Beim Beenden von iTunes startet Classic

  1. animalchin

    animalchin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Hallo,

    tja - wo schreib ich's rein? iApps, OS X, Classic? Ich probier es mal hier, der Fehler tritt ja bei iTunes auf.
    Jedesmal, wenn ich iTunes beende, startet mein G5 (10.4.7) Classic auf - ohne allerdings danach auch ein Classic-App aufzurufen.
    System.log gibt zum iTunes-Beenden folgende Fehlermeldung aus:
    Sehe aber nicht, wie ein DNS-Fehler Classic benötigen sollte. :confused:

    Weiß wer was?

    animalchin
     
  2. animalchin

    animalchin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Nachdem hier gerade wieder Classic aufpoppen wollte, schieb ich mal wieder hoch.

    *Schieb*
    *Schieb*
    *Schieb*

    Keiner eine Idee?
     
  3. animalchin

    animalchin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Auch bei iTunes7 das gleiche Problem. Irgendetwas will beim Beenden Classic haben - nur was? Classic startet, und nix passiert. Das nervt.

    Jemand eine Idee?
     
  4. doger

    doger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    171
    Also wenn ich mir diese Meldungen "mDNSResponder: -1: DNSServiceResolve" ansehe will iTunes mit irgendwem/etwas in Kontakt treten.

    Der MDNS-Responder ist Teil von Rendezvous so weit ich weiss, allerdings kann ich Dir leider auch nicht sagen was iTunes hier von Dir will. Aber evtl. hilft das ja schon bei der Fehlersuche.
     
  5. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Ist wirklich nur in die Luft geschosssen, aber da sonst keiner geantwortet hat, vielleicht startet ja doch was unter Classic, nur kein Programm sondern ein Dienst, Bonjour/Rendevous sucht bei freigegebener Mucke nach einem Netzwerk, Router oder Drucker(?) und findet einen alten Treiber, den man vor Jahren mal gebraucht hat um einen z.B. Router einzurichten und um den zu aktivieren startet Classic, die iTunes Einstellungen (.plist) ist zerhackt und immer wenn es die gleiche Situation gibt, geht das alte Prozedere von vorne los. Wobei ich mir nicht recht im klaren bin, ob das so abläuft.
    Nachtrag: nun hab ich zwischendurch mal telefoniert und schon bin ich nicht mehr der Erste der antwortet;)
     
Die Seite wird geladen...