BBedit und unklare Dokumente

maclooser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Ein Programm ohne Schnickschnack, mit dessen Hilfe man sehr tief gehen kann. Editiert HTML, Text und Dateien (*fast) aller Art ohne Veränderungen Vorzunehmen, die nicht gewollt wären. Viele Formate und Hilfen. Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch fühlt man sich nach kurzer Einarbeitung heimisch.
*Ich habe noch nicht alles getestet, deswegen fast.
Vielleicht kann der eine oder andere mehr dazu aussagen?
 

umberto

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
129
Hallo,

BBedit ist eigentlich einer *der* Klassiker zum Sourcecode-bearbeiten auf dem Mac. Benutze das Tool (Anfangs die freie LITE-Version, seit ca. 2 Jahren die Vollversion) fast für alles was mit Quellcode zu tun hat. Die TAG-Libraries für diverse Hypertext- und Script-Sprachen sind gut. Es gibt eigentlich nichts zu meckern an dem Tool, ausser das es in der Vollversion zu teuer ist. Was ich etwas schade finde ist, dass seit Version 6 der "Tablemaker" (oder so ähnlich) nicht mehr Bestandteil des Programms ist. mal schnell ein HTML Tablegrid aufziehen und ein TAG-Syntax Preview ist daher so ziemlich das einzige, was ich noch mit den sonstigen WYSIWYG-Tools mache.

... und ausserdem gibts BBedit auch schon für Mac OS X. Keine Beanstandungen soweit ...

umberto
 
Oben