Befehl im Terminal löschen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von wazi, 16.10.2004.

  1. wazi

    wazi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Hi!

    Hab mir soeben Unace installieren müssen wegen einem deppaten Windows-File und jetzt wollt ich dieses Unace aber wieder löschen, sodass ich diesen Befehl im Terminal nicht mehr drin hab.
    Wie stell ich das an?
    Bei der Suche nach "unace" findet er nur das .dmg-File, welches ich runter geladen hab.

    Danke für Tipps!
     
  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    probier mal:

    su find / -name "unace" | grep bin
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.654
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Das wird so nicht klappen, Wuddel.
    Schon gar nicht, wenn der root Account nicht freigeschaltet ist.

    Wenn "unace" im Suchpfad installiert wurde, liefert das Kommando
    which unace
    Den absoluten Pfad.
    Ansonsten geht es mit find z. B. so:
    sudo find / -name unace
    Das "grep bin" schränkt die Suche dahingehend ein, dass nur Ergebnisse ausgegeben werden, die den Begriff "bin" enthalten.
    Vermutlich liegt das gesuchte Kommado in irgendeine "bin"-Ordner, wenn nicht, wirst Du es mit Deinem Kommando nicht finden.
    Wenn man sich ganz sicher ist, dass man alle Dateien löschen möchte, die "unace" heissen, kann man auch schreiben:
    sudo find / -delete unace
    Ich würd´s aber nicht machen.
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Nun ich denke mal er wird in Applications schon nachgesehen haben. Andere Binaries sind unter Un*x immer in bin-Verzeichnissen.
     
  5. wazi

    wazi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Natürlich hab ich in den Programmen schon nachgesehen und mit der Suche hab ich auch keine Einträge gefunden auf meiner Platte.
    Also welcher Befehl gehört jetzt? :confused:

    Kenn mich im Terminal nicht wirklich aus... nur so zur Info ;)
     
  6. wazi

    wazi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Aja, und könntest du mir bitte die einzelnen Befehle im Terminal genauer erklären? Also welcher Befehl bedeutet was?
    Würd gern das Terminal besser kennen lernen.
    Oder hast vielleicht eine Site, wo ich mich ein wenig rein lernen kann (deutsch)??
     
  7. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Doch. Das hat damit nix zu tun. Meiner ist nicht aktiviert.

    @wazi

    Probier die ersten beiden von maceis aus. Da kann man nichts falsch machen. Das "| grep bin" filtert nur einige der Suchergebnisse raus.
     
  8. wazi

    wazi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    So, hab jetzt genau das gefunden im Terminal:

    Warum hab ich dazu ein Passwort eingeben müssen??
     
  9. Diskordia

    Diskordia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.06.2004
    Ich versuche das mal möglichst einfach zu erklären.
    Unix ist so aufgebaut, das gewisse Files nur vom User namens root geändert werden können, da du aber nicht dieser root bist, sagst du per Befehl sudo (do as superuser) dass du dies mit der Berechtigung von root machen möchtest und da root Passwortgeschützt ist pzw. sein sollte wird auch eine Passwortabfrage verlangt.

    GruZZ Diskordia
     
  10. wazi

    wazi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Und wer, oder was ist "root"??
    Ist das der Admin?
    Weil ich hab eh Admin-Rechte. Somit sollte dann eigentlich keine PWD-Abfrage kommen, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen