Bedienfeld Sonderzeichen läßt sich nicht mehr schließen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von derkehrer, 14.02.2006.

  1. derkehrer

    derkehrer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Hallo.

    Unter Mac OS 10.3 haben wir kürzlich mal über den Finder
    das Bedienfeld «Sonderzeichen» geöffnet. Seitdem geht es
    nicht mehr zu. Man kann zwar das Fenster schließen, aber
    wenn man dann irgendetwas aufruft, geht es nach einiger
    Zeit wieder auf. Dies passiert übrigens auch, wenn man
    den Rechner neu startet. Und in den Startobjekten befindet
    sich das Programm nicht.

    Irgendwelche Ideen?

    Gruß, derkehrer
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    1.506
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Du findest die Zeichenpalette auch unter den Landeseinstellungen (Flagge in der Menüleiste) und kannst dort Einstellungen vornehmen. Schon probiert?
     
  3. Britta22

    Britta22 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Ich habe das gleiche Problem!

    Hallo, ich hoffe es kann mir jemand helfen! Bei mir öffnet sich das Fenster mit der Zeichenpalette permanent, wenn ich Text eintippe! Das Fenster erscheint kurz und schon ist es wieder weg ohne dass ich was anklicken kann. Es bleibt halt für einige Sekunden stehen in Grau. Das Fenster legt sich halt in den Vordergrund und nervt tierisch!!!

    Bitte helft mir!!!

    Liebe Grüße, Britta
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bedienfeld Sonderzeichen läßt
  1. mollise
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    211
  2. Freddy1
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    178
  3. Tobich
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    560
  4. toto
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    695
  5. j3nz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    705

Diese Seite empfehlen