Beratungshilfe iphone 4S + Vertrag

Cheana

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
1
Ich möchte mir mein allererstes iPhone holen - am liebsten das 4er oder das 4 S.
Ich bin Studentin und hätte evtl. auch die Möglichkeit an einen Tmobile for Friends Code zu kommen.
Ich suche nach einem Vertrag wo das iPhone mit dabei ist, es einfach im Apple Store zu kaufen ist mir zu viel Geld auf einmal.

Wichtig für mich wäre:
- Internetflat (Drosselung ist relativ egal)
- Tethering mit meinem Macbook muss möglich sein (geht das mit allen Verträgen?)
- möglichst niedrige Grundgebühr
- Kosten für SMS nicht höher als 20 Cent / SMS

Ich wäre für ein bisschen Beratung echt dankbar.

Momentan bin ich bei o2 und eigentlich auch zufrieden - für 10 Euro im Monat hab ich ne Internetflat, die würde mir auch reichen. (und über mein altes Handy kann ich damit auch Tethering nutzen - das müsste bei nem simlockfreiem iPhone oder einem von o2 dann auch klappen, oder?)
Aber ich bin nicht begeistert mir das iPhone per Ratenzahlung über o2 zu holen. Dann gehört das denen ja 2 Jahre lang oder so bis es abgezahlt ist - hab ein schlechtes Gefühl dabei. :-/

Was würdet ihr mir empfehlen? :)
 

pumpspass

Mitglied
Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
432
Punkte Reaktionen
24
Wie wärs denn wenn du einen Prepaid Tarif nimmst und das iPhone bei Apple kaufst. (Ich versteh nicht was der Unterschied für dich ist. Ein subventioniertes iPhone gehört dir doch auch erst am Vertragsende oder? Bzw. kaufst du es da ja auch auf "Raten")
Fyve hat z.b. einen günstiges 30 Tage haltbares Datenvolumen von 150 MB für 5€. 9Cent pro SMS und Minute. (Vodafone Netz)

Auch die o2 Freikarten sind zu empfehlen. Da bekommt man beim Aufladen einen Bonus von frei SMS und/oder Minuten
http://www.o2-freikarte.de/

Je nachdem wieviel du Telefonierst könnte auch der Telco All in M 200 was für dich sein.
200 MB Flat, 100 Freiminuten, 100 Frei SMS natürlich in alle Netze:
kostet 10€ ist aber oft auch für 7e zu haben
http://telco.de/index.php?page=dril...p=drillisch-mobilfunktarife-uebersicht&netz=C

hier eine Angebotsseite:

http://www.mediaversand.de/tarife/o2/telco-all-in-m-200-nur-695-grundgebuehr-o2/daten.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

Cheana

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
1
Bei Apple kann man nicht auf Raten zahlen, oder? Und falls doch: das ist doch dann teurer, oder?
 

pumpspass

Mitglied
Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
432
Punkte Reaktionen
24
Vielleicht wäre ja auch ein refurb. oder gebrauchtes iPhone 4 eine Alternative.

Ich habe mal was von "zinsfreien" Kreditkarten gehört. Da haste im Prinzip eine 0% Finanzierung. Das gilt aber glaube ich nur wenn man das innerhalb der ersten 6 Monate zurückzahlt.

edit: hab da grad was auf der apple Seite gefunden: http://www.apple.com/de/financing/consumer/
 
Zuletzt bearbeitet:

meiro

Mitglied
Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
1
Wenn ich mich richtig erinnere, gabs es die letzten Jahre bei Apple immer so ab mitte/ende November bis zum Jahresende eine 0% Finanzierung für 10 Monate…
 

svengali

Mitglied
Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
733
Punkte Reaktionen
227
Warum willst Du ein iPhone haben, wenn Du es Dir eigentlich nicht leisten kannst?Hol Dir doch ein günstiges Android-Handy. ;)
 

flyy

Mitglied
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
445
Punkte Reaktionen
48
Wichtig für mich wäre:
- Internetflat (Drosselung ist relativ egal)
- Tethering mit meinem Macbook muss möglich sein (geht das mit allen Verträgen?)
- möglichst niedrige Grundgebühr
- Kosten für SMS nicht höher als 20 Cent / SMS

Für Studenten sind die Schnapperseiten Pflicht, wie zB hukd.mydealz.de.

