Benachrichtigungszentrale deaktivieren?

mds

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.377
Ist bereits eine elegante Möglichkeit bekannt um die Benachrichtigungszentrale zu deaktivieren?

Ich habe auf dem Mac schlicht keinen Bedarf für solche Benachrichtigungen und das Logo in der Menübar ist deshalb für mich unnötig.
 

spaceman88

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
5.043
Nein.

Kannst höchstens in der Dock.app die Mitteilungszentrale.app löschen. Da ist Ärger aber vorprogrammiert insbesondere bei Updates.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mds

faarikaal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2012
Beiträge
2.288
Systemeinstellungen --> Benachrichtigungen --> Programm auswaehlen --> bei "In Mitteilungszentrale anzeigen" den Haken entfernen --> vom gewaehlten Programm bekommst du keine Benachrichtigungen mehr; machst du das bei allen, gibt es nichts mehr mitzuteilen

Edit:
Du kannst das jeweilige Programm auch nach "In nicht in der Mitteilungszentrale" ziehen und dort ablegen. Machst du das mit allen, s.o.
 
Zuletzt bearbeitet:

mds

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.377
Systemeinstellungen --> Benachrichtigungen --> Programm auswaehlen --> bei "In Mitteilungszentrale anzeigen" den Haken entfernen --> vom gewaehlten Programm bekommst du keine Benachrichtigungen mehr; machst du das bei allen, gibt es nichts mehr mitzuteilen
Ja, aber das Logo in der Menübar ist immer noch vorhanden …
 

faarikaal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2012
Beiträge
2.288
Ja, das Logo bleibt.

Ich muss der Ehrlichkeit halber auch hinzufuegen, dass ich vor ein paar Minuten eine Update-Nachricht vom App Store auch ueber die Mitteilungszentrale bekam. Diese Anwendung taucht in den Einstellungen jedoch gar nicht auf. Damit ist das komplette Abschalten der Zentrale also doch nicht moeglich. Zudem ist sie offenbar so tief mit dem System verknuepft, dass @spaceman88 wohl recht hat wenn er schreibt, dass bei diesbezueglichen Eingriffen der Aerger vorprogrammiert ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mds

faarikaal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2012
Beiträge
2.288
ALT & Klick auf das Symbol = Mitteilungszentrale deaktiviert. Wegen den 5mm in der Menüleiste wirst Du doch jetzt nicht rumzicken...
Danke fuer den Hinweis. Allerdings deaktiviert das nur das Einblenden der Nachrichten fuer einen gewissen Zeitraum, moeglicherweise 24 Stunden. Zumindest steht da: Wird morgen fortgesetzt. Ganz ausser Betrieb geht die Zentrale damit also auch nicht.
 

mds

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.377
ALT & Klick auf das Symbol = Mitteilungszentrale deaktiviert. Wegen den 5mm in der Menüleiste wirst Du doch jetzt nicht rumzicken...
Temporär deaktiviert, aber nicht entfernt … und ja, ich mag keine Menüleisten-Symbole von Anwendungen, die ich schlicht nicht verwende.
 

ez-lif

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
964
Hallo,

ich hänge mich hier mal ran um nicht einen neuen Thread aufmachen zu müssen:

Mich würde genau das Gegenteil interessieren - nämlich, ob ich die Mitteilungszentrale auch dauerhaft angezeigt lassen kann?
Auf meinem Monitor ist genug Platz und es wäre schön das immer im Blick zu haben.

Ist es auch irgendwie möglich, die Mitteilungszentrale (und nur diese) auf den Monitor des MBP zu verschieben?
 

Bantam

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
597
Zum Deaktivieren hab ich das im Netz gefunden, weiß aber gerade nicht mehr wo:

The only way as of now is to disable the notification centre. You can do this by running these two commands in the terminal:

Code:
launchctl unload /System/Library/LaunchAgents/com.apple.notificationcenterui.plist
Code:
sudo mv /System/Library/LaunchAgents/com.apple.notificationcenterui.plist /System/Library/LaunchAgents/com.apple.notificationcenterui.bak

Um die Nachrichtenzentrale wieder anzuschalten:
Just rename the file back to *.plist, use launchctl load and start command (or just reboot and it should start automatically)

sudo mv /System/Library/LaunchAgents/com.apple.notificationcenterui.bak /System/Library/LaunchAgents/com.apple.notificationcenterui.plist

-
Und wenn jemand sagt: Eingriff ins System! - dann soll er's nicht machen. Bei mir geht's bislang ohne Probleme.
 
