1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

benutzerrechte und gruppen im heterogenen netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von macoverload, 08.04.2005.

  1. macoverload

    macoverload Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    obwohl alle user im netz (max osx, mac os9, win xp, win nt) den gelichen
    gruppen angehören, werden dateien und order, die ich
    mit einem os x client erstelle mit "nur lesen" gekennzeichnet.

    die dateien können somit nicht kopiert, gelöscht, ... werden

    server: mac os x server 10.3.X

    vielen dank für die tipps
     
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Scheint mir bei dem geschilderten Probelem dreht es sich um umask.
    Wie man die bei OS X Server ändert habe ich auswendig leider nicht parat, aber vielleicht hilft ja die Lektüre dieses hilfreichen Artikels: http://www.codebase.ca/art/index.cgi/OS X/OSX_Workflow_Perms.html

    Grüße,
    Flo
     
  3. felsenstern

    felsenstern MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dir auch im Arbeitsgruppen Manager die Gruppenzugehörigkeit und gesetzten Zugriffsrechte auf dem freigegebenen Laufwerk angesehen?

    1. öffne Arbeitsgruppen-Manager
    2. clicke auf 'Zugriff'
    3. clicke auf 'Netzwerk Ordner'
    4. selektiere das betroffene Netzwerk Laufwerk
    5. clicke auf 'Allgemein'

    Hier hast du die Unixrechte für deinen Ordner stehen: Besitzer, Gruppe und Jeder und deren rechte rechts davon.

    Hoffe dies hilft dir weiter.