"Batterie warten" nach Akkutausch

karinhuegel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.06.2011
Beiträge
390
Ich habe schon seit ein paar Monaten meinen "alten" Akku in ein anderen MacBook Pro der gleichen Art (MacBook Pro 17, Mitte 2010) umgebaut, nun wieder einmal zwischenzeitlich ausgesteckt, weil ich ein neues Laufwerk eingebaut habe. Nun bleibt aber die Fehlermeldung "Batterie warten", obwohl sich die Leistung seltsamerweise seit Sommer 2020 kaum merklich geändert hat - siehe Screenshot Coconut. Er genauso wie damals "noch" 77%, vor dem Umbau stand noch "normal" bei der Batterie. Kallibriert habe ich jetzt die Batterie schon zweimal (d.h. voll geladen und voll entladen) - jetzt lädt sie gerade nochmals hoch. Nach Ausstecken des Batteriekabels drückte ich auch mehr als 5Sekunden am Einschaltknopf, um dann das Akkukabel wieder einzustecken.
Soll ich einfach so weiterarbeiten?
Ich könnte auch da einen Akku nachkaufen, nur weiß ich nicht, ob damit die Fehleranzeige überhaupt verschwinden würde: https://www.replacedirect.de/product/p0308635/yanec-laptop-akku-12800mah.html
Vielleicht kaufe ich doch einmal ein neues Apple oder ein anderes Gerät, aber ich möchte mein MacBook weiterhin noch funktionsfähig halten und arbeite noch gerne damit.
Was machen denn Benutzer mit neueren Geräten - müssen die zum Support wegen Akkutausch und wenn es dieser nicht mehr macht, weil keine original Apple Bestandteile mehr verfügbar?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-03-29 um 08.43.25.png
    Bildschirmfoto 2021-03-29 um 08.43.25.png
    37,3 KB · Aufrufe: 53

karinhuegel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.06.2011
Beiträge
390
Nein, dass ist mein Akku, den ich mit meinem MacBook Pro 2010 eingebaut mitgekauft habe. Ich finde die 77% für so lange Zeit keine Katastrophe. Ich kann ja eigentlich einfach so weiterarbeiten...
 
Zuletzt bearbeitet:

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.789
Kannst du machen wie du willst solange es funktioniert.

Bei den heutigen MacBooks kann man schwer selber wechseln. Irgendwann macht Apple das auch nicht mehr. Wer also sein MacBook ungewöhnlich lange nutzt wird den Akku irgendwann selber wechseln müssen oder wendet sich an jemanden außer Apple.
 

UnixCoon

Mitglied
Registriert
07.07.2020
Beiträge
380
Bachten Sie, (Alle am besten), dass wenn Sie vor haben ein Apple Gerät mit verbauten Akku zu lagen, ihnen diesen auf 50% zu laden und dann ausszuschalten. So geht weder Kapazität (C, Farad) verloren noch lädt Sie nicht mehr.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.265
77% ist kein guter Wert. Wenn dann noch das Umbauen dazukommt kann das schon der Tropfen sein, der das Faß zum Überlaufeb bringt. Akkukapazität wird auch nur geschätzt, die Software steckt nicht drin in all den beeinflussenden Faktoren.

Der Akku ist zudem 11 Jahre alt, 6 Jahre über der Zeit, von der Apple zumindest früher ausging.
 

karinhuegel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.06.2011
Beiträge
390
Bachten Sie, (Alle am besten), dass wenn Sie vor haben ein Apple Gerät mit verbauten Akku zu lagen, ihnen diesen auf 50% zu laden und dann ausszuschalten. So geht weder Kapazität (C, Farad) verloren noch lädt Sie nicht mehr.
Ich habe ja noch so ein MacBook als Ersatzlager, wie oft soll ich das Gerät überhaupt einschalten? Der Akku darin ist aber noch schlechter, zumindest laut Prozentangaben. Aber funktionieren tun sie beiden noch, nur ist seit den Akkutauschs eben bei beiden die Fehlermeldung "Batterie warten". Ich wüsste nicht, von welcher Firma oder welchem Händler ich am besten einen Ersatzakku kaufen sollte, falls ich noch länger daran arbeiten möchte, also nicht schlechtere Akkus als meinen, den ich noch habe, kaufen möchte.
 

karinhuegel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.06.2011
Beiträge
390
Jetzt nach Kallibrieren und zusätzlicher Nutzung (weiteres Aufladen) steht doch wieder plözlich "Batterie ist geladen", also nicht mehr "Batterie warten". So lasse ich den Akku halt noch, bis er tatsächlich nicht mehr funktioniert.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-04-03 um 10.41.34.png
    Bildschirmfoto 2021-04-03 um 10.41.34.png
    33,1 KB · Aufrufe: 15

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.265
Du fährst ja auch nicht mit blank polierten Bremsklötzen Fahrrad, nur wegen der Nachhaltigkeit,

Wenn Du Nachhaltig kaufen willst, kauf kein Notebook sondern einen Desktop.

Der Akku ist durch und zudem eine Gefahrenquelle mit zunehmenden Alter.

Dann brennt Dir halt ganz nachhaltig die Bude nieder.
 

karinhuegel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.06.2011
Beiträge
390
Ein Techniker in Wien hat gemeint, ich solle, weiter damit arbeiten. Ich nehme unterschiedliche Rückmeldungen wahr. Ich verstehe halt nicht, was daran das Problem ist. Der Akku zeigt die gleiche Leistung wie vor einem halben Jahr, nämlich 79%, wenn der weiter so langsam eine schwächere Leistung zeigt, verwende ich ihn weiter. Ich bin ja kaum unterwegs damit, sondern nur an verschiedenen Orten, wo ich das MacBook wieder an den Strom anschließen kann. Da kann ich den Desktop nicht so gut herumtransportieren. Die Bremsklötze lasse ich tauschen. Siehe außerdem energy-report in Windows in Anhängen - mir sagt das halt nicht viel.
 

Anhänge

  • 1.PNG
    1.PNG
    412,8 KB · Aufrufe: 16
  • 2.PNG
    2.PNG
    456,4 KB · Aufrufe: 15
  • 3.PNG
    3.PNG
    439,9 KB · Aufrufe: 11
  • 4.PNG
    4.PNG
    424,7 KB · Aufrufe: 10
  • 5.PNG
    5.PNG
    464,1 KB · Aufrufe: 10
  • 6.PNG
    6.PNG
    328,6 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

karinhuegel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.06.2011
Beiträge
390
Was will mir diese Auskunft sagen, soll ich mein MacBook entsorgen oder soll ich mir gleich jetzt etwa so einen anderen Akku kaufen?
https://www.replacedirect.de/product/p0308635/yanec-laptop-akku-12800mah/pn/661_5535.html?prrel=12407559
Ich habe mir heute den Akku - siehe Zitat - eingebaut und er lädt momentan (Kalibrieren). Wie im Anhang zu lesen ist, ist die Kapazität doch etwas größer als die vom alten originalen Akku (15331mAh).
Was mache ich jetzt mit dem alten Akku? Ich zwei zwei altes Akkus, aber nur ein altes MacBook zum hineinschrauben. So daheim liegen lassen?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-04-13 um 16.40.17.png
    Bildschirmfoto 2021-04-13 um 16.40.17.png
    37,3 KB · Aufrufe: 13
Oben