Beamer - Verhältnis HZ / Auflösung

drdoom

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
69
Hallo allerseits,


so interessant sich das Topic auch anhören mag, im Grunde habe ich eine ganz banale Frage: ein Beamer in meiner Schule konnte vergangenen Freitag meine Auflösung von 1280x1024 / 100hz nicht fahren (ging eigentlich davon aus, dass der Mac Mini einen frisch-angeschlossenen *Monitor* erkennt und automatisch auf 800x600 stellt). Denkt ihr es langt, wenn ich Mac OS X auf 800x600 und 75hz stelle bevor ich den Mac herunterfahre oder kommt es erneut zu Problemen?

Gruß
 

RDausO

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
1.416
Bei allen über 10 Beamern meiner Schule reicht es, wenn ich nach dem anschluss das PB kurz zuklappe, in den Schlafmodus bringe und dann wieder aufklappe. Dann hat sich der interne Bildschirm dem äußeren angepasst.

Sonst wird es vor allem an den 100 Hz liegen, stell da etwas kleineres ein.

Auch Dein Weg wird zum Erfolg führen.

Wichtig ist aber, dass man die Konstellation rechtzeitig vorher überprüft hat, nur dann ist oft ein Wechel hier des Beamers möglich.

RD
 

drdoom

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
69
dann fahr ich den morgen mal mit 75hz hoch. Weiß niemand genaueres? Evt. laufen die nur auf 60hz?
 

BL|zZard

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
1.352
Ich denke auch, dass die 50 oder max. 60hz haben.

Wieso auch mehr? Das Bild wird ja nicht wie bei einem Röhrenfernseher immer wieder komplett aufgebaut sondern eher so lcd-mässig projeziert.
 

drdoom

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
69
800x600 auf 56hz ist das minimum, was hier einstellbar ist? hilfe :D