Beinahe Katastrophe: PowerBook lief Tag lang mit geschlossenen Deckel!

  1. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    hallo zusammen,

    wenn es momente geben sollte, wo einem das herz wörtlich stehen bleibt, so habe ich heute das erlebt. gestern abend habe ich mein powerbook (15" 1,67ghz das letze vor´m intel) auf der couch mit geschlossenen deckel liegen lassen.

    heute nachmittag komme ich nach hause und wollte meine mails abrufen. ich nehme das book von der couch und: das teil war sauheiss und dass so, dass ich es gar nicht halten konnte! ich mache den deckel auf, und was sehe ich !?! auf dem display chronosync mit einer fehlermeldung, dass es keine mail über den datenabgleich schicken konnte!

    ich habe das programm so eingestellt, dass es um 6:00h das book aufwecken sollte, den homeordner auf eine andere partition schicken, und dann sollte der rechner wieder in den schlaf verfallen.

    normaler weise ist es so, dass solche dienste unterbunden werden, wenn der rechner geschlossen ist. diesmal war das wohl nicht der fall. er ist wohl aufgewacht, seine routine durchzogen, und danach ist der rechner nicht mal in den ruhezustand gegangen!

    WAS SOLL DAS DENN !?! :o :o :o
     
    Mister_Ed, 23.03.2007
  2. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    1.593
    Vor allem: Wieso wird das so heiß bei geschlossenem Deckel?
    Ich durfte hier schon oft lesen, dass das MB bei geschlossenem
    Deckel mit einem externen Monitor betrieben werden kann und
    dass das von Apple auch so vorgesehen ist.
     
    MacEnroe, 23.03.2007
  3. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Jo, etwas heiß, mehr nicht. Alles andere wäre Garantieanspruch.
     
    heldausberlin, 23.03.2007
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    wahrscheinlich, weil es auf der couch lag !?!
     
    Mister_Ed, 23.03.2007
  5. Chicago Whistle

    Chicago WhistleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Ist eigentlich ein Fall bekannt, wo sich ein PowerBook mit welcher Deckelstellung auch immer mal selber ausgeschaltet hat weil es zu heiß gelaufen ist? Oder ein Fall wo es gar durch die Hitze schaden genommen hat? Fehler bei Apple-Geräten sind ja eigentlich ganz gut dokumentiert.
     
    Chicago Whistle, 23.03.2007
  6. Ramon87

    Ramon87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Also ich weiss es vom IBook G4, dass es bei zuviel Wärme auch mal ausgeht... und das sogar recht schnell... Hatte einen Patch installiert, der den SleepMode verhindert... nach 5min im Rucksack war es dann aus... das ist aber ein ganz normaler Überhitzungsschutz, welcher eigentlich in jedem Book eingebaut sein sollte...
     
    Ramon87, 24.03.2007
  7. John Quinn

    John QuinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    12
    Mal ne ganz blöde Frage: Müsste das Notebook nicht sofort nach dem Einschalten automatisch in den Ruhestand gehen, da zugeklappt? :confused:
     
    John Quinn, 24.03.2007
  8. RDausO

    RDausOMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Schau Dir mal das Display genau durch.Wenn Du Pech gehabt hast siehst Du wenn Du schräg drauf schaust Abdrücke der Tastatur.
    Durch die Hitze dürfte sich da etwas an der Schutzschicht verändert haben, aber vieleicht hast Du Glück gehabt.

    RD
     
    RDausO, 24.03.2007
  9. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Das PB hat doch einen Lüfter. Lief der nicht?

    Sofa ist schon ein Grund, die Wärmezirkulation funktioniert u.a. über den Abstand am Unterboden.
     
  10. Ramon87

    Ramon87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Mh? Die Lüfter sind m.E. auf der Rückseite des Books - ist ja nicht so wie bei den meisten Mobil-Dosen, dass über den Unterboden angesaugt wird... Das Book ist eher so heiss geworden, weil die Luft an der Rückseite nicht mehr richtig zirkulieren konnte...
     
    Ramon87, 24.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beinahe Katastrophe PowerBook
  1. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    381
    JeanLuc7
    17.05.2017
  2. fish
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    161
  3. kamikaze28
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    942
    kamikaze28
    06.06.2009
  4. tunixMAC
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    2.297
    sutz2001
    31.08.2009
  5. gfs
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.028