• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Bald kommt 10.2.4

Vevelt

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Ich schaute gerade im Developer-Bereich von Apple und dort ist heute (16. Jan) ein Dokument zum Update auf 10.2.4 erschienen. Also kann es nur noch eine Frage der Zeit sein, daß jenes Update über die Systemaktualisierung erhältlich ist... :D

Mac OS X 10.2.4 Update Build 6I14

Mac OS X Update 10.2.4 build 6I14 is an update to Mac OS X v10.2.3 Please see seednotes and release notes for details on what's new.
Gruß, Vevelt.
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
moin moin,

und das gute daran, mit jedem update wird das OSX schneller carro . und besser carro und schöner pepp.

viele grüsse, appel :D
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Schade...

...das besagte Dokument ist wieder aus dem Developer-Bereich verschwunden... :(

Mal sehen, wann es losgeht mit dem Update. Es soll ja mächtig an den Grafiktreibern gewerkelt worden sein... :D

Gruß, Vevelt.
 

leselicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
... aber es kommt schon noch... Doch was kommt danach? Die nächste Wildkatze, die wir kaufen müssen??? Die Update-Geschwindigkeit ist derzeit höher als die Systemgeschwindigkeit! lol
 

CyTreX

Mitglied
Mitglied seit
03.09.2002
Beiträge
105
Nach 10.2.4 soll es wohl im März ein letztes Update für Jaguar geben und danach soll dann im Sommer 10.3 Codename "Panther" ;) kommen.
Allerdings wird befürchtet dass 10.3 ziemlich teuer werden könnte, Quellen sprechen von 299 US$ wie ich gelesen habe. :eek:

Mac TechNews:
Kaum ist MacOS X Jaguar ein halbes Jahr auf dem Markt brodelt die Gerüchteküche wieder. Das neue MacOS X 10.3 mit dem Codenamen "Panther" soll schon im Sommer 2003 auf den Markt kommen und zwar mit vielen neuen Features.
Neben einem schnelleren Cocoa-Finder soll es mehrere Bildschirmeffekte geben welche Quartz Extreme komplett ausnutzen (einige davon sind schon in 10.2 integriert worden, z.B. die Vergrösserung des gesamten Bildschirms).
Im Moment können Inhalte von Fenstern Quartz Extreme noch nicht nutzen, nur Aktionen die das ganze Fenster betreffen (verschieben, minimieren ins Dock etc) werden komplett durch Quartz Extreme bearbeitet. In Panther sollen z.B. auch Rollbalken oder Statusbalken durch Quartz Extreme beschleunigt werden um so den Prozessor noch mehr zu entlasten.
iChat 2.0 und ein verbessertes Mail sollen auch zum Lieferumfang gehören.
In MacOS X 10.3 sollen alle mitgelieferten Applikationen wie iTunes, Mail oder Sherlock an den neuen WebCore angepasst werden (die Engine hinter Safari). Mail wird dann HTML-Mails mit Hilfe der neuen Engine endlich fehlerfrei darstellen könnnen. Die finale Version von Safari soll ggf. erst mit der Fertigstellung von 10.3 herausgegeben werden und nicht mehr auf MacOS X 10.2 lauffähig sein.

MacOS X 10.2 Jaguar war ein großer Schritt nach vorne, MacOS X 10.3 Panther soll ein noch umfangreicheres Update werden. Noch nie zuvor hat Apple die Mac-Gemeinde mit so vielen Neuerungen in so kurzer Zeit erfreut.


Hört sich ja alles sehr gut an, bin tierisch gespannt! ;)
Allerdings gruselt es mich vor dem Preis. :(
 

michaellang

Neues Mitglied
Mitglied seit
20.11.2002
Beiträge
9
10.2.4 und Panther

Hallo,
die Geschwindigkeit, an der Apple an den Updates schraubt ist wirklich bemerkenswert. Die tun wirklich was. Müssen die meines Erachtens auch, damit OS X endlich die Akzeptanz bei den Usern bekommt, die Apple sich wünscht.

Bei einem solch komplexen System, gibt es ja auch noch ne Menge Arbeit. Insbesondere die Performance muß noch erheblich gesteigert werden und alle erdenklich Hardware auf möglichst konfortable Weise unterstützt werden Auch einige Features aus OS9 sind immer noch nicht umgesetzt. Begrüßensweret wäre auch eine bessere Unterstützung für ältere Modelle mit nur 8MB Grafikspeicher zB.

Insbesondere im Gaming-Bereich muß OS-X noch ne Ecke effizienter werden. Die Performance hinkt doch meist hinter OS9 zurück. Auch sollte Apple mal an Soundhardware denken (Unterstützung a la Soundblaster für Surroundsound usw.).

Bei dem genannten Preis wird Apple aber Schwierigkeiten bekommen. Es scheint mir, daß Herr Jobs langsam etwas den Höhenflug bekommt. Erst macht er .Mac kostenpflichtig, dann konnte man Ihn im letzten Moment davon abhalten auch für die iApps Kohle zu verlangen.
Ich habe ja nichts dagegen für ein gutes Produkt einen angemessenen Preis zu zahlen, aber 300 Euro würde ich für viel zu teuer halten, das wäred ja schon M$-Preise (Office). Ich denke 150-200 Euro wären das Maxcimum. Wenn man Up to Date bleiben möchte, muß man den Updatepreis schließlich 2 mal im Jahr (!) zahlen (wenn der Entwicklungszyklus so bleibt).

Apple sollte hier nicht übertreiben.

Außerdem fehlen die passenden neuen Prozessoren, damit man alle Features auch wirklich genießen kann.

