Bei jedem Neustart keine Verbindung mehr !

  1. Franz007

    Franz007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe einen neuen Mac gekauft, alle Einstellungen und somit auch die Netzwerk-Verbindungen wurden per Migrations-Assistent übernommen. Leider aber verliere ich nach jedem Neustart die Internet-Verbindung. Ich habe 2 Computer (Windows und Mac), die an einem ZyXEL (Prestige 600) via Ethernet Hub hängen. Es klappte mit meinem alten G4 auch alles bestens (genau gleiche Konfiguration).

    Und jetzt also befindet sich nach jedem Neustart unter IP-Adresse (Netzwerk-Einstellungen ETHERNET) eine Adresse, die sich automatisch auf 169.X.X.X stellt. Jeder Versuch, ihm eine automatische oder fixe IP-Adresse zu vergeben, klappt nicht. Auch "DHCP erneuern" ändert nichts.

    Die einzige Möglichkeit, eine Verbindung aufzubauen, ist es den Netzwerk-Kabel aus- und wieder einzustecken. Dann nämlich vergibt er eine korrekte Adresse 192.X.X.X und die Verbindung ist dann wieder da.

    Meine Frau und ich vermuten, dass unser ZyXEL irgendeine IP-Adresse vorgibt (die vom alten Mac abhing)...leider finden wir aber das Password nicht mehr, um via Terminal unseren Router anzusprechen und dort etwas einzustellen.

    Hat jemand einen Rat? Kann man nicht das PWD des ZyXEL zurücksetzen? Oder liegt das Problem evtl. woanders?

    Es wäre super, falls jemand einen Tipp hätte.

    Im Voraus vielen Dank!

    Gruss:
    François
     
    Franz007, 18.01.2006
  2. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.723
    Zustimmungen:
    1.590
    Den Router muß man doch in jedem Fall konfigurieren können. Dazu braucht man aber unbedingt das Passwort. Das steht normalerweise auf der Rechnung/Auftragsbestätigung des Routers bzw. des Anbieters.
    Mein ZyXel wird nicht über ein Terminal, sondern über den Browser konfiguriert. Vielleicht
    kommst du über den Browser rein, das Passwort könnte noch gespeichert sein. Ich muss es auch nicht eingeben.

    Vielleicht hilft meine laienhafte Erklärung ja was...
     
    MacEnroe, 18.01.2006
  3. sonny1406

    sonny1406MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    50
    das passwort ist,wenn es nicht geändert wurde 1234 oder 12345 weiß ich nicht mehr genau benutzer ist admin...dann kannst du alles ändern...
     
    sonny1406, 18.01.2006
  4. Franz007

    Franz007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Besten Dank für Eure Antworten...wir hatten eben das PWD geändert und wissen es einfach nicht mehr. Ich denke somit kaum, dass ich es mit dem default-PWD schaffe, aber ich werde es trotzdem probieren. Irgendeine Rechnung habe ich bestimmt nicht mehr, der Router ist schon ca. 5 Jahre alt...

    Gruss:
    François
     
    Franz007, 18.01.2006
  5. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.723
    Zustimmungen:
    1.590
    Stimmt. Bei mir (ZyXel) war es

    "admin"
    "1234"

    Viel Glück, MacEnroe
     
    MacEnroe, 20.01.2006
  6. mikne64

    mikne64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    Du könntest den Zyxel-Router zurücksetzen (Reset), dann mußt Du aber alle Eingaben nochmal machen.

    Oder Du probierst mal die Netzwerkeinstellungen am Mac aus, ob "DHCP" oder "DHCP manuell" oder könntest ihm gar eine feste IP-Adresse zuweisen.

    Viele Grüße
     
    mikne64, 20.01.2006
  7. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Die Vergabe einer 169.x.x.x ist eine IP-Adresse, die der Mac sich selber gibt. Einziger Zweck dieser IP-Adresse besteht darin, dass das Netzwerk richtig funktioniert.

    Das der Router keine IP-Adresse an den neuen Mac vergibt hat eine andere Ursache. Versuche den Fehler einzugrenzen, indem Du den Port des "alten" Mac mit dem neuen verwendest. Den "alten" Mac schließt Du dann an den Port an, wo der neue dran war.

    Daraus ergeben sich dann zwei Möglichkeiten. Der neue Mac bekommt eine IP-Adresse und der alte keine. Oder aber, der neue Mac bekommt trotzdem keine IP-Adresse und der alte erhält trotzdem eine.

    Denk bitte daran, den neuen Mac mit dem aktuellen Patch vom OSX zu versehen, da ist einiges in Sachen IP-Probleme behoben.

    Um dem neuen Mac jetzt an's Netz zu bekommen, stellst Du in der Systemeinstellung im Netzwerk den Bezug der IP-Adresse auf Manuell und vergibst selber eine IP-Adresse. Gatgeway und DNS ist in dem Falle der Router.
     
    SirSalomon, 21.01.2006
  8. Franz007

    Franz007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Tipp. Den alten Mac habe ich jedoch nicht mehr....

    Gruss:
    François
     
    Franz007, 23.01.2006
  9. Franz007

    Franz007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Danke...wie kann ich den Router genau reseten? Muss ich das über den Terminal machen? Mit der IP-Adresse übers Web wie weiter oben beschrieben kann ich nicht auf den Router zugreifen, ich erhalte jedesmal eine Fehlermeldung...

    Gruss:
    François
     
    Franz007, 23.01.2006
  10. Franz007

    Franz007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiss eben nicht wie man einen Reset durchführt. Einen Reset-Knopf ist auf jeden Fall nicht drauf. Was auch noch komisch ist: mit der Eingabe von 192.168.1.1 in Safari, Firefox oder Explorer erhalte ich kein Login-Fenster sondern folgende Fehlermeldung: "...connection refused when attempting to access 192.168.1.1"

    François
     
    Franz007, 23.01.2006
Die Seite wird geladen...