Batterie kann nicht erforderliche Höchstleistung erbringen?

Diskutiere das Thema Batterie kann nicht erforderliche Höchstleistung erbringen? im Forum iPhone. Hallo zusammen. Ich würde mich freuen , wenn der ein oder andere Rat wüsste. Gerade ist mein iPhone 6s von selbst...

rembremerdinger

Moderator
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.447
Wo willst du denn tauschen lassen? Direkt bei Apple im Store oder bei einem Serviceprovider?
 

dodo4ever

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
845
Hat jemand schonmal bei Apple den Akku tauschen lassen?
Verläuft dies völlig unkompliziert oder wollen diese dann auch „neu entdeckte“ Probleme beheben?
Ja, ich habe meinen Akku im Apple Store OEZ wechseln lassen. Das iPhone wurde auf äußerliche Schäden untersucht und hatte den Test passiert. Danach wurde der Akku gewechselt. Von daher: ohne größere Probleme, musst halt einen Termin vereinbaren, was ein wenig nervt.

Das war im September 2018. Wie hier bereits in einem anderen Thema geschrieben, hat der Austausch-Akku leider auch nur 1 Jahr gehalten, bis er wieder instabil wurde. Ich glaube, Apple hatte da einfach Probleme in der Zulieferkette, da zu dieser Zeit auch im Freundeskreis viele Akkus kaputtgingen. Hab dann den Akku im November 2019 bei einer Hinterhoffimra (Freund) wechseln lassen. Der jetzt verbaute Akku ist chemisch noch sehr gut.

Fazit: Man kann überall wechseln lassen und überall Glück oder Pech haben. Apple ist aber bestimmt nicht der schlechteste Ansprechpartner für einen Akkuwechsel.
 

FrankyGZ

Mitglied
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
174
Ich wollte damals bei dieser 29 € Aktion am iPhone 6S meiner Frau den Akku tauschen lassen, bekam aber zur Antwort, dass das iPhone eine leichte Wölbung hat, und dass, wenn ich tauschen lassen möchte, ich den vollen Preis zahlen müsste. Das habe ich verneint, das iPhone wurde uns kostenlos zurück gesendet und ich habe für 29 € einen Akku bei ifixit gekauft und selbst eingebaut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und rembremerdinger

Samson76

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.296
Mein Akku iPhone X ist derzeit bei 83%, möchte es aber (aufgrund eines Upgrades zum 11 Pro) einem Verwandten schenken. Und da frage ich mich ob sich der Akkutausch lohnen würde, damit dieser ein vollwertiges iPhone erhält....
 

rembremerdinger

Moderator
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.447
Bitte nicht falsch verstehen, du verschenkst es das ehrt dich der Beschenkte sollte sich bei Bedarf den Akku selber bezahlen wenn er schlapp macht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BalthasarBux, vanyedoom, RealRusty und 2 andere

monstropolis

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2009
Beiträge
1.602
Das war im September 2018. Wie hier bereits in einem anderen Thema geschrieben, hat der Austausch-Akku leider auch nur 1 Jahr gehalten, bis er wieder instabil wurde.
Ich habe November 2018 bis November 2019 im Angebot beim SE meiner Frau. Ich habe daraufhin mit dem Apple Support gesprochen. Kann man nix tun hiess es da, ausser einen neuen Akku einbauen. Das ist in meinen Augen keine gute Leistung, auch wenn sie für 29 € zu haben war. Wir warten jetzt auf das SE2 und solange muss es eben gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever
Oben