Bei neuem AirPort Dienstprogramm "port forwarding"

Diskutiere das Thema Bei neuem AirPort Dienstprogramm "port forwarding" im Forum Netzwerk-Hardware

  1. StephanSch

    StephanSch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2006
    Ich habe die aktuelle AirPort Extreme, und die kann man nur mit dem "neuen" AirPort Dienstprogramm ansteuern und einstellen. Das Problem an dem neuen Dienstprogramm ist, dass ich die Stelle nicht finde, wo ich einen Port freischalten kann? Kann mir jdn. helfen?
     
  2. StephanSch

    StephanSch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2006
    Das "NAT Port Map Protocol" befindet sich ja laut Suche unter Internet > Internetverbindung...entweder bin ich blind oder es ist nicht da, was ich möchte?
     
  3. StephanSch

    StephanSch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2006
    Boar das ist ja so blöd versteckt!!!!!! So ein Quatsch...also ihr müsst auf Manuelle Konfiguration --> Internet > Internetverbindung --> "Verbindung gemeinsam nutzen:" Eine öffentl. IP-Adresse nutzen --> auf NAT klicken --> Port-Umleitung konfigurieren

    So was blödes hab ich ja noch nie gesehen!
     
  4. janpi3

    janpi3 Mitglied

    Beiträge:
    8.127
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    :rotfl: So hab ich das gerne :)
     
  5. StephanSch

    StephanSch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2006
    Nun bin ich zwar im richtigen Menü, kann das aber leider nicht so konfigurieren wie ich möchte...ich möchte ganz einfach den Port 8888 freischalten. Könnte mir vielleicht doch jdn. helfen? :) (In dem alten Admin AirPort Programm) hat das echt einfacher funktioniert.
     
  6. Birke

    Birke Mitglied

    Beiträge:
    3.819
    Zustimmungen:
    133
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Ich finde die Konfiguration auch recht unübersichtlich geraten. :motz:

    Wieso muss ich z. Bsp. die IP der Airport Express die sich via WLAN an der Extreme anmeldet unter "Internet" definieren. :confused:
    Das hat doch nichts mit dem Internet zu tun sondern gehört in die Kategorie "Airport" (Basisstation etc.)

    Die soll ja nichtmal einen Internetzugang bereitstellen.

    Geht mir in letzter Zeit häufiger so. Apple scheint sich darin momentan besonders Mühe zu geben.
     
  7. msg

    msg Mitglied

    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    31.07.2005
    ich häng mich da mit meiner Frage dran...
    Habe gerade PulpTunes installiert und das gibt an, Port 15000 weiterleiten zulassen.
    Kann mir wer helfen, ich habe gerade gesehen, dass meine Einträge nicht zum gewünschten Ergebnis führen.
     

    Anhänge:

  8. msg

    msg Mitglied

    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    31.07.2005
    ok, habs jetzt, danke!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...