Bekannter Händler in Regensburg ... als ehrlicher Kunde wird man dort bestraft!

Diskutiere das Thema Bekannter Händler in Regensburg ... als ehrlicher Kunde wird man dort bestraft! im Forum MacUser Bar

  1. CyberSeb

    CyberSeb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo zusammen,

    ich muss mir einfach mal den Zorn von den Fingern schreiben, denn das was ich mit einer gewissen, recht bekannten Firma aus Regensburg erlebt habe ist schier unglaublich.

    Dieser Händler bietet eine günstige Garantieerweiterung an und da ich vor ca. einem halben Jahr dort bereits bestellte (was übrigens absolut reibungslos ablief) bestellte ich dort nun wieder - einen neuen Alu-iMac, das kleinste Modell.

    Die Bestellung wurde vor ca. 3 Wochen aufgegeben, nach 2 Wochen wurde das Teil endlich verschickt.

    Auf der DHL-Seite zur Sendungsverfolgung traf mich gleich mal der Schlag: der Händler hat das Gerät an eine falsche Ortschaft geschickt, weil er die Postleitzahlen falsch zugeordnet hat. Durch einen Anruf meinerseits bei DHL konnte ich erreichen, dass das Paket doch noch zu mir umgeleitet wurde, am nächsten Tag (Samstag) war es dann da. Hut ab, DHL, das ist wirklich Kundenservice erster Klasse! :)

    Voller Freude habe ich gleich alles ausgepackt, es war mein Paket - an mich adressiert (Rechnung).

    Dann der nächste Schreck: Anstelle des "Airport Express" wurde mir das "Airport Express Connection Kit" geliefert - also anstelle des WLAN-Access-Points wurde ein Kabelset zum Anschluss für die Stereoanlage geschickt. Ich vermute, dass die Verpackungen recht ähnlich aussehen, mir ist es auch nicht sofort aufgefallen.

    Ein paar Stunden später Schreck Nr. 3: Die Idioten haben mir den falschen Computer geschickt. Das habe ich durch reinen Zufall gemerkt! Anstelle des "kleinsten" 20"-iMac wurde mir die bessere 20"-Ausführung geschickt, das mittlere Modell. Toll! Viel Computer für wenig Geld. Die Versuchung, das Gerät einfach zu behalten, war groß - ich gebe es ja zu. Allerdings hätte das wohl ernsthafte Probleme bereitet, sollte das Gerät mal in 2 Jahren bei dem Händler repariert werden. Außerdem hat mir mein Gewissen gesagt, ich soll es dem Händler wenigstens mitteilen. Vielleicht kann man sich ja irgendwie einigen ... vielleicht darf ich das inzwischen genutzte Gerät ja behalten oder bekomme es wenigstens günstiger ...

    Ich bin meiner Pflicht nachgegangen und habe dem Händler am Sonntag Abend dem Händer eine E-Mail geschickt. Keine Reaktion. Am Mittwoch nochmal eine E-Mail mit der Bitte um Klärung.

    Heute (Donnerstag) kam endlich ein Anruf. Der Mitarbeiter (es könnte auch der Chef gewesen sein) gatzte irgendwas von 17"-iMac und wirkte nervös und inkompetent. Die Sache lief darauf hinaus, dass mir der Händler in keinster Weise entgegenkam und ich den iMac heute zurückgeschickt habe. Er wollte mir das bestellte Modell zuschicken, was ich natürlich ablehte. Nach dieser Erfahrung habe ich natürlich keine Lust mehr, mich mit dieser Firma abzugeben. Wenigstens mein Geld habe ich inzwischen wieder, dank Widerrufsrecht bei Bankeinzug.

    Fassen wir zusammen. Der Händler ist:

    - unfähig die Adresse richtig abzuschreiben
    - unfähig die richtigen Artikel einzupacken

    (ehrlich, da schaut man doch 2x hin, oder?)

    - in keinster Weise kulant


    Klar, ich kann deren Reaktion schon irgendwo verstehen. Mir war es auch klar, dass ich nicht geschenkt bekomme. Was ich allerdings nicht verstehe, ist, dass die nicht gleich reagiert haben. "Bitte benutzen Sie das Gerät nicht weiter, wir wissen noch nicht, was wir machen, wir teilen es Ihnen noch mit." ... Irgend sowas. Außerdem ärgert es mich, was ich wegen deren Inkompetenz nun für einen Ärger und Stress habe.

    Der iMac ist nun bei Apple bestellt, soll noch 2-3 Wochen dauern. Super!