Es gibt schon seit geraumer Zeit Verträge mit den Kontitionen

100Min in alle Netze
Flat in o2- oder D1-Netz
SMS Flat
200MB Internet-Flat

für monatlich effektiv 7,70€ bis schlimmstenfalls 10€. Aktuell grade: http://hukd.mydealz.de/deals/o2-blue-100-mobilcom-9-95-monat-wieder-haben/47101

Normalerweise werden diese Preise immer über eine einmalige Auszahlung ein paar Wochen nach Vertragsbeginn realisiert. Hier aber nicht, wenn ich das richtig sehe, was eigentlich angenehmer ist. Einziger Haken ist der Provider mobilcom-debitel, da kostet die Hotline Geld, aber wer will da schon anrufen.

Dazu kauft man sich das Smartphone dann immer selbst und bezahlt es sofort!
Ich suche nach einem Vertrag wo das iPhone mit dabei ist, es einfach im Apple Store zu kaufen ist mir zu viel Geld auf einmal.
Es ist keine Ausrede, sich einen überteuerten Vertrag ans Bein zu binden, nur weil man sich das Phone nicht direkt kaufen kann. Man zahlt das Geld ja eh - und noch mehr - wenn man sich zB so einen T-Mobile-Vertrag anschafft.

Überlege dir, ob du 629€ für ein iPhone ausgeben möchtest, egal ob nun über 24 Monate oder sofort, letztlich ist es eh das gleiche.

Wenn nein, kaufe dir zu oben genanntem Vertrag ein iPhone 4 bei eBay für unter 400€, oder gleich ein Android. Oder schau dir mal youtibe Videos mit Windows Phone 7 an. Die Dinger sind noch günstiger.

Zum Thema Finanzierung: Auch als recht mittelloser Student kann man über subventionierte Mobilfunk-Verträge an gute Mengen Geld kommen, die man natürlich zurückzahlen muss. Man könnte so einen Vertag abschließen, bei dem man die Auszahlung nur dafür nutzt, um einen zinsfreien Kredit zu bekommen. Aktuell mögliche Konditionen: 620€, man zahlt es über 24 Monate zurück, bekommt einen Vodafone-Vertrag mit 200MB Flat, WE-D2 und Festnetz-Flat und hat am Ende sogar 20€ weniger gezahlt als die Grundgebühr kostet. Wenn man möchte, könnte man den Vertrag sogar für das iPhone nutzen, neben der Datenflat ist er aber wegen 29cent/min und SMS aber nciht wirklich zu gebrauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cheana

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
1
Also es ist nicht so dass ich mir kein iPhone leisten könnte.
Ich will nur eben möglichst alle Möglichkeiten die man vielleicht als Student so hat ausschöpfen und vielleicht nen günstigeren Vertrag oder so finden.
Für mich persönlich ist es schon ein Unterschied ob ich so ne große Summe auf einmal oder auf Raten via Mobilfunk-Vertrag zahle. (Auch wenns eigentlich das selbe ist). - Der Betrag ist schließlich so hoch wie meine Studiengebühren jedes Semester...

Android möchte ich nicht - hatte ich schon mal und war nicht so begeistert.

Am besten fände ich es wohl wirklich wenn ich meinen Vertrag behalten könnte und nur eben das iphone kaufe.
Aber dazu irgendwo nen Kredit aufnehmen oder so möchte ich nun auch nicht.
Also wäre das o2 Angebot oder ebay wohl doch besser...?
Allerdings traue ich den ebay Verkäufern nicht so 100%ig - gerade bei iphones wird da so einiger Mist verkauft hab ich gehört.

Und ihr würdet echt alle keinen Neu-Vertrag machen?

@flyy: Was genau ist ein subventionierter Mobilfunkvertrag? Ein ganz normaler Vertrag mit Handy? Verstehe was das mit Kredit zu tun hat?
 

flyy

Mitglied
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
445
Punkte Reaktionen
48
Für die Vermittlung von Handyverträgen bekommen die Shops saftige Prämien. Diese Prämien geben Online-Shops bei guten Angeboten an die Kunden weiter und behalten selbst einen kleinen Teil - deren Gewinn.

Der Witz ist, dass diese Auszahlungen, die man dadurch bekommt, teilweise größer sind, als das, was man an Grundgebühren für den Vertrag bezahlt. Effektiv hat man somit einen Zinsfreien Kredit, den man über 24 Monate abzahlt.

