Benutzerdefinierte Suche

Benchmarks - wo zu finden?

  1. lindstrom

    lindstrom Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    ich möchte mit evtl. einen neuen Rechner kaufen und bin nun am überlegen, ob ich einen starken PC mit Vista oder einen iMac in Zukunft nutzen sollte.

    Mich würde mal ein Leistungsvergleich zwischen einem Core2Duo Mac und einem PC mit diesem Chip interessieren. Wo findet man denn so etwas?

    Danke und Gruß
     
    lindstrom, 26.11.2006
  2. weltenbummler

    weltenbummlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    11.055
    Zustimmungen:
    3.036
    Der Leistungsvergleich wird Dir wohl nicht sehr viel bringen, da die Prozessoren bei einem iMac und einem Windows-PC identisch sind. Viel mehr hängt ein Vergleich von dem ab, was Du mit dem Rechner machen möchtest.
    Zocken? Dann viel Spaß mit Vista.
    Mehr in Richtung Multimedia (Bild/Videobearbeitung usw.)? Hol Dir den iMac.
     
    weltenbummler, 26.11.2006
  3. lindstrom

    lindstrom Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    5
    ...

    Danke für deine Antwort. Nicht zum Zocken (habe Xbox 360) - sondern zum Arbeiten war er gedacht. Ich brauche halt ein zuverlässiges Arbeitstier, dass auch nicht hängen bleibt, wenn ich mal drei Sachen gleichzeitig mache.

    Hatte mich für den iMac 17 Zoll mit 2GHz interessiert und gerade mal bei Dell geschaut, was ein gleichwertiger PC kostet. Habe ich da etwas falsch gemacht oder kostet ein Core2Duo PC mit ungefähr gleicher Leistung bei Dell wirklich 1700€?

    Wenn das so wäre, ist der iMac ja ein Megaschnäppchen...
     
    lindstrom, 26.11.2006
  4. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Ja, Dell ist teuerer und Du solltest Dich davon verabschieden zu denken, dass Apple teuer ist. Das ist nicht mehr der Fall.


    Bei deinem Anwendungsprofil sollte der iMac genau das richtige sein. benchmarks sind meiiner Meinung nach aussageunkräftig. Das Gesamtsystem macht die wirkliche Qualität aus und da ist der Mac eindeutig die bessere Wahl.


    Also nicht überlegen, iMac kaufen.



    Frank T.
     
    dasich, 26.11.2006
  5. lindstrom

    lindstrom Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    5
    ...

    Nun, ich wollte ohnehin schon immer einen Mac haben. Das bietet sich ja jetzt wirklich an. Eines würde mich jedoch noch interessieren:

    Sollte ich noch bis Frühjahr warten und dann gleich einen mit Leopard kaufen?
     
    lindstrom, 26.11.2006
  6. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Da hast du gehörig was falsch gemacht.
    Auf mehr als 1100 - 1200 EUR komme ich inklusive Versand nicht.
    Natürlich hat Dell kein solches All-in-one-Angebot wie der iMac.
    Wenn man den Formfaktor außer acht läßt, dann ist der iMac auf keinen Fall günstiger bei gleicher Ausstattung.
     
    performa, 26.11.2006
  7. lindstrom

    lindstrom Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    5
    ...

    Hmm...da gibt´s eigentlich nichts falsch zu machen:

    1. Ich gehe auf Dell.de
    2. Wähle Privatanwender
    3. Wähle auf der linken Seite den Chip "Core2Duo"
    4. Und wähle die günstigere der beiden Serien
    5. Anschließend so zusammenstellen, dass es ungefähr zum iMac passt
    6. Kommt bei mir 1716€

    Na ja, egal...

    Was ist nun eigentlich mit Leopard? Lieber noch warten? Wann kommt denn das?
     
    lindstrom, 27.11.2006
  8. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Ich glaube, der Punkt 3. ist der Knackpunkt. Da kam ich auch auf höhere Preise.

    Einmal habe ich ein Angebot inkl. Bildschirm gefunden (war ein DimensionDesktop, glaube E520), aber auch die kleinere XPS-Reihe blieb immer unter 1100 EUR. Natürlich habe ich neben dem Core 2 Duo 1,86 Ghz (höherer FSB, deshalb mindestens so schnell, eher schneller als der des iMacs) auch immer artig die Lautsprecher, Webcam, Media Center-Edition inkl. Fernbedienung konfiguriert, und bin auch immer auf 1 Jahr Garantie wie bei Apple runtergegangen.

    Damit lag ich inkl. 17"-Display immer so zwischen 1000 und 1100 EUR.
    Mit Wireless Lan, Bluetooth (konnte ich da nicht auswählen) und Versand ist man direkt auf Augenhöhe mit dem iMac...
    "Frühling" ist als Termin angekündigt (kann sich aber natürlich ändern).
    Ob du warten willst, mußt du wissen.
    iLife 07 wäre nächstes Jahr ja auch noch inklusive - wie auch die Mehrwertsteuererhöhung.
    Ich sag's mal so: "Super innovativ" ist 10.5 bis jetzt - von dem was wir sehen - nicht. Microsoft liefert da mit dem Vista-Update schon mehr (verglichen mit XP, allerdings auch zu einem etwas höheren Preis).

    Und ob du den Rechner jetzt willst, oder in einem halben Jahr
    (oder nach der MacWorld im Januar) mußt du selbst wissen... ;)
     
    performa, 27.11.2006
  9. lindstrom

    lindstrom Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    5
    Danke für deine Antwort.
    Vista ist tatsächlich ganz nett - allerdings hatten die auch einiges aufzuholen. Habe die RC2 von Vista im Einsatz und die läuft echt ganz gut - allerdings sehr ressourcen- und akkulastig für mein Notebook.

    Na ja, mal schauen...
     
    lindstrom, 27.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Benchmarks finden
  1. Animator
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    572
    Animator
    01.04.2015
  2. dr.kananga
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    573
    eMac_man
    30.08.2010
  3. KnallFest
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    770
    Rothlicht
    21.10.2007