bekomme mit d-link di-624//airport einfach keine verbindung hin

  1. mr.barcode

    mr.barcode Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    hi.

    ich bin kurz vorm verzweifeln.

    ich möchte mit meinem powerbook g4

    ins internet. hab ein d-link di624 router und kriege keine verbindung hin. ich hab alles tausendmal neu eingerichtet, aber er stellt keine verbindung her. mac adressen usw. sind alle soweit korrekt. ich habe noch ein zweites powerbook, mit dem klappts, dass hat allerdings ein kollege eingerichtet, der jetzt auch nicht mehr wirklich weiss wie er das gemacht hat.

    gibt es erfahrungen damit?
    was kann ich falsch gemacht haben?
    was braucht ihr noch für infos?

    p.s.: was mich verwirrt ist die tatsache, das bei der einstellung von dem powerbook wo es NICHT klappt im router menu unter "DHCP Client" immer der name von dem powerbook wo es klappt auftaucht(incl. mac adresse) und ich das weder entfernen, noch etwas anderes eintragen kann.

    ich komme mir schon vor als würde ich vor einem pc sitzen :(
    please help, hab schon graue haare bekommen.
     
  2. mab

    mab MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    5
    Ich arbeite genau mit dem gleichen Modell, und die Einrichtung war denkbar einfach und ohne jegliche Probleme. Ich würde es zunächst mal ohne Verschlüsselung und verborgener ID versuchen und ohne Filter und sonstwas (sprich: "Werkseinstellungen"). Wenn es dann klappt (was eigentlich der Fall sein sollte, da der Mac hier keine Infos braucht, sondern alles "alleine" einstellen kann), kann man nach und nach wieder die Verschlüsselung, Mac-Filter und so weiter aktivieren und die ID auch wieder verbergen.

    So zumindest klappte es bei mir: auspacken, einstecken, Mac hochfahren, Airport aktivieren -> geht. Dann Verschlüsselung aktivieren (danach musste ich natürlich den Schlüssel am Mac eingeben), dann Netzwerk ausblenden.

    Dass bei deinem einen Powerbook die Mac-Adresse vom anderen Powerbook steht kann eigentlich nicht sein, da die weltweit eindeutig sind. Außer natürlich, du arbeitest nicht mit eingebauten Airport-Modulen, sondern mit einem externen USB-WLAN-Adapter.
     
  3. anti85

    anti85 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    ich glaub ich hatte mal das gleiche problem. loesung war: irgendso eine dlink-geschwindigkeits-verbesserung musste ausgestellt werden. viel glueck
     
Die Seite wird geladen...