    Ich ärgere mich echt gewaltig. Was meint ihr dazu?

    Gruß
    Sebastian
     
  2. empreality

    empreality Mitglied

    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    357
    Mitglied seit:
    08.07.2007
    Fehler passieren jedem, man muss gerade als Händler aber auch zu stehen können. Von daher: Anderen Händler suchen ... Bekehren wirst Du den wohl kaum können.
     
  3. CyberSeb

    CyberSeb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Klar passieren Fehler. Ich ärgere mich nur wahnsinnig darüber, was durch deren Schusseligkeit für Ärger entstanden ist. Und dann nicht mal ein "Entschuldigung", nein, man wird als Kunde sogar noch ignoriert.
     
  4. TheMaXim

    TheMaXim Mitglied

    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Mactrade? wenn ja komisch. Bauen die in letzter zeit so ab?

    Zu Dir. Tja, doofe Sache ist das. Aber was ich nicht verstehe ist, du schreibst es geht um ein 20" und der Händler von einem 17"? Die neuen gibt es doch nur als 20" oder 24"?

    Weswegen sollten sie Kulant sein?

    Fehler passieren leider nun mal nicht nur in dieser Firma....
     
  5. supergeheim

    supergeheim Mitglied

    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    24.02.2006
    irgendwie verstehe ich deinen "ärger" nicht.
    sie schicken dir den falsch rechner, welcher besser ist als der bestellte. du willst ihn zurückschicken, es meldet sich aber keiner.

    also rechner behalten...

    das andere teil was sie dir falsch geschickt haben... bei ebay verkloppen o. an sie zurückschicken mit dem hinweis einer falschlieferung und das richtige bestellt.


    du hast den händler hingewiesen und keine reaktion bekommen... tja soll er damit klarkommen.
     
  6. CyberSeb

    CyberSeb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Den Firmennamen möchte ich nicht nennen.

    Ich habe den 20" in der "kleinsten" Auführung, aber das mittlere Modell (auch 20" erhalten). Darum ist es mir nicht gleich aufgefallen. Klar, ich war froh, dass das Teil endlich da war und habe es in Betrieb genommen. Nur der Mitarbeiter hat irgendwas von 17" gegatzt, weil er selber keine Ahnung hatte. Vielleicht hatte er auch meine E-Mail gar nicht richtig gelesen.

    Warum die kulant sein sollten?

    Weil viele andere Kunden das bessere Gerät einfach behalten hätten und dadurch wohl einiges an Chaos in der Firma verursacht hätten. Ich war aber so ehrlich und habe auf das Problem hingewiesen und wurde sogar noch ignoriert. Jetzt habe ich wegen meiner Ehrlichkeit keinen iMac mehr, dafür aber einiges an Ärger und Stress.

    Hoffentlich kriegt wenigstens der Lagerarbeiter eines über die Finger! Ich wäre nur allzugerne dabei! :)
     
  7. CyberSeb

    CyberSeb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Vermutlich ärgere ich mich mehr über meine Ehrlichkeit als über den Händler, keine Ahnung ...

    Aber was hätte ich gemacht, wenn das Ding in 2 Jahren kaputt gegangen wäre und ich es dort zur Reparatur geschickt hätte? Die Reaktion von denen wäre wohl gewesen: "Sie haben DIESEN Computer bei uns nicht gekauft". Das war die Überlegung ohne Gewissen. ;-)
     
  8. PornoTim

    PornoTim Mitglied

    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    23.12.2006
    Ich hätte den iMac gnadenlos behalten. Man kriegt ja sonst nix geschenkt. Und mal ganz ehrlich, viele Leute würden das garnicht merken, wenn sie den falschen Rechner bekommen.
     
  9. TheMaXim

    TheMaXim Mitglied

    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Naja schwamm drüber.

    kriegst doch bald nen neuen und hoffe das der Top ist und du glücklich damit bist!

    warum sich aufregen über Dinge, auf denen man keinen Einfluss hat.

    Kulanz hin oder her. Vielleicht hätte noch mal ein Gespräch geholfen.
    Ich bin solange einer Firma auf den Nerv gegangen bis ich zum Schluss mehr hatte als ursprünglich abgemacht war.

    Freu Dich auf den Neuen und Berichte wie der läuft.......
     
  10. CyberSeb

    CyberSeb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Da hast du wohl Recht. Ich kann euch sagen, dass zumindest der mittlere SEHR SEHR SEHR geil war, darum ärgert mich das ganze umso mehr... :-(

    Und jetzt: Prost!

    Und: bitte nix in Regensburg bestellen! ;-)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...