Banner als pdf aus Pages?

Diskutiere das Thema Banner als pdf aus Pages? im Forum Drucktechnik. Aufgabe: Erstellen eines ca. drei mal zwei Meter großen Banners mit weißem Hintergrund, roter Schrift und ca. fünf...

Waldschrahdt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
251
Aufgabe: Erstellen eines ca. drei mal zwei Meter großen Banners mit weißem Hintergrund, roter Schrift und ca. fünf Grautönen bis zum satten Schwarz.

Kann ein in Pages erstelltes Banner als pdf-Datei von einer Werbe-Druckerei gedruckt werden?

Hintergrund: Wir befürchten, dass zusätzliche Arbeiten den Auftrag verteuern sollen. Genau das sollte mit der komplett fertigen Druckvorlage ausgeschlossen werden.
 

Waldschrahdt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
251
Das ist natürlich richtig, Avalon, geeignetere Programme sind aber für ehrenamtliche BI-Unterstützer eher oversized, in jeder Hinsicht, denn weder das Geld noch die Zeit, sich ggf. einzuarbeiten, steht in keinem Verhältnis zur Aufgabe. Deswegen eben die bordeigenen Mittel!

Den therapage-Link habe ich aufmerksam gelesen, besten Dank dafür. Eigentlich habe ich alles so gemacht, wie dort steht. pdf-x gibt’s ja in meiner Betriebsumgebung nicht mehr, also auch da alles auf „go!“.

Nun warte ich mal, was die Druckerei so zurückmeldet, vielleicht klappt’s ja tatsächlich auf Anhieb!

P.S. Dein Hinweis auf die Erziehung ist prima!
 

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.359
Wenn es egal ist wie die Farbe ausfallen, dann kann jede gute Druckerei ein PDF mit RGB Farben umwandeln.
Wenn es nicht egal ist, dann muss man schon was "richtiges" produzieren was ja auch mit freien Programmen möglich ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldschrahdt

Waldschrahdt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
251
Rückmeldung von der Druckerei:
"…das sieht alles schon recht gut aus. Es mussten zwar ein paar Druckspezifische Änderungen vorgenommen werden, aber nichts was Ihre Kriegskasse weiter belastet…"

Also, für alle, die auch für BI was machen und nicht viel Zeit und Geld haben: Es geht auch mit Pages, dass Banner mit 3 mal 1,5 Meter bedruckt werden können. Jetzt warten wir mal auf das Ergebnis…

Nochmals vielen Dank für's Mutmachen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: phonow

w.b

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2015
Beiträge
50
Hallo.

Wenn es egal ist wie die Farbe ausfallen, dann kann jede gute Druckerei ein PDF mit RGB Farben umwandeln.
Wenn es nicht egal ist, dann muss man schon was "richtiges" produzieren was ja auch mit freien Programmen möglich ist.
Scribus zum Beispiel.

Gruß Wolfgang
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldschrahdt und avalon

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.415
Wenn es nur um ein bisschen Text auf einem weißen Banner geht, sind die Anforderungen ja nicht besonders hoch. Es kann die ja egal sein, ob der Text ein paar Millimeter verrutscht, und randloses Design brauchst du auch nicht. In sofern hätte ich auch nicht erwartet, das die Druckerei damit größere Probleme hat.
 

phonow

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2017
Beiträge
1.173
Affinity designer ist brauchbar. Und günstig.
 
Oben