Bald CoreDuo Mac mini?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von zeitlos, 24.01.2006.

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    81
    Hm, jetzt bin ich etwas verwirrt. Habe gerade den Bericht über den Fahrplan der nächsten Intel-Macs auf www.mac-essentials.de gelesen. Eigentlich wollte ich mir ja nen neuen Intel iMac (eventuell auch PowerBook holen). Aber so wie's aussieht, ist das ja eh nur ein Übergangsmodell.
    Kommt ja dieses Jahr dann schon der Merom-Prozi von Intel, und der soll ja eine ganz andere Kategorie sein. Das hab ich hier im Forum schon mal gelesen, dachte aber, das es noch länger dauert bis der erscheint.
    Die Aussagen von Mac-Essentials irritieren mich auch deswegen, weil es zunächst heißt, iBook und Mac mini erscheinen mit Single Core Prozessor (d.h. defektem 2. Kern) und dann bisschen weiter unten, da ja die MacBooks Pro dieses Jahr noch den neuen Merom-Prozessor bekommt, bekommt dann der Mac mini auch den Core Duo.
    Ich dachte, man sei mit nem MacBooks Pro/iMac erst mal für längere Zeit (klar, ist relativ) leistungsmäßig vor den minis und iBooks angesiedelt. Die MacBooks Pro kosten ja auch nicht wenig...

    Glaubt ihr, dass Apple da so schnell einen CoreDuo für den mini nachschiebt?
    Ich kann mir das gut vorstellen. Apple nutzt jetzt die "Intel-Geilheit" der Macuser aus und verkauft jetzt massig der neuen Macs. Und dann schieben sie den wirklichen Kracher nach ;)
    Außerdem kann ich mir das auch deswegen vorstellen, da jetzt wohl die Zeiten vorbei sind, wo man binnen 1-2 Jahren froh sein konnte, wenn die Prozessoren mal 100-200 MHz mehr leistung spendiert bekommen haben ;)

    Aber trotzdem doof. Dann doch lieber nen günstigen Mini mit Intel-iMac Power, wenn's auch noch bis Mitte des Jahres dauern sollte.

    zeitlos
     
  2. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    Du bist doch z.Z. bestens ausgestatet. Einfach abwarten was kommt. Ich warte auch auf den MacMini mit intel... Mal sehen was und wann er kommt. Vielleicht überrascht und Steve und es kommt mal wieder ganz anders.
     
  3. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    81
    Ich hab meinen G5 iMac ja schon verkauft. Möchte heute oder morgen einen Intel-iMac oder MacBook Pro kaufen. Aber solche Berichte schrecken schon ab ;) Aber vielleicht müssen wir uns ja jetzt an solche rasanten Schritte gewöhnen...
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    - Öffentliche zugängliche "Fahrpläne" über zukünftige Intel-Macs sind Spekulation
    - Ich bin mir nicht sicher, ob Apple überhaupt den Mac mini-Formfaktor und Namen beibehalten wird
    - Ich rechne sobald nicht mit einem Core Duo-Mac mini. I.e., in der ersten Jahrehälfte "sicher" nicht, und in der zweiten immer noch für unwahrscheinlich.

    Das PowerBook hat gerade erst einen bekommen, der iMac auch. Da wird nicht innerhalb weniger Monate auch das billigste Gerät, der mini damit ausgerüstet. Wenn Apple den mini überhaupt 1:1 (im Sinne von Formfaktor, Marke, Preis) auf Intel umstellt, dann rechne ich dieses Jahr mit einem "Single"-Core, vielleicht auch einem Centrino...

    Von der Rechenleistung her halte ich das auch nicht für so problematisch, da MS Office meines Erachtens die mit Abstand kritischste Software ist, die auf Rosetta angewiesen sein könnte. Den Rest gibt es nativ, oder er ist nicht unbedingt Zielgruppe des Mac minis (Photoshop...)

    Wie gesagt, das ist nur mein persönlicher Blick in die Glaskugel. Bezgl. der ersten Intel-Macs lag ich jedenfalls schon nicht soo schlecht... ;)
     
  5. Time4more

    Time4more unregistriert

    MacUser seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    49
    nur das das nicht stimmt.
    Der Verkauf der neuen Intel Geräte liegt hinter den Erwartungen und die G4/G5 gehen auch nicht mehr gut.

    Gruß
    PAtrick
     
  6. andi.reidies

    andi.reidies MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du deinen iMac schon verkauft hast, dann "ueberbrueck" die naechsten Monate doch mit deinem Powerbook.

    Ist doch kein schlechtes Geraet und sollte fuer die normales Tagesaufgaben noch mehr als geruestet sein.

    Wenn dann die Palette auf Intel umgestellt ist, kannst du dich ja entscheiden, welcher Rechner fuer dich in Frage kommt.

    Jetzt aus "Must-Have-Syndrom" den erst-besten Intel Mac kaufen, halte ich fuer falsch.......
     
  7. Loupgarou

    Loupgarou MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ich warte auch auf die neuen Intel Mac minis. Ich glaube, dass es die Mac minis in ihrer bisherigen Konzeption weitergeben wird und mit Intel Core Solo Prozessoren ausgestattet wird. Darüberhinaus werden sie wohl auch Front Row bekommen.

    Es gibt ja Gerüchte, dass da auch ein TV Reiceiver oder sonstige Spielereien eingebaut werden sollen. Das glaube ich nicht, aber ich kann mir gut vorstellen, dass solche Extras seperat verkauft werden.
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Wer sagt das? Ich will das bestimmt nicht anzweifeln, mich würde nur mal die Quelle interessieren (da ich Apple selbst es nicht zutraue)
     
  9. xero

    xero MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    ich meine auch, dass das mit den Minis noch etwas dauern wird. Das, worauf die meisten warten kommt als letztes ;) (ok ausser der PowerMac vielleicht erst am Schluss). Steve will ja erst die Produkte verkaufen, die nicht so gut verkauft werden.
     
  10. Seidi

    Seidi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    9
    Und was soll das heissen? (von mac-essentials)

    "Der Core Solo ist ein Duo, bei dem ein Kern die Checks nicht bestanden hat. Dieser Kern wird nachträglich deaktiviert, so MacBidouille."
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen