Bastelstunde > Elektrotechnik Hilfe ....

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Eames, 12.12.2003.

  1. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Wie realisiert man denn ein pulsierendes Licht, wie z. Bsp. beim Powerbook oder iBook?

    Es gibt doch sicherlich eine Schaltung, die eine Lichtquelle pulsieren lässt. Vielleicht Conrad Elektronik?

    Oder muss ich mir so eine Schaltung selbst ausdenken und zusammenlöten? (Sowas kann ich gar nicht ...)

    Grüsse,

    Mika
     
    Anzeige
  2. Ich habe mal gelesen, dass das beim Mac in Software realisiert ist. Die Prototypen hatten eine Schaltung, aus Kostengründen wurde das dann aber in die PMU programmiert.
     
  3. Thunder

    Thunder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Ja, bei Conrad gab es mal so eine Schaltung. Ansonsten auch mal bei www.pollin.de nachsehen.
     
  4. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Es gibt da viele Möglichkeiten. Man kann die LED mit einer Rechteckspannung ansteuern, um sie pulsieren zu lassen. Allerdings wären da keine weichen Übergänge zu sehen. ;)

    Ein Auf- und Abblenden kann man mit einem µ-Prozessor einfach in ASM (=Assembler) programmieren, wobei die Anzahl der Zwischenstufen die Glättung des Vorgangs erhöhen.
    Die billigste Variante wäre ein größerer Kondensator, der durch seine Ladezeit einen solchen Verlauf bringt: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/0205301.htm

    Schaltung Impulsgeber: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/praxis/slt0004.htm (Kondensator zuschalten für Verzögerung)
     
    Anzeige
  5. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
     

    Ja klasse! Da flitz ich doch morgen gleich mal zum Conrad carro

    @Grady: Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Das muss ich mir jetzt mal in Ruhe ansehen ...

    Studiere doch Kommunikationsdesign und nicht Elektrotechnik ;)

    Möchte mir eigentlich nur eine weisse Lampe basteln, die gemütlich vor sich hinpulsieren soll.

    Ich hatte mir schon von Mathmos diesen "Tumbler" gekauft, aber das Licht "fliesst" nicht wie auf der Verpackung angegeben, sondern das Ding geht ab wie eine Baustellenlampe :(

    Wird Zeit dass der Sommer wieder kommt ...

    Grüsse,

    Mika
     
  6. timbO

    timbO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.06.2003
    Moin

    schau mal hier hin das müßte eigentlich das sein was Du suchst. Ich habe es auch mal gebaut, bloß irgendwas habe ich falsch gemacht...

    gruß timbO
     
    Anzeige
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bastelstunde Elektrotechnik Hilfe Forum Datum
Hilfe: Suche nach einem neuen Gartenzaun MacUser Bar 20.04.2017
Hilfe: Ameisen-Invasion! MacUser Bar 14.04.2017
Mac OS9 Hilfe in Berlin gesucht MacUser Bar 17.02.2016
Mein erster Lacher heute. Das passiert, wenn man im Net nach Photoshop-Hilfe fragt: MacUser Bar 20.08.2015
Politik Hilfe für Flüchtlinge - Infos, Austausch, Erfahrungen MacUser Bar 15.08.2015
Hilfe zu Lizensrechten MacUser Bar 18.07.2015
Dartspieler hier? Brauche mal Hilfe MacUser Bar 28.06.2015
Hilfe für ein Gewinnspiel gesucht - 2 Skipässe MacUser Bar 10.02.2015
Buch Grundlagen der Elektrotechnik gesucht MacUser Bar 05.05.2010
Bastelstunde: Belüftung der Netzwerkkiste MacUser Bar 13.10.2008