Batterie-Status wird nicht mehr im Menü angezeigt.

clonie

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
6.028
Reaktionspunkte
1.053
Werte Gemeinde.
Mein MacBook 15'', late 13 beliebt weiter rumzuzicken.
Nachdem ich Probleme mit einem korrupten MagSafe-Adapter hatte und die Batterie sowieso ausgetauscht werden musste, lief bis gestern alles einwandfrei.
Seit gestern fehlt nun der Batterie-Status in der Menüleiste und der Akku lädt nicht mehr, aber das Book läuft mit Stecker am PowerPort.
PRAM-Reset, SMC-Reset als auch Reinstall des Systems BigSur haben nicht geholfen.

In den Systemeinstellungen ist unter Dock & Menüleiste die Batterie nicht als Option aufgeführt
Und entsprechend in System/Library/CoreServices/MenuExtras/ gibt es kein Battery.Menu

Coconutbatterie sagt sowohl Batterie ist angeschlossen (unter Mac Info) als auch Batterie ist nicht angeschlossen (Battery info).

Dann hab ich noch System/Library/PreferencePanes/Battery.prefPane gecheckt und gedacht, dass ich das mit den Systemeinstellungen öffnen kann.
Ich bekomme die Fehlermeldung
Du kannst die Systemeinstellung „Batterie“ nicht öffnen, da sie momentan nicht verfügbar ist.
Um diese Systemeinstellung anzuzeigen, musst du unter Umständen ein Gerät an deinen Computer anschließen.

Wer hat ne Idee, was ich noch machen kann, außer das Ding wieder (zu nem echt ungünstigen Zeitpunkt) einzuschicken?
Herzlichen Dank fürs Mitdenken – clonie
 
Hatte ich auch mal bei einem A1398 !

Schraub ihn mal auf und stecke den Akku nochmal ab, warte paar Sekunden und stecke ihn wieder an.
Ich hatte damals glaube ich auch die Einschalttaste bei abgesteckten Akku für paar Sekunden gedrückt.

Kann auch sein das das Lademanagement einen weg hat.
 
Hi,
Ein SMC-Reset kann helfen, wenn dieser nix bringt, ist der Akku oder das DC-io Board defekt, das kann aber leider nur eine Werkstatt rausfinden.
LG Franz
 
Zuletzt bearbeitet:
Also das Ding rausnehmen – hu, da hab ich jetzt ehrlich gesagt Respekt vor. Vllt mit jemensch am Telefon, der sich damit auskennt.

Einen SMC-Reset habe ich wie gesagt erfolglos durchgeführt.

Wenn der Akku am Arsch wär, wär das mehr als ärgerlich, schließlich ist der Austausch erst wenige Wochen her.
 
Hi,
Scheinbar steckt noch ein Hardware Problem im Rechner, würde da auf Garantie des Akkuwechslers pochen, eventuell wurde bei Akku Wechsel ein Murks produziert, kann aber auch reiner Zufall sein, dass schon ein Vorschaden vorlag.
Franz
 
Ja, da gabs dieses Problem mit dem Stecker (hab ich oben verlinkt). Das kann natürlich sein, dass das denn doch auf Dauer nicht gutging. :-/
edit: da wurde dann gesagt, dass die Batterie nicht laden würde. Aber dass die Batterie dann einfch nicht mehr angezeigt wird, ist unerwartet.
 
Wenn der bug mit dem neuen Akku kam dann sollte dessen Board defekt sein. Eventuell beim Einbau gebogen.
 
Danke Punkreas, ich gucke …
Andreas :iD: das Ding muss ja an der Buchse hängen, sonst passiert gar nüscht, weil kein Strom. Aber ich mach den SMC sicherheitshalber noch mal!
edit: das LED leuchtet normal orange, ohne Flackern oder ähnliches.
Raubsauger: Ich hab den neuen Akku seit Ende April. Bis vorgestern war alles paletti.
 
Also neuer SMC-Reset hat keine sichtbare Veränderung bewirkt.
Das LED-Lämpchen hatsich verhalten wie im Video beschrieben. Allein mit dem Unterscheid zum verlinkten How To: der Rechner ging nach dem Loslassen von alleine an.
 
Mach mal einen Hardware Test.
Da wird derjenige der den Akku gewechselt hat den Rechner komplett zerlegt haben - was aber überhaupt nicht notwendig ist.
 
Ich mag noch mal an den im Eingangspost verlinkten Thread erinnern – es gab Probleme mit einem MagSafeAdapter.
Bevor hier der Reperaturservice in die Mangel genommen wird: kann das Problem daher kommen?
Hardwaretest mache ich morgen, danke für den Tip.

Und generell danke dafür, dass ihr mit „dran“ bleibt, ich komm gefühlt immer nur so mal eben zwischendruch dazu, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen.
 
Der Hardwaretest hat nichts bahnbrechend Neues ergeben:
Batterie wird nicht erkannt, Referenzcode PPT001.
Der entsprechende Referencode für SMC wurde nicht ausgegeben.
Ruf jetzt mal eim Support an.
 
Dann wurde entweder das Battery Board beim einschrauben verbogen, was passiert wenn man die steifen Kabel nicht zuerst nach unten drückt. Oder es ist ein billiger Montags-Akku.
 
So Leude, Curiosity Show:
Der Rechner war für ca 1 Woche komplett vom Strom weg.
Jetzt funktioniert er wieder.
Ladesymbol ist in der Menüleiste, Akku hat voll geladen in den letzten 2h, wenn ich den Ladestecker ziehe, bleibt der Rechner an.
Quizzfrage: was ist passiert?
 
Zurück
Oben Unten