Benutzerkonten und -Rechte bei OSX

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von hanselars, 06.09.2004.

  1. hanselars

    hanselars Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    21
    Hi,

    inzwischen habe ich auf meinem Mac so einige Programme installiert, die ich nicht brauche. Zuerst wollte ich sie einzeln runterlöschen, aber da bleiben ja leider doch noch immer irgendwo REste hängen. Nicht so schlimm wie bei Windows, aber ein paar doch. Da bin ich mit überfordert.

    Gerade die Programme wie der ganze Developer-Schnickschnack, Garage Band und auch Apple Works sowie die Programme, über die wir hier im Forum nicht schreiben, machen es einem nicht leicht, die HD ein wenig vom Ballast zu befreien.

    Ich habe deshalb vor, meine komplette interne HD auf meine externe HD zu kopieren.

    Bei WinXP hatte ich bei so einer Aktion das Ergebnis, dass mein neu angelegtes Benutzerkonto keinen Zugriff auf die Daten des "alten" Benutzers hatte, da die Benutzer-ID eine andere war.

    Kann mir bei OSX Panther so etwas auch passieren? Oder kann ich die entsprechenden Dateien dann einfach so auf die interne Platte kopieren?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    13.016
    Zustimmungen:
    515
    kann es nicht, das passiert dir nur mit ntfs-formatierten platten, die du bei os x ja wohl kaum hast ;) kannst solche aktionen also in anbetracht dessen wohl ruhigen gewissens durchführen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen