Beim Kopieren von Dateien nur aktualisieren

henok321

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
3
Hallo!

Habe eine Frage:

Ich kopiere meine "Eigenen Dateien" als Backup regelmäßig auf eine externe Festplatte. Ich nutze kein Time Machine, da ich File Vault aktiviert habe und sichere auch nicht oft, da ich nicht so sensible Daten auf meinem Mac habe. Aber alle paar Wochen sicher ich all meine Dateien auch die einfachste Art und Weise "Copy&Paste".

Mein Problem, wenn ich die Daten kopiere, dann werden nicht nur die veränderten Dateien sondern alle Dateien beim kopieren ersetzt. D.h. ich muss jedes mal die kompletten 90 GB kopieren auch wenn vielleich nur 5 GB der Daten neu sind oder verändert wurden. Wie kann ich den Mac dazu bringen nur die neuen und veränderten Dateien zu kopieren. Eigentlich dachte ich er fragt automatisch danach und daher war ich recht überrascht als er die kompletten 90 GB ersetzt hat.

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

henok321

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
3
Ja ich hatte zeitweilig SilverKeeper genutzt aber der kommt nicht mit NTFS klar, da ich meine Daten aber auch mit anderen teilen möchte, sprich Fotos, Filme und Musik auch an jedem Windowsrechner ohne Installation irgendwelcher HFS-Treiber nutzen will und selber Paragon NTFS nutze und somit sehr gut auch mit NTFS Volumen arbeiten kann.

Unterstützt Synkron NTFS?

Ich meine mal abgesehen von einem Sync-Programm sollte diese Funktion noch in Mac OS X integriert sein oder?
 

Stefan27at

Mitglied
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
34
ich verwende SyncTwoFolders, aber ob das mit ntfs umgehen kann, weiß ich nicht...
 

Udo2009

unregistriert
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
7.822
Punkte Reaktionen
693
Mit NTFS wirst Du Probleme haben -- keine Ahnung ob Synchronize! X Plus oder Pro von Qdea - www.qdea.com - damit umgehen kann...

Udo
 
Oben Unten