Gruß,
Michael
 

Arminio

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge
772
der panther darf gerne kommen. 100 bis 150 euro pro jahr fände ich für ein upgrade grade akzeptabel. die vollversion kann ja gerne 300 euro kosten. aber für den preis möchte ich dann gerne ein gescheites handbuch. auch wenn vieles intuitiv klar ist, schöner isses, wenn man abends im bett mal in ruhe blättern und dann ganz entspannt auf die tollsten features stoßen kann. ohne handbuch verkauft sich apple mit dem x eigentlich unter wert.

arminio
 

leselicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
... sorry, lieber 2 Komponenten. Ich finde es besser, wenn man das Handbuch selber kauft. Ich glaube 70% von uns nehmen nie ein Handbuch zur Hand, egal ob OS oder Video oder Microwelle. Wer will solls selber zukaufen. Ich habe mir damals OS 8, OS 9 gekauft, auch mit Handbuch. Die wandern auch so ins Recycling wie ich sie bekam. Macht ihr sicher auch so, ihr Leser, oder?
 

Cubelady

Mitglied
Mitglied seit
01.05.2002
Beiträge
598
Jou, habe gerade die Handbücher (dicke Wälzer) von 1st Base (Atari) und Nisus Writer entsorgt, aber ein Handbuch, was einen vernünftig über welchen Schmusetiger auch immer informiert, wäre mir willkommen! :p
 
G

Gomiaf

Original geschrieben von leselicht
... sorry, lieber 2 Komponenten. Ich finde es besser, wenn man das Handbuch selber kauft. Ich glaube 70% von uns nehmen nie ein Handbuch zur Hand, egal ob OS oder Video oder Microwelle. Wer will solls selber zukaufen. Ich habe mir damals OS 8, OS 9 gekauft, auch mit Handbuch. Die wandern auch so ins Recycling wie ich sie bekam. Macht ihr sicher auch so, ihr Leser, oder?
 

Klar. Was in diesen Büchern steht, findet man eh schnell selbst raus. Soll mir bloß keiner mit RTFM kommen, da könnte ich nur drauf antworten: Which "M"? :D

Was ich bräuchte, wäre eine Auflistung aller Hotkeys und 'ne Abhandlung über den Unix-Unterbau (als Win-User hat man eine Unix-Ahnung wie Studenten Allgemeinwissen bei "Wer wird Millionär").
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Bin gespannt, ob wir heute noch ein Update auf 10.2.4 bekommen. Angeblich soll es ja Voraussetzung für bestimmte Features im iLife Paket (welches ja auch heute das Licht der Welt erblicken soll) sein... :D

Bis dann, Vevelt.
 

martyx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
als macianer hat man so häufig weihnachten im jahr. herrrrrlich, kann ich da nur sagen. :D

xartist
 

HeckMeck

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.11.2002
Beiträge
2.538
Hi,
OS X 10.2.4 ist verfügbar!!
Viel Spass beim downloaden, sind 40,9 MB!
 

TADS

Mitglied
Mitglied seit
22.12.2001
Beiträge
188
Info-Text?

"Mit dem 10.2.4 Update werden Funktionalität und Zuverlässigkeit für folgende Programme, Dienste und Technologien verbessert: Adressbuch, Classic Umgebung, Finder, FireWire, Grafik, OpenGL und Sherlock. Es enthält Verbesserungen zu den Netzwerkfunktionen über AFP und Windows File Services und zu Audio, Brennen auf CD/DVD, Grafik und Druckdiensten."

So lautet der Info-Text bei Software-Aktualisierung. He, mal im ernst: Haben die den seit 10.2.3 überhaupt geändert? Das klingt jedes mal gleich... Aber ich bin trotzdem mal gespannt, was sich jetzt wirklich getan hat!
 

Yoda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Original geschrieben von HeckMeck
Hi,
OS X 10.2.4 ist verfügbar!!
Viel Spass beim downloaden, sind 40,9 MB!
 

Hi HeckMeck!

weisst du welche Version das ist .20??? - wenn neuer kannst du mir bitte den Link geben - danke

Yoda
 

sunni

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
769
Build 6I32. Meinst du das Yoda?

Aber die Apache-Einstellungen werden überschrieben!!! Achtung!! Eventuell Backup machen vorher!

Sunni
 

aquarius

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
89
ich habe mich heute noch gefreut wie ich festgestellt habe, dass ich schon 33 tage uptime habe und dann muss apple mir die freunde nehmen und das update rausbringen :mad:

jedenfalls wurde das update bei mir erfolgreich durchgeführt und mein imac ist ohne probleme hochgekommen clap
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
die apache httpd.conf wurde/wird gesichert und heißt nach dem update „httpd.conf applesaved“ und befindet sich im selben ordner wie die httpd.conf ;)



viele grüsse, appel :D
 

Yoda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Original geschrieben von sungeri
Build 6I32. Meinst du das Yoda?

Aber die Apache-Einstellungen werden überschrieben!!! Achtung!! Eventuell Backup machen vorher!

Sunni
 

genau, das habe ich gemeint - ich habe mir nämlich schon das 6120er auf meine Platte kopiert.

Woher bekommt man das 32iger?

Apache-Einstellungen??? kannst du mir weiterhelfen.. was ist das?

Danke

Gruss

Yoda
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
kommt davon wenn man immer das neuste haben möchte und nicht abwarten kann bis das final draußen ist, tz tz tz. ;) *schlaumeierei, ich weiß :D*


@Yoda, du musst mit einem texteditor die datei httpd.conf im ordner
/private/etc/httpd/ öffnen, dort hast du die apache konf. datei. der texteditor muss das öffnen bzw anzeigen von versteckten dateien können da diese dateien versteckt sind.

viel spass

ps. du musst dein system neu installieren wenn du die aktuelle version haben möchtest da du imer den hinweiß bekommst das die 10.2.4 schon installiert hast.