Benutzerordner im Papierkorb gestrandet

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
374
Und zur Korrektur 10.15 ist meines Wissens noch Catalina. :unsure: (EDIT: Mein Post hat sich zeitlich mit Kirimas überschnitten.)
Ja, das OS ist bei mir im Laufe der Diskussion untergegangen, da ja erst die Verwirrung aufkam mit ~ etc.
Entschuldigt mein beschränktes technisches Wissen, aber ab #7 bin ich in der Diskussion nicht mehr mitgekommen.
Mit welchem Befehl kann ich den Ordner nun möglichst non-invasiv entfernen?
Du kannst im Terminal unter Catalina den Papierkorb mit diesem Befehl leeren:
Code:
sudo rm -rf ~/.Trash/*
Falls du die Dateien und Inhalte angezeigt bekommen willst, bevor du sie löschst (und du das Löschen jeweils mit y=yes bestätigen möchtest), dann verwende:
Code:
sudo rm -rfi ~/.Trash/*

Damit wird der gesamte Papierkorb für den aktuell angemeldeten Benutzer geleert. Aber wie gesagt: Vorher trotzdem ein Backup machen, das schadet ja in keinem Fall.

P.S.: Für die genauen Argumente des Befehls rm im Terminal, einfach mal eingeben:
Code:
man rm
Damit öffnest du die Bedienungsanleitung (das manual); schließen kannst du die, indem du die Taste [q] drückst.
 
Oben