerdings insofern "problematisch", dass die angeschlossenen Geräte je nach Wahl des Eingangs die Verbindung mit dem jeweils nicht mehr aktiven Rechner verlieren...?
     
  11. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    1.612
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Wenn ich den TE recht verstehe, will er zwei Rechner anschließen, einen über TB (Mac) und einen über DP (PC). Der PC wird über DP, aber auch über USB3/Buchse angeschlossen. Der Mac wird über TB angeschlossen. Wem gehören nun die USB-Buchsen?
     
  12. carsten_h

    carsten_h Mitglied

    Beiträge:
    2.468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    525
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Wenn der Monitor per Thunderbolt am Rechner hängt, dann sind die USB 3 und USB 2 "IN"-Ports über Thunderbolt angebunden. Was aber passiert wenn gleichzeitig an anderer Rechner an USB "UP" hängt, weiß ich nicht.
     
  13. MPMutsch

    MPMutsch Mitglied

    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    506
    Mitglied seit:
    05.11.2016
    Wenn das wirklich so wie bei meinem "Switch" und den USB-Anschlüssen bei meinem alten 27" ACD funktionieren würde - je nachdem welcher Anschluss aktiv ist "bekommt" die USB-Anschlüsse - wäre das in der Tat viel zu Fehleranfällig für den User.
    Ich vermute daher eine einfachere, radikalere Lösung um z.B. die Trennung wichtiger USB-Geräte beim Umschalten der Eingänge zu verhindern.
    Weshalb ich mir gerade die Bedienungsanleitung des Displays durchlese ;O)...

    Hmmm - nicht wirklich ausführlich ;O)

    Seite 18 (http://www.lg.com/de/support/service-produkt/lg-34UM95):

    "Mit dem USB IN-Anschluss verbundene Peripheriegeräte können über den PC gesteuert werden. Wenn Sie den Eingang im Menü ändern, während ein Gerät über den Thunderbolt-Anschluss verbunden ist, funktioniert das über den USB-Anschluss verbundene Gerät möglicherweise nicht einwandfrei."

    Aha und bzgl. USB 3 Geräte:
    "Da die USB IN-Anschlüsse 2 und 3 nur USB 2.0 unterstützen, ist die Funktionsweise möglicherweise beeinträchtigt, wenn Geräte über USB 3.0 verbunden werden."
     
  14. carsten_h

    carsten_h Mitglied

    Beiträge:
    2.468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    525
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Man könnte auch schreiben: "Macht was Ihr wollt, es kommt schon irgendetwas heraus oder auch nicht."
     
  15. MPMutsch

    MPMutsch Mitglied

    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    506
    Mitglied seit:
    05.11.2016
    LOL - ja, ich denke letztendlich muß ein eigener Test zeigen was genau jeweils passiert doch ich würde da logischerweise keine wichtigen Geräte anschliessen (wie z.B. mein Boot-Volume *g*) da ich eigentlich immer mehrere Rechner an einem Display habe und häufiger die Eingänge umschalte ;O)

    P.S.: ich habe bisher immer ziemlich gute Erfahrungen mit dem LG-Supprt gemacht (Telefon und auch Chat), eventuell da mal nachhaken.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...