Diese Angebote gibt es in allen möglichen Konstellationen. Wenn die Verträge brauchbar sind (Inkusivminute, SMS, etc), dann hat man natürlich effektiv monatlich ein paar Euro Kosten. Oft erfolgt so eine Prämienweitergabe auch in Form von Hardware (man bekommt eben ein 500€ Smartphone geschenkt).

Solche Top-Konditionen gibt es immer nur bei Neuabschluss. Genau genommen müsste man also eigentlich seinen Vertrag alle 2 Jahre einmal wechseln.

Aktuell: Hier gibt es 430€ Auszahlung. Da fehlt dann nicht mehr viel zum iPhone 4s.
Beispiele aus den letzen Monaten: T-Mobile 120Min, 200MB pro Monat, SMS 29cent, 610€ Auszahlung in Update 4, effektiv 0€. Klick
Der Witz an diesem Vertrag ist, dass man bei T-Mobile für 10€/Monat eine SMS-Flat dazubuchen kann.
Die 620€ nimmst du und kaufst dir davon das iPhone.

Solche Angebote kommen eigentlich immer mal wieder. Ich will dir damit nur zeigen, zo welch guten Konditionen man sowas bekommen kann.


Hier läuft es ganz normal, wie man es kennt ab: man schließt einen Vertrag ab, zahlt 25€ monatlich und bekommt dafür das iPhone für 179€.

Tethering mit meinem Macbook muss möglich sein (geht das mit allen Verträgen?)
- möglichst niedrige Grundgebühr
- Kosten für SMS nicht höher als 20 Cent / SMS
Wer will für SMS schon Geld bezahlen? Die sollten entweder als Flat oder als Inklusiv-Paket dabei sein.
Tethering ist bei vielen Verträgen nicht erlauft, funktioniert aber immer einwandfrei, wenn man sein Smartphone ohne Branding erwirbt.


Am besten fände ich es wohl wirklich wenn ich meinen Vertrag behalten könnte und nur eben das iphone kaufe.
Wenn du deinen Vertrag behältst oder verlängerst, sind die Konditionen nie gut wie bei diesen Angeboten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cheana

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
1
Danke für die Erklärung :)
Ich habe keinen richtigen Vertrag, sondern dieses O2O (=ohne Grundgebühr) - ich zahle nur 10 Euro im Monat, weil ich ne Internetflat dazu gebucht hab.
Ich schreib ja kaum SMS, da lohnt sich ne Flat überhaupt nicht.
(Würd ich nur nutzen wenn sie halt eh schon dabei ist.)

Und so nen Schüler/Studententarif von T-Mobile (so 22 Euro oder was der kostet) - könnte ich den nicht mit nem iphone kombinieren?
Ich glaub man bekommt momentan sogar 10% wenn man online kauft, oder?
Dann würde mich das iphone zwar auch ca 300 Euro auf einmal kosten, aber den Rest zahle ich dann erst im Lauf der Vertragszeit ab...
 

flyy

Mitglied
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
445
Punkte Reaktionen
48
Der kleinste Studenten-Tarif (Für junge Leute) 'Complete Mobil M Friends' ist tatsächlich halbwegs brauchbar. 120Min, Festnetz-Flat, 200MB-Flat, nur 40 SMS, aber immerhin. Kostet 39€/Monat, im ersten Jahr 10% weniger.

Trotzdem...wenn du das ausrechnest, zahlst du in den zwei Jahren glaube ich ~200€ mehr, als wenn du das iPhone selbst kaufst und einen 10€ Vertrag von o2 mit 100Min, SMS-Flat und 200MB nimmst. Mir wär es das nicht wert.

> 630/24
ans = 26,25€
Soviel kostet dich das iPhone immer.

Bei T-Mobile:
> 24,95+35,96*12+39,95*12+239,95
ans = 1175,82

Und Sonst: Vertrag sind 24*10€=240€
iPhone 629€
=869€
 
Zuletzt bearbeitet:

Cheana

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
1
aja - vielleicht auch noch erwähnenswert: Ich habe nen Gewerbeschein , bin Kleinunternehmer.
Also könnte ich theoretisch auch Business Tarife nutzen.
Macht aber wohl keinen großen Unterschied, oder?

