Gesellschaft BER Airport Berlin – Die unendliche Geschichte

Mann im Mond

unregistriert
Mitglied seit
14.05.2014
Beiträge
3.138
vielleicht sollten wir die Verantwortlichen statt mit Geld im Gegenzug mit Prügeln entlohnen :xsmile:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvisthegreat

YaMac

Registriert
Mitglied seit
09.02.2017
Beiträge
2
Das Problem BER ist genau wie viele andere Projekte hausgemacht.
2010 hat mein Projektmanagement-Professor schon gesagt, dass der Flughafen um ein Vielfaches teurer werden wird und auch deutlich länger brauchen wird. Die klassische Salami-Taktik, immer wieder kommt eine Scheibe.

Man habe heutzutage wohl in keinem Bereich, vor allem bei Ausschreibungen von Projekten mehr die Möglichkeit Zuschläge zu bekommen, wenn man wirklich realistische Kosten und Zeiten schätzt. So wird gelogen, dass sich die Balken biegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Franken, MacFangio und mdiehl

MacFangio

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
1.575
Mehdorn: Der Berliner Flughafen könnte morgen öffnen

Ein Interview – RP

"Die Politiker im Aufsichtsrat trauten sich nur nicht. Der Münchner Flughafen hat erst Jahre nach Betriebsstart seine Brandschutzerlaubnis bekommen. Die haben bis dahin Feuerwehrleute an die neuralgischen Punkte gesetzt." Alles sei gut gegangen. In Berlin werde dagegen "mehr repariert als gebaut". Sein Fazit: "Der Flughafen braucht weniger Politik, dann klappt es auch."
 

Bremer28259

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2013
Beiträge
1.844
Nur wird der BER dann gar nicht mehr gebraucht werden - jedenfalls wenn die Pleitewelle bei den Fluggesellschaften in dem Tempo weitergeht. Air Berlin, für die BER ja Heimtairport sein sollte, gibt es schon nicht mehr. Mal gucken wie Lufthansa die Übernahmeorgie bekommt ...

Aber die Aussage von Mehdorn "Der Flughafen braucht weniger Politik, dann klappt es auch.", lässt sich ja auf alle Bereiche des realen Lebens übertragen. :hehehe:
 

Atalantia

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
1.420
Wie die ganze gegenwärtige Politik in Deutschland, einfach nur peinlich.
 

MacFangio

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
1.575
Technisch betrachtet ist Fuchur ein Senkrechtstarter. Viel Platz oder gar eine Rollbahn brauchts da nicht – er hebt auf jeden Fall ab (!) und kann überall in der Innenstadt landen (Parkplätze, Verkehrsinseln, Mittelstreifen).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maulwurfn

mdiehl

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2007
Beiträge
1.816
Ein Kumpel von mir hat die Theken der Schalter geliefert und wartet die brav immer und jetzt laufen die aus der Garantie :)
 

MacFangio

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
1.575
Spannend bleibt auch das Thema Erreichbarkeit des BER, wenn man das Verkehrsaufkommen auf den Verbindungen nach Schönefeld kennt. Ich bin jedenfalls ziemlich skeptisch ob ÖPNV und die Autobahnzubringer dem Anstieg gewachsen sein werden. Die BVG soll zwei Drittel des Verkehrs übernehmen. Jetzt, Ende 2018 wird wieder über die Verlängerung der U7 nachgedacht

https://www.rbb24.de/politik/Flugha...fen-ber-gemeinde-schoenefeld-kooperation.html
 
Oben