Beleidigungen und Ähnliches

TheWizard

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2012
Beiträge
69
Hi zusammen,

ich habe mich nach rund 16 Jahren aus dem Heise-Forum zurück gezogen und bin jetzt hier. Der Grund: dort gibt es nur noch zwei Fraktionen: die einen, die Apple und alles, was damit zusammen hängt, hassen, und die anderen, die es lieben wie eine Religion.
Zumindest könnte man diesen Eindruck bekommen.

Ich gehöre zu keiner dieser Fraktionen. Ich muss mich auch keinem Beweisen oder auf meine Erfahrung, mein Alter, meine Ausbildung oder sonstiges verweisen, um meinem Beitrag mehr Gewicht zu verleihen.
Was auf der Strecke bleibt ist der echte Meinungsaustausch und Diskussion. Ohne gleich bei einem kleinen Fehler den Shit-Storm zu bekommen.

Jetzt muss ich auch hier sehen, dass auch hier gerne beleidigt wird.

Leute: Muss das sein?
Kann man nicht die Meinung Anderer stehen lassen?
Und muss man immer die noch so kleinen Fehler anderer prominent zur Schau stellen? Mal so nebenbei: wer frei von Fehlern, der werfe den ersten Stein (frei nach der Bibel).

Darum die Bitte: wenn eine Meinung nicht die Eure ist: toleriert oder ignoriert sie. Bashen kann man in den Threads, die bewusst kontrovers angelegt sind.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.343
Es gibt auch bei Heise noch relativ rational denkende Menschen. Das Problem bei Heise ist, dass eine gefuehlte Mehrheit an Postern mittlerweile auf 4chan-Niveau angekommen sind, darunter viele Verschwoerungsglaeubige. Aber so ist das halt mit Foren, die schon lange existieren. Es wird ueberall immer Menschen geben, mit denen man nicht koennen wird.

Dafuer gibt es dann die Ignorefunktion. Ich bin sehr sparsam mit dieser, und nutze sie, wenn, dann meist temporaer. Das hat mir aber schon viel geholfen die schlimmsten Nervensaegen hier unter Kontrolle zu halten.
 

NBgrey

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2015
Beiträge
472
Dafuer gibt es dann die Ignorefunktion. Ich bin sehr sparsam mit dieser, und nutze sie, wenn, dann meist temporaer. Das hat mir aber schon viel geholfen die schlimmsten Nervensaegen hier unter Kontrolle zu halten.
Die Igno-Funktion habe ich noch nie benutzt. Weder hier, noch an anderen Stellen. Ich gehöre keiner Elite an, meine Meinung ist nicht exklusiv und ich lebe gerne in einer Demokratie, in der es selbstverständlich ist, dass es auch mal kontrovers zur Sache geht. Natürlich zucke auch ich mal mit den Schultern oder schüttele den Kopf bei manch Posting, aber ich habe nie beleidigt und werde das auch nie tun. Im realen Leben möchte ich das ja auch nicht. Weder aktiv, noch passiv. Leben und leben lassen (und 5 Euro ins Phrasenschwein :iD: )
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.343
Ist schon ok, kann man so halten, wenn die eigenen Nerven das hergeben. Meine tun das nicht mehr, also tu ich mir das nicht an, wenn ich es nicht muss. Meine Gesundheit ist mir da wichtiger. ;)
 

NBgrey

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2015
Beiträge
472
Ist schon ok, kann man so halten, wenn die eigenen Nerven das hergeben. Meine tun das nicht mehr, also tu ich mir das nicht an, wenn ich es nicht muss. Meine Gesundheit ist mir da wichtiger. ;)
Bin auch keine 20 mehr. Meine Frau nennt das "Altersmilde". Vor 30 Jahren hätte ich alles besser gekonnt. Wäre der bessere Kanzler gewesen, der besser Bundestrainer, und so weiter. Damas brüllte ich noch den Fernseher an. Heute, wie gesagt: Schulterzucken und Kopf schütteln. ;)
 

Deep4

Mitglied
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
2.493
Heise ist mittlerweile ein Pool voller Idioten, sorry. Die Kommentare kann man sich echt nicht mehr geben. VTler, Linux-Nazis, Microsoft-Hasser, "die sind doch alle zu blöde"-Schreier etc. Da werden mehr Kommentare zu Gender* abgegeben, als zu den Themen selbst.