Bei Tmob zb: Business Call & Surf Mobil S + iphone -> 32,08 (monatlich im 1. jahr - im 2. 3 Euro mehr pro Monat) + 309,95 (=iPhone 4s) (Preise ink. MWS)

Btw: Wird zur Grundgebühr immer noch die MWS addiert? Dachte bisher immer in den angegebenen Preisen wäre die schon mit eingerechnet :-/
 

Thunderbirds

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
3.457
Punkte Reaktionen
608
Business Tarife sind immer ex Märchen, die Preisen sind weiter gleich als Privat

Die BusinessHotline 2828 ist wesentlich besser als die 2022.
 

Cheana

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
1
Und Tarife wie Call & Surf Mobil S Friends kann man ja doch mit dem iphone verbinden seh ich gerade?
Also gibts doch die Möglichkeit ca. 300 fürs iphone zu zahlen und monatlich 22 bzw. 25 Euro Grundgebühr...
(auch nicht so toll, ich weiss... aber trotzdem ne Möglichkeit)
 

lars_munich

unregistriert
Dabei seit
11.01.2007
Beiträge
6.512
Punkte Reaktionen
3.323
Wieso bleibst Du nicht bei O2 und holst Dir das iPhone über O2 My Handy

http://www.o2online.de/handy/handy-ratenzahlung/?exclusivId=epo2p_3x3_w_bequeme_finanzierung

Z.B. zahlst Du da einen geringen Betrag an (z.B. beim iPhone 4 16GB 19 EUR) und 24 + eine Monatsrate (z.B. 22,50 EUR). Einfach mal anrufen, das sollte das stressfreiste sein, wenn Du unbedingt ein iPhone 4/4S haben willst. Und das Angebot für das iPhone 4 ist nicht schlecht, kostet zusammen also 559 EUR (d.h. null Zinsen und sogar noch ein Angebot). Kannst Du auch ohne Tarif bestellen, ganz simpel online.

http://www.o2online.de/handy/iphone/

Vorteil: die Handys sind simlockfrei und nicht vertragsgebunden, d.h. Du kannst jederzeit z.B. zu FYVE wechseln.
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
10.524
Punkte Reaktionen
488
Wie sieht das eigentlich bei O2 mit dem Tethering aus? Laut Kleingedrucktem ist das ja nicht erlaubt. Zumindest nicht bei den zusätzlich gebuchten Flatrates. Aber was passiert, wenn man es trotzdem macht und die es merken? Wird dann nur gekündigt?
 

flyy

Mitglied
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
445
Punkte Reaktionen
48
afaik passiert da gar nichts, denn sie bemerken es gar nicht erst.
 

Cheana

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
1
559€ für ein iphone4 ist also nicht schlecht? Doch!

Hier das weiße für selbstständige für 340€
http://www.mydealz.de/17606/apple-iphone-4-16gb-weiss-fuer-341e-fuer-selbststaendige/

Das hört sich toll an - vielen lieben Dank dass du dir die Mühe gemacht hast das für mich raus zu suchen :)
Werd mir mal alles gut durchlesen - klingt echt gut :)

Für alle SoHo (Small Office / Home Office – Selbstständigen):
24,95€ Anschlussgebühr (entfällt)
24 x 24,95 monatliche Grundgebühr
– 15% monatlicher Rabatt (24 x 3,74€)
– (24 x 7€) 168€ einmalige Erstattung (direkt aufs Vodafone Kundenkonto)
0€ Apple iPhone 4 16GB Neverlock (Wert: ~490€)
—————————————–
341,04€ effektive Fixkosten über 24 Monate (oder 13,64€ monatlich)


Also zahle ich im Grunde nur 13,64 im Monat (wen man alles verrechnet)?
Prima. :)
Finde zwar das iPhone in schwarz besser, aber bei dem Preis darf man echt nicht meckern :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cheana

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
1
Noch ne dumme Frage hinterher: "Neverlock" ... das bedeutet laut google dass das iPhone nie simlock oder so hatte und daher nie gesperrt wird, egal wo /wie man das syncronisiert?
(nicht dass ich da was falsch verstehe...)

Und theoretisch könnte man daraus auch nen Schubladenvertrag machen und den einfach nicht nutzen wennn man den Tarif nicht so gut findet, oder?
Wie sieht's denn mit Tethering aus? Das wäre mir schon wichtig, da ich das gern mit meinem MB nutzen möchte...
 
Oben Unten