S

ScapeG

und mir ist es egal obs da ist oder nicht...

Was Leute für probleme haben...
 

phoenix_ob

unregistriert
Mitglied seit
09.11.2003
Beiträge
3.470
Was soll man sich auch jeden Scheiss anzeigen lassen den man nicht braucht. Ist bei mir genauso mit dem leeren Billyregal auf dem iPhone. ich brauch den Mist nicht und hätte es gerne weg. Aber das geht nur mit rumgefummel.
 

Bantam

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
597
Ohne Rumgefummel, dafür aber ein Programm: Mit Bartender geht's auch. Hab ich gerade erst gefunden.
 

Lofgard

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
1.033
Ich hänge mich hier auch mal ran. Gibt es eine Möglichkeit die Software-Update Mitteilungen auszuschalten? Normale Nutzer die eh keine Updates installieren dürfen brauchen ja auch keine Nachrichten über Updates. In den Einstellungen taucht der Appstore jedoch nicht auf. Nervt mich von daher, da die Brothersoftware beim Aufwachen aus dem Ruhezustand immer wieder ein Update wittert welches es dann aber nicht gibt.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.856
Ärgerlich ist es schon - Früher konnte ich mit einem wisch den Mauszeiger nach rechts oben befördern und mit einem klick Spotlight starten.

Dass dabei jetzt dieses blöde Notification dingsi aufgeht ärgert mich jedesmal, weil es meinen über Jahre gewohnten Workflow unterbricht!

Es gibt ja die heiligen Aktiven Ecken, weil das die vier Punkte sind die am einfachsten (und blind) zu erreichen sind.
Dass man Spotlight keiner ecke zuordnen kann UND gleichzeitig die ecke rechts oben plötzlich fest belegt ist nervt einfach.

Kann man nur hoffen dass der neue alte Designer da gehörig was umkrempelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sagittarius A

unregistriert
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
616
Da du, nachdem du das Spotlight-Symbol angeklickt hast, ja ohnehin deine Suchanfrage per Tastatur eingeben musst, was spricht dagegen das Anklicken des Symbols durch den äquivalenten Shortcut (Cmd + Leertaste) zu ersetzen? Da muss man dann gar kein Symbol treffen und ist ähnlich schnell. Man muss sich nur ein wenig umgewöhnen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.856
mich stört es, dass ich nicht nur mich umgewöhnen muss, sondern unsere kunden auch (arbeite im it-support)

rechts oben + klick hat JEDER hinbekommen.
cmd kennen unsere kunden meist nicht. Leertaste erkennen sie nur an der größe, und wenn man es erklärt dass sie zwei tasten drücken müssen legen sie immer den hörer weg, um di tastatur das erste mal im leben mit zwei fingern anzufassen. meist drücken sie dann auch noch erst die leertaste, weil die größer ist und dann muss ich mir anhören das die tastatur kaputt ist.

dazu kommt, dass wir an windows Kisten sitzen und die Kombination über unsere Ferwartungssoftware nicht übertragen wird. ich muss also immer mit der Maus klicken. ist die verbindung nicht so pralle funktioniert das auch nicht so richtig.

Und öffne ich ausversehen die Mitteilungszentrale bin ich sofort in persönlichen Terminen/emails/notizen, die mit meinem Auftrag auf dem Rechner nichts zu tun haben.

Es ist und bleibt Mist.
 

Sagittarius A

unregistriert
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
616
Wenn die Kunden keine Shortcuts mögen und es auch nicht von selbst lernen, dass der Button in der Menüleiste nun ein paar Pixel weiter links liegt, will ich mir lieber nicht vorstellen, was passiert, wenn der Programmierer der Anwendersoftware mal was an der GUI des Programms ändert. Dann müsste ja Chaos herrschen und keiner mehr das Programm bedienen können.

Und was du als IT-Supportler in der Mitteilungszentrale willst, ist mir ein reines Rätsel. Die Sachen, die drinstehen, sind fürs Funktionieren des Rechners vollkommen unwichtig und ob der Kunde das benutzen will oder nicht, sollte sein Bier sein.