Man muss mittlerweile suchen, um halbwegs sinnvolle Kommentare zu finden (noch am ehesten im Developer-Bereich).

Ne, lass mal.
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
3.102
Warte mal ab was hier nach der heutigen Keynote abgeht. Irgendwann heisst es dann wieder das Apple bald kaputt geht weil es den falschen Weg beschreitet :rotfl:
 

einMensch

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2020
Beiträge
990
Heise ist mittlerweile ein Pool voller Idioten, sorry. Die Kommentare kann man sich echt nicht mehr geben. VTler, Linux-Nazis, Microsoft-Hasser, "die sind doch alle zu blöde"-Schreier etc.
und bei TP schreien unsere strammen deutschen Jungs alles tot und färben ihren Mist gegenseitig Grün (wie bei MacUser :crack: )
 
Zuletzt bearbeitet:

Annie Hilator

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2009
Beiträge
783
Gibts bei heise noch die klassischen Trolle? Früher (TM) gab es da doch Analüst (der zu Zeiten des Dotcombooms die ungelernten IT'ler aufs Korn nahm....... "also gelernt hab ich Fleischer, aber Netzwerkkarten umstecken bei nem kühlen Bier ist doch angenehmer.....") oder Frickeltisch, die fand ich echt immer lustig. An einen durchgeknallten Frickeltisch-Kommentar, wo er ein "free as in freedom Flugticket löste" und dann im Fahrwerksschacht einer 747 nach Amerika flog, um dort Richard den Stallburschen zu treffen, erinnere ich mich heute noch. So bescheuert war der Beitrag.

Hach ja, früher.... *schnüff*
 

magfoo

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
1.438
Der Grund: dort gibt es nur noch zwei Fraktionen: die einen, die Apple und alles, was damit zusammen hängt, hassen, und die anderen, die es lieben wie eine Religion.
Wer heise nur wegen Apple-Nachrichten liest ist dort eh im falschen Film.
Sich dann aber in ein ein Apple-Forum zu flüchten macht es nicht besser, sondern ist eher sowas wie die Flucht in eines der beiden Extreme.

Ganz ehrlich: wen bei heise interessiert denn bitte Apple? Mir ist dort dieses Problem bisher nicht aufgefallen.
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
3.102
Tja, das ist heise.

Aber mal ab davon streite ich mich nicht besonders gerne, dann schreib‘ ich lieber nix mehr.

Mit 58 Jahren ist mir meine Restzeit dafür einfach zu schade.

Alle halben Jahre mal nen kleinen Wutanfall muss reichen :i-P:
Altersmilde ? :i:):
 

magfoo

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
1.438
Noch nie von "Mac & I" gehört ?
Doch, aber das ist doch nur ein minimal kleiner Teilbereich von heise.de.

Der OP hat sich aber "nach rund 16 Jahren aus dem Heise-Forum zurück gezogen".
Mir war nicht klar das er damit nur das Magazin Mac & I meint.

Naja, mal. Sehen wie lange er es dann hier aushält.
 

magfoo

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
1.438
Bin auch keine 20 mehr. Meine Frau nennt das "Altersmilde". Vor 30 Jahren hätte ich alles besser gekonnt. Wäre der bessere Kanzler gewesen, der besser Bundestrainer, und so weiter. Damas brüllte ich noch den Fernseher an. Heute, wie gesagt: Schulterzucken und Kopf schütteln. ;)
Also ich kann immer noch alles besser, ich sags nur nicht mehr jedem!