1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

benötigte Ports, Firewall konfigurieren

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von HGD.2000, 25.04.2004.

  1. HGD.2000

    HGD.2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich brauche Eure Hilfe,

    ich habe an meinem Draytek 2500We Router über W-Lan mein iBook und über Ethernetkabel meine Dose angeschlossen. Um das System sicherer zu machen möchte ich auch die Firewall des Routers nutzen. Bei Ihr kann ich ja Ports öffnen und schließen. Was genau sind denn diese Ports?
    Und wie erkenne ich welche Ports meine beiden Rechner benötigen?
     
  2. beo

    beo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Du musst schon wissen, ob Du auf Deinen Rechnern Dienste anbietest oder spezielle Dienste nutzen möchtest. Erst dann wirst Du konkrete Antworten erhalten.
    Bietest Du mit einem Deiner Rechner einen Web- oder FTP-Server an?
    Möchtest Du mit einem Deiner Rechner an einem p2p-Netzwerk teilnehmen?
    Wenn Du diese Fragen beantwortest, kann Dir auch geholfen werden.
    Gruss,
    beo
     
  3. HGD.2000

    HGD.2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Ich nutze beide Rechner nur für den Home Office Gebrauch. Auch Filesharing über P2P betreibe ich nicht. ich nutze das Internet über Safari, ICQ, IE, iChat.

    Gibt es nicht vielleicht irgentwelche Programme für MacOS X und Win XP, die im Hintergrund protokolieren welches Programm auf welchen Port zugreift. Damit könnte ich doch eigentlich wunderbar die Firewall konfigurieren können.
     
  4. Kernelpanik

    Kernelpanik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ja-... das da:
    defekter Link entfernt
     
  5. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    die von dir aufgeführten Programme kannst du alle über NAT fahren und brauchst keine zusätzlichen Ports aufmachen! Ich hab den 2200er Vigor, und einfach alles dicht gemacht, gut ist!
     
  6. robdus

    robdus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss, Forumsregeln. Aber wenn man doch an P2P teilnehmen möchte (legaler Austausch von Dateien, selbstverständlich). Da mus man doch Ports aufmachen. Aber wie am Router? Nichts gefunden.
     
  7. mys

    mys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    *Hüstel, das verbotene Thema...

    aber nun zu den Ports... Jedes Programm hat so seine eigenen Ports. Auf den Internetseiten der P2P Programme oder sonstiger Programme steht meistens in den FAQs welche Ports zu öffnen sind. Such auf den Seiten einfach mal nach den Wörtern Firewall, Router und ähnliches...

    Deinen Router kenne ich leider nicht, aber der müsste ja ein Web-Interface haben... Dursuch die Anleitung mal nach Portweiterleitung, Portfreigabe bz. Portforwarding etc.

    Griaßle
     
  8. robdus

    robdus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
     Merci bien et bonne nuit (die Sachen mach ich mal besser Morgen)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen